Tarranaga Meeresteam 5 Tage Tour!

Dorsch-Tom

Member
Bericht Juni-Woche auf der Merle 2005

Auch im Juni 2005 war das Tarranaga Meeresteam wieder mit der MERLE von Kapitän Rades aus Heiligenhafen 5 Tage unterwegs!
Am Freitag den 10.6. leierten wir die 705 km von der Pfalz in Richtung Heiligenhafen ab!
Nach Bezug des Schiffes und Einrichtung aller Essensvorräte machten wir uns auf den Weg nach Burgstaken um im „Schützenhof“ einen netten Abend zu verbringen. Das Essen ist dort wirklich klasse und eine Empfehlung wert! Aber auch unsere beiden Smutjes hatten wieder eingekauft und zauberten für ein Angelschiff wirklich hervorragende Mahlzeiten! #6 Hier sind nur Lende mit Knödel; argent. Rumpsteaks mit Bratkartoffeln oder Mousse au chocolat zu nennen! Der Käptn meinte nur, so was hätte er selten erlebt! :g

Samstag 1. Tag:

Wir liefen Richtung Dänemark bei Windstärke 5-6! Die Schaukelei war keine Freude und die Gesichter nach den paar Bier am Vorabend (auch ein paar Linie waren dabei) entwickelten sich eher in Richtung aschfahl. Aber selbst unser Karl-Heinz fütterte nicht die Fische, worauf wir stolz waren! :q
Verschiedene Stopps querab Fehmarn und weiter nördlich bis in den Langelandbelt brachten
47 Dorsche (15 kg Filet). Auch ein paar schöne Fische um 7 Pfund waren dabei!
An diesem Tag fing T. Dombrow auch einen mit 3,55 kg , der ihm den Siegerpokal einbrachte. |schild-g Erstmals hat unser Sportfreund Maier damit den Pokal nicht erhalten! #c
Gefischt wurde mit Pilkern der 100 g Kategorie und Beifängern. Beide wurden genommen!
Am Abend liefen wir , ziemlich geschafft (aber zufrieden) in Bagenkop ein!
Von dort aus liefen wir dann 3 Tage aus.

Sonntag 2. Tag:

Wir fischten im Langelandbelt und südlich Langeland. Wiederum bei Starkwind West um 6 machte es nicht so viel Spaß, da man sich beim Verholen doch fest halten musste, da das Schiff bei Achtersee doch arg anfing zu rollen. Jedoch 75 Dorsche (19 kg Filet) mussten erarbeitet werden! Die Filetiererei bei stark rollendem Schiff war teilweise abenteuerlich.
Auch die Temperatur um 10 Grad trug nicht zur Stimmungserhöhung bei. Am Abend waren wir alle fertig und fielen todmüde ins Bett!



Montag 3. Tag:

Regentropfen trommelten die ganze Nacht auf das Schiff und wiederum Schaumkämme empfingen uns Montag morgen. Fahren wir raus oder nicht? Im Hafen rumlümmeln ist auch blöde und deshalb stiegen wir ins Ölzeug und fischten vor Bagenkop bei Südwest 5-6!
Aber die Fische bissen! Zwar viele Nemos aber auch Massige!
Gegen Mittag hatte Neptun ein Einsehen und es klarte auf. Die Schaukelei nahm zwar kein Ende , aber 67 Dorsche landeten letztendlich in den Körben, was zu 17,5 kg Filet führte!
Die Heimfahrt bei knapp 7 war schon was für Achterbahnfans! |clown:



Dienstag 4. Tag:

Allmählich beruhigte sich die Ostsee und wir fischten bei 3-4 (abnehmend) vor Aerö. Es war alles versammelt. Die Dicke Berta , die Bärbel 2 aus Maasholm, die Nickelswalde aus Holytown, die Störtebecker aus Burgstaaken , etc.!
Oftmaliges Verholen bei angenehmeren Temperaturen brachte viele Nemos und 60 Massige (18 kg Filet)


Mittwoch 5. Tag:

Heimfahrt nach Heiligenhafen
Was hatte uns die Ostsee doch an Stehvermögen und Einsatz abverlangt?
Am Mittwoch morgen weckte uns ein Mövenschrei im Hafen von Bagenkop!
Was waren wir platt? Wie die Ostsee! Wie ein See lag das Meer vor uns. Die Sonne brannte vom Himmel und erste Zweifel kamen auf? Waren wir im Himmel? Die Superverhältnisse nährten natürlich die Vermutungen, dass infolge wenig Drift nicht mehr viel am letzten Tag zu erwarten war? Was kann man sich täuschen!
Wir liefen um 7.00 Uhr Richtung Süden und südlich Langeland machten wir den ersten Stopp!
Die Pilker in 80 g Version egal ob blau/silber/rot-gelb teilweise mit Beifängern fielen Richtung Grund! Alle Ruten krumm!! Wir fingen an diesem Tag 92 Dorsche und unzählige Nemos. Einfach ablassen am Schiff und es rummste! #: . Schaut Euch das Bild an! Wir hörten um 13.30 Uhr auf , da Zweifel aufkamen ob die Styrofischkisten reichen würden? Es war wirklich ein Traumtag der mit 23 kg Filet endete! In kurzen Hosen und T-Shirt fischten wir bei glatter See und sahen den Schweinswalen, bzw. Hornhechten beim Heringsfang zu.
Die Ostsee machte alle Qualen der Vortage wett!

Letztendlich brachen wir durch diesen Traumtag unseren Rekord von 333 Fischen und steigerten auf 341 Dorsche mit 92,5 kg Filet!

Da unser Etze leider an Krücken gefesselt war, bzw. Sportfreund Thomas Dombrow Handprobleme hatte, waren praktisch oftmals nur 5 Leute im Einsatz. Deshalb sind wir stolz den Rekord gebrochen zu haben! Die vielen Nemos möchte ich nur am Rande erwähnen!

Also die Aussagen bezüglich des schwindenden Dorschbestandes möchte ich hier doch mal in Frage stellen!

Insgesamt muß man gestehen, dass es infolge des Wetters wirklich anstrengend war (wir werden auch nicht jünger), aber jeder Beteiligte würde sofort wieder fahren.
Unsere Vorfreude auf nächstes Jahr ist grenzenlos!!!!!!!!!!!!!!! |laola:
 

Anhänge

  • fisch.jpg
    fisch.jpg
    26,1 KB · Aufrufe: 72
  • Dorsch2.jpg
    Dorsch2.jpg
    27,9 KB · Aufrufe: 42
  • Dorsch3.jpg
    Dorsch3.jpg
    26,2 KB · Aufrufe: 42
  • Dorsch4.jpg
    Dorsch4.jpg
    27,5 KB · Aufrufe: 42
  • Dorsch.jpg
    Dorsch.jpg
    21,7 KB · Aufrufe: 46
Zuletzt bearbeitet:

der_Jig

Member
AW: Tarranaga Meeresteam 5 Tage Tour!

na, das hört sich doch gar nicht verkehrt an...

was habt ihr denn für euren bootscharter inklusive essen, benzin und so weiter bzehlat?
 

Broesel

Bellyzicke
AW: Tarranaga Meeresteam 5 Tage Tour!

Moinsen,
danke für diesen tollen bericht. Ich kann mir vorstellen, wie angenehm das Fischen bei den beschriebenen Bedingungen war... #r

Aber immerhin hat der Fisch mitgespielt. Wenn das auch nicht geklappt hätte, dann wärs echt bitter gewesen, wenn man sich ein ganzes Jahr auf ein paar schöne Tage auf der Ostsee freut... |uhoh:
 

Dorsch-Tom

Member
AW: Tarranaga Meeresteam 5 Tage Tour!

Hallo Philip!
Pro Person inklusive Sprit/Essen/Trinken/Boot/ etc. kamen 530.- Euronen zusammen!
 

Tyron

Meeresfan
AW: Tarranaga Meeresteam 5 Tage Tour!

Sehr schöner, ausführlicher Bericht! Danke dafür und Petri zu euren Leos!
Ist ja summasumarum doch ne ganz ordentlich Zahl bei rausgekommen.
Hoffe der letzte Tag hat nochmal für den Starkwind der Vortage entschädigt!?
 

der_Jig

Member
AW: Tarranaga Meeresteam 5 Tage Tour!

Dorsch-Tom schrieb:
Hallo Philip!
Pro Person inklusive Sprit/Essen/Trinken/Boot/ etc. kamen 530.- Euronen zusammen!

erstmal vielen Dank für die Info´s ...
hm, der preis ist für eine solche tour ja eigentlich ganz gut, denke ich...
aber da ich ja eh so nah an der Küste wohne, ist mir das glaub ich zu teuer, denn für den Preis komme ich von hier auch locker nach NORGE! ;)

aber der Bericht ist klasse und lässt auf sehr nette, erlebnissreiche Tage zurückschließen...


@all: bitte bitte bitte mehr solcher Berichte!!!#6
 
Oben