Talsperre Kriebstein Sachsen

jollinger

New Member
Hallo,

ich fahre im September von Montag bis Freitag mit fünf Kollegen aus Franken zur Talsperre Kriebstein.

Kann mir jemand Tipps geben (Ufer- und Bootsangeln)?????#c

Danke im voraus:vik:
 
AW: Talsperre Kriebstein Sachsen

Ein Franke fährt nach Sachsen.... Kriebstein ist bei mir schon Jahre her, die Erfolge ließen damals aber zu wünschen übrig.
Wir waren ein verlängertes Wochenende (glaub auch im Sept) haben viele Hechtsetzlinge und nur wenige Karpfen gefangen.
Echolot war damals verboten und Angeln durfte man nur vom verankerten Boot, was die Hotspotsuche ungemein erschwerte.
Wie es heut ist weiß ich nicht, aber mich würde die aktuelle Lage auch interessieren....

Deinen Erfahrungsbericht darfst danach auch gerne hier http://www.specimen-fishing-franken.de
posten.

Gruß Jul
 

jollinger

New Member
AW: Talsperre Kriebstein Sachsen

Habt ihr damals nur vom Boot aus geangelt??

Sieht also schlecht aus mit den Dicken#q???

Haben dort so ne Hütte direkt am Wasser und will es mal mit Boilie probieren. Mal sehen was da so geht, wollte mich nur mal informieren.....

Schick Dir den Erfahrungsbericht (dauert ja noch )
 

trixi-v-h

Member
AW: Talsperre Kriebstein Sachsen

Kriebstein ist leider nur die Heimreise wert. Richtig gut gefangen wird dort schon seit paar Jahren nicht mehr,zumindest was Karpfen betrifft. Wenn Ihr es trotzdem versuchen wollt dann könnte ich die Lauenhainer Länge empfehlen.Dort hat man auch Platz für ein Bivy.Es geht relativ flach ins Wasser und man muss ordentlich weit auswerfen, möglichst in die Fahrrinne der Gastschiffe, um Chancen auf was gescheites zu haben.Die Köder können auch mit nen Boot ausgelegt werden.Grosse Waller sind auch immer drin aber eher in der Nähe der Staumauer.
 

jollinger

New Member
AW: Talsperre Kriebstein Sachsen

Hallo Kriebsteiner,

erstma danke für die vielen Informationen!!!!!! :m

Wir haben eine Hütte direkt am Wasser gemietet.

Sollte man vom Ufer aus angeln oder vom Boot aus???

Ist der Karpfenbestand wirklich so grausam????

Wollte eigentlich vom Ufer aus auf Karpfen angeln.......

Ist der Boden sehr Schlammig?

Danke im voraus!!
 

zahni173

Member
AW: Talsperre Kriebstein Sachsen

Kriebstein ist leider nur die Heimreise wert. Richtig gut gefangen wird dort schon seit paar Jahren nicht mehr,zumindest was Karpfen betrifft. Wenn Ihr es trotzdem versuchen wollt dann könnte ich die Lauenhainer Länge empfehlen.Dort hat man auch Platz für ein Bivy.Es geht relativ flach ins Wasser und man muss ordentlich weit auswerfen, möglichst in die Fahrrinne der Gastschiffe, um Chancen auf was gescheites zu haben.Die Köder können auch mit nen Boot ausgelegt werden.Grosse Waller sind auch immer drin aber eher in der Nähe der Staumauer.

ja trixi du hast leider recht, 100% zustimm...:g

aber versuche dein glück ruhig jollinger...nach unserem letzten einsatz an der FALKENHAINER LÄNGE hat nichts wesentliches gebracht...|kopfkrat

vllt tröstet es dich zu erfahren, dass neben uns ein schöner bartelträger gelandet wurde...allerdings nicht von dem angler der 3 tage angefüttert hat, sondern von seinem freund der mal schnell über nacht da war...#t

versuch einfach dein glück, schonmal vile spass und ein dickes petri...

p.s. wär schön von dir nen bericht mit eindrücken usw. hier zu lesen.

lg
 

jollinger

New Member
AW: Talsperre Kriebstein Sachsen

Servus Kriebsteiner,

danke erstma für die TOOOP-Informationen!!!!!!!!!

Wir fahren erst im September zur Talsperre.

Ich geb Dir kurz vorher nochma bescheid, wo wir wohen, weil ich selbst noch nicht weiss, in welcher Hütte wir sind. Das hat ein Kumpel von mir ausgecheckt.

Wollte mich halt mal im Vorfeld informieren, was da so geht.......

Kannst mich ja mal mit einigen Fangmeldungen auf den Laufenden halten.

Danke Dir und

PETRI HEIL.......
 
AW: Talsperre Kriebstein Sachsen

Hy, jollinger
die infos von Kriebsteiner kann ich nur bestätigen!
Was Hechtblik anbelangt auch, aber ich denke ihr seid bei Eschi in der Lochmühle.
 

gigizinho

Member
AW: Talsperre Kriebstein Sachsen

ola
ich werde ende mai für 3 tage an der talsperre sein. welches sind denn gute stellen zu spinnangeln??
danke
g.
 

trixi-v-h

Member
AW: Talsperre Kriebstein Sachsen

Lochmühlenbucht, Wismut in Höfchen vom Ufer aus. Mit Boot deutlich mehr und bessere Möglichkeiten.
 

Jenny

Feucht muss er sein...
AW: Talsperre Kriebstein Sachsen

Ich kenn die Kriebstein nur vom Speedbootrennen am 02. September.
Weiß aber noch nicht ob das dieses Jahr auch wieder dort stattfindet.

Ist sehr schön dort wenn nicht grad sone Dinger da sind...
 

Anhänge

  • 020906 Speedbootrennen (42).jpg
    020906 Speedbootrennen (42).jpg
    76,3 KB · Aufrufe: 108
  • 020906 Speedbootrennen (50).jpg
    020906 Speedbootrennen (50).jpg
    52 KB · Aufrufe: 94
  • 020906 Speedbootrennen (63).jpg
    020906 Speedbootrennen (63).jpg
    60,4 KB · Aufrufe: 94

trixi-v-h

Member
AW: Talsperre Kriebstein Sachsen

Auf diesen Blödsinn könnten wir gern verzichten. Auf der einen Seite dürfen ausser der Wasserwacht und der Grossschiffe keine Verbrennungsmotoren eingesetzt werden wegen der Naherholung und dann solcher Mist.
 

snowstylez

Mehr so der Barschtyp
AW: Talsperre Kriebstein Sachsen

Guten Morgen,

wir werden uns morgen früh auch auf den Weg machen. Mal schauen was wir in einer Woche Urlaub dort überlisten können. :)

Wie sieht es denn im moment mit Fängen an der Sperre aus? Ist immernoch so viel Wels drin ? ( Man liest ja, dass sie teilweise shon fast eine Plage seien.)

Grüße nach Sachsen aus dem Sauerland :)
 

heidelberger***

..der eigentlich Ostfriese ist
AW: Talsperre Kriebstein Sachsen

..und??.. kann schon jemand was über Fänge aus Kriebstein berichten??
 
AW: Talsperre Kriebstein Sachsen

ne nicht wirklich. haben nur kleine barsche 2 rotaugen und nen mini wels gefangen in einer woche. scheint an dem haus tot zu sein
 

heidelberger***

..der eigentlich Ostfriese ist
AW: Talsperre Kriebstein Sachsen

..hast Du nur vom Haus aus geangelt .. oder auch mal mit einem Boot?
 

heidelberger***

..der eigentlich Ostfriese ist
AW: Talsperre Kriebstein Sachsen

...also..... ich bin jetzt nach 3 Wochen Kriebstein wieder zu Hause und kann nur sagen: enttäuschend!!!
Es gibt genug Fische in der Talsperre ... aber sie beissen nicht!
ging nicht nur mir so, sondern auch allen anderen Anglern so.
In 3 Wochen ...mit 2 Personen ... nur kleinere Barsche... Rotfedern.... Döbel
1 Wels von ca. 56cm .... und 1 Karpfen (ca. 50cm)am Haken (leider entkommen)

Aber die Leute dort sind sehr , sehr nett!!
Einen besonderen Dank an den Besitzer vom Hechtblick für den geliehenen Anker für das Ruderboot !!
Ohne ihn hätte ich Probleme gehabt überhaupt angeln zu können.

Ich war in dem Häuschen(Hütte) vom Rene Müller untergebracht ... Achtung!! ... Vorsicht!! ...wenn ihr nicht enttäuscht werden wollt wie ich ... fragt bei mir nach .. kann Euch einiges darüber berichten!!

Wenn noch jemand dort war und auch Probleme hatte.... bitte bei mir melden!!
Ich werde über meinen Anwalt etwas dagegen unternehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben