Tarponvorfächer

Lechfischer

Member
Ich habe mir ein Vorfach für Tarpone gekauft.Dieses Vorfach wird als Shock Tippet bezeichnet.Das Vorfach selber hält nur 10kg,aber die schreiben,dass man daran ein Monofilstück mit 50kg Tragkraft hängen soll.Wo ist da der Sinn?Wenn der Tarpon abreißt,reißt er doch dann das ganze Vorfach mit ab,oder?Versteht das jemand?Und was ist eigentlich Shock Tippet?
 

fishhawk

Well-Known Member
AW: Tarponvorfächer

Das Shock-Tippet brachst du, damit der Tarpon bei seinen Sprüngen, Kopf- und Schwanzschlägen das Vorfach nicht zerstört. Die Sollbruchstelle von 10 kg soll verhindern, dass der Fisch mitsamt Fliegenschnur und Backing verloren geht.

Also starke Spitze, dort wo Fischkontakt ist, aber hinten nur der Fliegenschnur angpasste Tragkraft.

tight lines
 

Flatfischer

Hardcore-Fliegenfischer
AW: Tarponvorfächer

Bei Salzwasserfliegenfischen auf Großfisch nach IGFA-Regeln besteht das Vorfach immer aus drei Teilen: Butt, Class- und Shocktippet. Der Butt besteht aus stärkerem Nylon und sorgt dafür, dass sich das Vorfach streckt. Das Classtippet ist nach den IGFA-Regeln wichtig für die Anerkennung von Rekordfängen und darf neben diversen anderen Regeln maximal eine Stärke von 20 lbs besitzen. Das Shock-Tippet besteht aus Stahl (z.B. für das Fliegenfischen auf Barrakuda) oder aus starkem Nylon. Beim Tarpon benötigt man eine so starke Vorfachspitze, da das Maul aus sehr rauhen Kauleisten bestehen, die normale Vorfächer sofort durchscheuern. Nach einem gehakten Tapon sieht das Schock-Tippet aus wie durch grobes Sandpapier gezogen und muss ausgewechselt werden.
Gruß Flatfischer
 
Oben