Suzuki Df 25 RL - Erfahrungen ???

crocodile

metrischerfischer
Hallo zusammen,

ich überlege mir, den Suzuki Df 25 RL an mein 4,5m Aluboot zu schrauben. Hat bereits jemand Erfahrungen, im Netz findet man leider nicht allzu viel. Interessieren täte mich:

- Verbrauch
- Lautstärke, da ich ihn auch zum Schleppen nutzen möchte (soll dank des V-Motors was von ner Harley haben)
- Wartungskosten (finde bei google maps leider kaum Händler, die den Service anbieten, sollte aber jeder Spezialist mit fertig werden, oder?)
- Alternativen? (klar, Yamaha, Honda, Mercury... - aber preislich ist der Suzuki echt im Vorteil und von Mercury habe ich in der jüngeren Vergangenheit auch viel negatives gehört)

Sooo, schonmal vielen Dank für die Mühen,

Grüße
 

volkerm

Active Member
AW: Suzuki Df 25 RL - Erfahrungen ???

Erfahrungen mit dem Motor- leider nein. Sicher gut. Schau auch mal nach Tohatsu, damit habe ich Erfahrungen, und nur gute.
 

crocodile

metrischerfischer
AW: Suzuki Df 25 RL - Erfahrungen ???

OK, den Punkt habe ich garnicht erwähnt: Ich suche einen AB zwischen 20 und 30 PS, das Boot darf max. 30 PS dran haben.
 

Don-Machmut

Active Member
AW: Suzuki Df 25 RL - Erfahrungen ???

moin moin

im frühjahr 2014 soll es ein ganz neues 30ps suzuki model geben
wenn es was neues sein darf #c und wenn schon 30ps rann können warum nicht |kopfkrat
 

volkerm

Active Member
AW: Suzuki Df 25 RL - Erfahrungen ???

Der Suzuki hat noch Vergaser, der Tohatsu z.B. eine Einspritzung, die auch ohne Batterie funktioniert. In einem Vergleichstest der 30er hat der Tohatsu gewonnen- musst mal googeln.
Wobei ich nach meinen Erfahrungen mit den Wundern der modernen Fahrzeug- Elektronik vielleicht zum Vergaser- Modell tendieren würde...
 
AW: Suzuki Df 25 RL - Erfahrungen ???

Der einzigste Vorteil vom 20er wäre das Gewicht.

Ist dir das nicht so wichtig nimm den 30er weil der ziemlich gleich viel wiegt wie der 25er.
 
S

Stxkx1978

Guest
AW: Suzuki Df 25 RL - Erfahrungen ???

häufig sind die motoren ab 30ps dreizylinder,drunter zweizylinder.

ich würde wenn du viel fährst auf jeden fall einen viertakter empfehlen.der 50ps 4takter von nem freund schluckt bei vollgas weniger als mein 30ps 2takter bei 60%iger geschwindigkeit.
zudem kommt natürlich beim 2takter noch das öl,was auch geld kostet.

Gruß
Daniel
 

crocodile

metrischerfischer
AW: Suzuki Df 25 RL - Erfahrungen ???

Hallo zusammen,
da ich keine negativen Sachen zu dem Suzuki gefunden habe und der Preis denke ich ein guter ist, habe ich mich zu dem Suzuki Df 25 RL entschieden. Will auch nicht länger warten auf ein neues Modell, ich muss aufs Wasser das neue Boot testen #h
Tohatsu wäre sicherlich eine Alternative, konnte aber kein günstigeres Angebot finden welches dem Suzuki-Preis nahe gekommen wäre.
Sicherlich wäre ein 3 Zylinder was schicker, 4Takt ist zum Schleppen denke ich mal schon ein riesen Vorteil, und der Suzi ist ja ein 4Takter. Übrigens mein erster V-Motor - freu.

Naja, ich werde dann nach ein paar Fahrten mal berichten.

Danke an alle!
 
AW: Suzuki Df 25 RL - Erfahrungen ???

RL, also Langschaft, E-Starter und Fernbedienung ?


Was ich bei Suzuki schade finde ist das es nicht so viele Varianten wie z.B. bei Honda gibt.

Ich bin auch bisschen am suchen (ebenfalls 25 PS) und hätte gerne einen Langschafter mit Pinne und E-Starter. Gibts aber wohl nicht....E-Starter immer mit Fernbedienung.
 
Zuletzt bearbeitet:

crocodile

metrischerfischer
AW: Suzuki Df 25 RL - Erfahrungen ???

Ja , ist ein Langschaft, E-Start und Fernbedienung.

Es gibt den 20er mit Pinne und E-Start: Suzuki DF20 AEL

Denke, dass dies mit entsprechendem Aufpreis auch bei anderen Motoren machbar ist.

Oder Evinrude 30 DTEL - aber 2 Takt und 5 PS mehr.
 
AW: Suzuki Df 25 RL - Erfahrungen ???

Der 20er ist mir bekannt...wenn ich doch den 20er nehme dann allerdings eher den Honda.

Den nutzen hier am Bodensee einfach deutlich mehr Bootbesitzer und ich hätte einen Servicemenschen in der Stadt.


30 geht nicht.

In unserem Vereinsbojenfeld sind nur max. 25 PS erlaubt....völliger Schwachsinn aber naja.
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: Suzuki Df 25 RL - Erfahrungen ???

In unserem Vereinsbojenfeld sind nur max. 25 PS erlaubt....völliger Schwachsinn aber naja.
Na, dafür gibt es doch Hauben als Ersatzteil!
Musst du dich halt für einen Motor entscheiden, wo der 25er baugleich mit dem 30er ist!

Jürgen
 
AW: Suzuki Df 25 RL - Erfahrungen ???

:)


Ich muss mal meinen Kumpel fragen ob der Verein die Papiere sehen wollte als er vor einiger Zeit den Platz bekommen hatte.

Ich bin noch auf der Warteliste (Platz 1).

Sollte für nächstes Jahr klappen :m
 

WalKo

Active Member
AW: Suzuki Df 25 RL - Erfahrungen ???

Naja, weiß nicht was für einen Reiz der V Motor beim Außenborder hat.
Beim Motorrad ist es ja Song und Vibrationen die mit schlechtem Rundlauf bei kleiner Drehzahl erkauft werden. Weiß nicht ob das nicht ein Nachteil beim Schleppfischen sein könnte.
Ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten 20PS Honda BJ 2006 zugelegt.
Gewicht 48kg, deine 5 PS mehr werden mit satten ca. 25kg mehr erkauft.
Das ist in etwa das gleiche was die 30PS Motoren anderer Hersteller wiegen, außer Yamaha der ist schwerer, weil mit 40PS baugleich.
Schon nach der ersten Probefahrt bereue ich den Kauf von dem 20PS Motor. Der läuft zwar mit mir alleine und meinem 4,6m Schlauchboot 36km/h. Aber mit ein paar Mann auf dem Boot geht es gleich sehr deutlich runter und der ist Wasserski untauglich. Daran habe ich beim Kauf nicht gedacht, aber schon bei der ersten Probefahrt hatte ich jemand an Bord der das gerne möchte.
Die leiseste und Kultiviertesten sollen die Hondas sein, aber das lassen die sich vergolden.
Der Evinrude e-tec soll laut Test der lauteste mit dem unkultiviertestem Lauf sein, dafür
aber ca. 3km/h schneller als die anderen.
Vielleicht ist ist dein Suzuki in Wirklichkeit auch kräftiger als die 25PS. Ansonsten hätte ich entweder 20PS wegen Gewicht oder 30PS wegen Leistung genommen.
Bei Autos und vor allem Motorräder kann man sich nie 100% darauf verlassen das die wirklich das haben was drauf steht. Kenne Aprilias die bis ca. 20% weniger abliefern und BMW liefert in der Regel ca. 10% mehr als in den Papieren steht.
Vielleicht ist es auch bei Bootsmotorren so.

Gruß
Waldemar
 
Zuletzt bearbeitet:

maxum

Member
AW: Suzuki Df 25 RL - Erfahrungen ???

Hallo,

gibt's denn schon die ersten Erfahrungen? habe auch einen im Angebot.

danke schonmal sven
 

crocodile

metrischerfischer
AW: Suzuki Df 25 RL - Erfahrungen ???

Leider habe ich das Boot und den Motor erst eine Stunde bewegt, irgendwie passt das Wetter und die freie Zeit selten zusammen.

Kann also noch keine großen Erfahrungen liefern, das Ding läuft recht ruhig, zum Schleppen momentan wohl noch etwas zu schnell (laut GPS zwischen 3,5 - 6km/h).
 

crocodile

metrischerfischer
AW: Suzuki Df 25 RL - Erfahrungen ???

Stört das nicht arg beim Schleppen und vor allem beim Landen der Fische? Muss man ja erstmal den Fisch dran vorbei bekommen ohne ihn direkt mit dem Driftanker zu "Keschern".
 
Oben