Suche Hechtrute

Hallo leute, ich bin auf der suche nach einer rute fürs spinnen auf hecht mit wobbler, jerks usw. Zum angeln auf Barsch besitze ich bereits eine Cherrywood 9-28 gramm in 2,74 meter. Angeln möchte ich am See vom ufer und boot aus und am fluss vom ufer.
Länge hate ich mir 2,40 oder 2,70 vorgestellt. Kürzer nicht da ich ja auch weit werfen muss. Länger nicht da sie vom boot eingesetzt wird damit ich mich mit ner 3,30 rute nicht umbringe ^^

wurfgewicht habe ich ca. 30- 100 gramm wurfgewicht angepeilt.
Geld is natürlich auch immer knapp.

Hier hab mich mal ne liste mit meinen favoriten gemacht.
http://s13.directupload.net/file/d/2393/w7asunrp_jpg.htm

Könnt ihr mir zu ruten raten/abraten??
 

Chrizzi

Active Member
AW: Suche Hechtrute

Wenn du mit Jerks angeln willst, würde ich dir von allen Ruten abraten und was in 1.80 - 2.00 m suchen.

Da du aufm Boot bist, brauchst du nicht die Wurfweite, kannst ja einfach dichter ranfahren. Dazu ist der Unterschied in der Wurfweite auch nicht riesig.
 

Chrizzi

Active Member
AW: Suche Hechtrute

Ah dann hab ich das irgendwie nicht so ganz korrekt gelesen.

Du suchst bestimmt was für eine Stationärrolle, da haben andere Leute hier mehr Plan zu den Ruten in der Gewichtsklasse.
 
AW: Suche Hechtrute

japp mit stationsrolle. Rolle soll es ne arc oder shinamo exage werden.
Dann lass ich mal die anderen kommen. Hauptsächlich also vom ufer. Gelegentlich (2-5 mal im monat) vom boot da ich durch meinen verein eins nutzen kann. Der see gehört aber nicht zu meinem hauptgewässer da er doch nen stück weg is.
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Suche Hechtrute

Hmm...ne recht kurze Hechtspinnrute also? Da werden hier ungefähr soviel Tips wie User kommen...jeder hat einen etwas anderen Geschmack. Ich nutz ne längere leichtere Meforute für Blinker, Spinner und kleinere Wobbler (3,30, bis 50 Gramm Wurfgewicht, Skorpion Seatrout AKII) und ne schwerere, kürzere für größere Köder wie Bucktail-Spinner, schwere Gufis, großer Blinker oder Wobbler (Exori Signum, 2,70m, 40-80 Gramm Wurfgewicht). Aber das sagt nix aus, in der Gewichts- und Preisklasse gibts ungefähr 150 Ruten von allen möglichen Herstellern die auch alle gut, brauchbar und in Ordnung sind. Das kommt zu sehr auf Deine persönlichen Köder, Gewässer und Vorlieben an.

Also von mir der Standardtipp: Geh zum Händler und such Dir eine aus und lass Dich beraten.
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Suche Hechtrute

Länger nicht da sie vom boot eingesetzt wird damit ich mich mit ner 3,30 rute nicht umbringe ^^

Wo ist das Problem einer 3,30er auf dem Boot, das geht problemlos.

Davon mal ab: Ne längere Rute macht auch Sinn bei Uferbewuchs...mit ner 3,00 oder 3,30er kann man in vielen Flüssen und Kanälen ganz bequem parallel zum Schilf angeln...

Das ist aber NUR MEINE Meinung. Viele mögen lieber kurze Ruten. Ich mag lange...und zu weich sollte sie nicht sein.
 
AW: Suche Hechtrute

ja da haste wohl recht. Beratung kann man hier beim angelshop vergessen die wollen nur die landenhüter verkaufen und in punkto freundlichkeit und preis nicht zu überbieten.

Was ist von der Cormoran Bullfighter X Power
Raubfisch, 2,70m, WG 30-120g zu halten sind die 120 gramm schon zu fett?? Der stock wiegt ja auch schon einiges.
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Suche Hechtrute

Die Cormoran kenn ich nicht und ich hab auch sonst keine Rute von denen...vielleicht kennt die ja jemand anders?

Fahr doch mal zu Fishermans Partner oder einem anderen großen Laden, da ist mehr Auswahl.

Mir wären 120 Gramm zu fett...meiner Meinung nach macht die nur bei sehr großen oder schweren Ködern Sinn...normal bist Du mit 60 oder 80 Gramm schon super bedient.
 

Zepfi

Raubfischfreak
AW: Suche Hechtrute

Ich würde dir ja für dein Vorhaben die Fox Range Spin H in 240 mit 40-80g empfehlen. Die Rute ist recht hart und nicht zu lang sodas du Jerks bis 80g noch recht gut präsentieren kannst. Mit ner 270 Rute wirst dich viel schwerer tun mit den Jerks. Die Rutenserie ist echt gut verarbeitet und kostet so um die 100 Euro. Die Rute ist zwar etwas kopflastig aber mit ner etwas schwerer Rolle wie der Arc oder meinem Favoriten einer 3000er Sargus ist das echt ein super Stock der vielseitig einsetzbar ist
 
AW: Suche Hechtrute

Eine Jerke mit Satationärrolle ist schon immer suboptimal.
Da bei den Schlägen wirken große Kräfte auf die Achse der Rolle.
Eine Multirolle oder Baitcaster hat ne horizontale Achse, die auch dem entsprechend gelagert ist und die steckt das locker weg.

Bei ner Stationärrolle hast du ja eine Vertikale Achse und die ist nicht gelagert.
Und bei ner Shimano Exage, die auch noch ein Plastikgehäuse besitzt, würde ich nen Teufel tun, die zum Jerken zu benutzen.
Da geb ich dir Brief und Siegel; die wird die erste Saison nicht überleben.


Wenns eine Statio sein muss, dann greif eher zur Penn Sargus/Battle/Slammer. Die sind robust und haben eine extra dicke Achse.

Aber wie die meisten hier, würde ich da eher zu ner Multi raten.
Es gibt durchaus Einsatzgebiete, wo man sich über den EInsatz einer Multi streiten kann, aber beim Jerken macht nichts anderes Sinn.
Ich hoffe ich konnte helfen. #h
 
AW: Suche Hechtrute

na wie gesagt über die rolle will ich jetzt erstmal nichts wissen.

Fox Rage liegt nicht in meinem preisrahmen 100 euro für ne rute is schon fett. Wenn 2,40 mit wg von 40-80 fürs jerken besser geeignet ist könnt ich ja z.b. die DAM Steckrute Develstick Spin 80
Länge 2,40m, WG 30-80g nehmen oder??
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Suche Hechtrute

Sag mal, tust Du Dir nicht eher einen Gefallen mit zwei Ruten?

Eine längere richtige Spinnrute, ich sag mal grob 2,70 mit 60 Gramm Wurfgewicht.

Und eine kurze Jerkrute mit 1,80 oder so und 100 Gramm Wurfgewicht? Das muss aber jemand schreiben, der es besser weiß. Vom Jerken hab ich keine Ahnung.

Beide Ruten kriegt man preiswert und Du bist damit besser bedient denke ich mal.
 

Chrizzi

Active Member
AW: Suche Hechtrute

Bei zwei Ruten sollte man sich aber drauf gefasst machen, dass man für die Jerkcombo (wenn es mit einer Multi sein soll) schon knapp 100 Euro für eine Rolle einplanen sollte, sonst kannste dir auch am laufenden Band ne neue Rolle kaufen.
 
AW: Suche Hechtrute

ok ihr habt mich überzeugt dann werd ich mir erstmal ne spinnrute zulegen und mir dan vielleicht irgendwann ne jerkrute mit multi holen wenn ich darauf lust hab. Auf was muss ich bei spinnruten noch achten?? Länge (2,70) is klar, Wg. 30 - 80 gramm.
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: Suche Hechtrute

Insgesamt nicht allzu schwer aber vor allem nicht kopflastig, nicht schlabberig, Steckrute, Must-Have-faktor: nichts ist schlimmer als wenn man später am Ufer steht und denkt: Hätt ich bloss die anderen genommen(nicht Freundin sondern Rute).#h
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Suche Hechtrute

Länge (2,70) is klar, Wg. 30 - 80 gramm.

Ja, das ist ein gutes Maß. Ich würde vom Wurfgewicht etwas runter gehen, 60 Gramm reicht auch locker.

Ansonsten geb ich Professor Tinca recht- es muss ein gewisser "Brauch-Ich-Unbedingt" Faktor da sein.

Wenn ich mir jetzt momentan eine Hecht-Combo zusammenstellen müsste, wäre es diese:

Rute: http://www.am-angelsport-onlineshop...Spin-272-270m-20-50g-Hammerpreis_p9316_x2.htm

oder diese: http://www.am-angelsport-onlineshop...Spin-302-300m-20-60g-Hammerpreis_p9752_x2.htm

Rolle: http://www.am-angelsport-onlineshop.de/Penn-Slammer-260-Ganzmetallrolle-Hammerpreis_p7586_x2.htm

oder diese: http://www.am-angelsport-onlineshop...0-Leicht-Metallrolle-Hammerpreis_p6791_x2.htm

Die Ruten hatte ich in der Hand, traumhaft...aber mein Keller ist voll.

Die Rollen habe ich beide selber. Ich persönlich halte wenig von der Red Arc, ich hatte ein paar in der Hand und die laufen alle unterschiedlich, manche richtig super, andere kratzen im Laden, sowas kauf ich nicht, die Shimano hat mir zuviel Plastik. Die Penn Rollen sind für den Preis nicht zu übertreffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Suche Hechtrute

ok das sind doch mal gute infos. Die penn rute sieht echt geil aus. Dazu noch die rolle würde schon was her machen (fürs auge ^^)

Weißt du wie schwer das 2,70 meter modell ist? 50 gramm wg ist aber schon eng oder??
 

Sensitivfischer

mach's nun auch mit Gummi
AW: Suche Hechtrute


Zu den Ruten kann ich nichts sagen, aber nen guten Eindruck machen sie schonmal, die in deiner Liste bei Directupload, sagen mir überwiegend gar nicht zu.
Viele Stecken von den Spro wären mir zu weich, zu schwabbelig nicht schnell und steif genug und bei den Comoran hast'e von Flopp bis brauchbar was dabei, die Ruten von 14,90€ - 29,90€ kannst du schonmal getrost streichen, das kann nicht dein ernst sein, nichtmal wenn sie im Angebot sind.

Bei den Rollen würde ich das wie vermesser halten, entweder die von ihm vorgeschlagenen oder eine ABU 704 LX, die wäre schon sehr deluxe und ne Anschaffung für die Ewigkeit.
Von der Red Arc sowie einer Shimano rate ich ebenfalls ab, einfach weil Erstere gegen die Sargus und die übrig genannten alt ausssieht(Zuverlässigkeit, Haltbarkeit...) und Shimano kann man unter 100 Euro vergessen(teurer Plastikmüll, nicht mehr und nicht weniger).
 
Oben