Suche Handschuhe zum Spinnfischen

Erik_D

Feederangler
Hallo!

Bin z.Zt. auf der Suche nach Handschuhen, die man auch problemlos beim Spinnfischen tragen kann.
Grade in der kommenden kalten Jahreszeit sind bei einer Spinnfischtour ja ganz schnell die Finger eingefroren |evil:

Wer hätte einen Tip für mich?
 

HaiZahn82

Mim Zander auf Tuchfühlung
AW: Suche Handschuhe zum Spinnfischen

Hi,
also, das ist mal eine sehr gute Frage.
Das würde mich auch interessieren.
Also, ich habe bereits Neoprenhandschuhe empfohlen bekommen.
Die sind zwar etwas teurer, aber sollen die besten sein,
da sie auch recht dünnwandig sind.
Aber, bin mal darauf gespannt, ob jemand hier einen anderen Vorschlag hat, bevor ich mir jetzt teure Neoprens kaufe.

Gruß und allzeit Petri-Heil,
HaiZahn
 

Fr33

Gummi Getier Dompteur
AW: Suche Handschuhe zum Spinnfischen

Mit Neopren bin ich leider durch..... man schwitzt schnell drinnen und dann wirds auch kalt.


Zudem habe ich auch welche mit abnehmbaren Fingerkuppen getestet...war auch keine gute idee, dann genau an der Stelle kriecht die Kälte rein----> Fazit: Kalte Finger!


Am besten hilft mir:


1. Hände vor dem Angeln satt eincremen! Klingt doof, aber der leichte Film auf der Haut und die eingezogene Creme scheinen hier bereits etwas zu helfen.


2. Beim Spinnfischen brauche ich Gefühl. Dicke Handschuhe fallen also weg. Am besten sind dünne - Fleecehandschuhe. Nachteil: Bei Regen etc. weichen die Durch!
 

Fin

Member
AW: Suche Handschuhe zum Spinnfischen

Ich habe zwei Paar NeoprenHandschuhe von Icebehr. Die sind zum Angeln "okay". Kosten dafür auch nur 10-15€. Ein Vorteil sind die umklappbaren Daumen, Zeige- und Mittelfinger, so kann man bei Feinarbeiten die Handschuhe anlassen (Knoten binden, Gufi wechseln etc.). Dadurch entsteht auch ein Nachteil, nämlich die Klettverschlussflächen können sich abnutzen.

Edit@Beitrag von Fr33: Die Icebehr-Handschuhe gibt es auch in Fleeceversion, diese weichen jedoch wirklich schnell durch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Suche Handschuhe zum Spinnfischen

Maximal solche Teile:

http://www.ebay.de/itm/290988022524...eName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649

Wolle wärmt gut und sie trocknet auch sehr schnell wieder. Ganz wichtig sind Stulpen, die bis über die Handknöchel reichen, also "Pulswärmer". Klingt komisch, aber wenn es da warm ist, firert es einen auch viel weniger in die Fingerspitzen.

Mehr brauche ich nicht, weil ja beim Spinnfischen die Arme eh in dauernder Bewegung sind. Kommt also kaum ein Kältegefühl auf. Bei mir sowieso nicht. Wenn es mich mal friert, sind die Kollegen schon bocksteif gefrostet.
 

Michael.S

”Und eines Tages kommt hoffent
AW: Suche Handschuhe zum Spinnfischen

Neoprenhandschuhe mit umklappbaren Daumen und Fingerspitzen habe ich her auch noch rumliegen ,ist nicht das wahre ,wärmen tun sie nicht und sie sind auch viel zu dick ,ich wollte mir erst Unterziehandschuhe aus Baumwolle bestellen bin dann auf meiner Suche aber aus welche aus Seide gestoßen ,Seide kenne ich noch aus meiner Motorradzeit und weis wie gut so eine Sturmmaske aus Seide wärmt ,ich habe mir jetzt diese bestellt und binn mal gespannt wie sie sich machen beim Spinnfischen ,dünn genug dürften sie sein http://www.amazon.de/Lafuma-Herren-Seidenhandschuh-SILK-black/dp/B003VTY8B4/ref=sr_1_10?ie=UTF8&qid=1385556600&sr=8-10&keywords=seidenhandschuhe
 

Fr33

Gummi Getier Dompteur
AW: Suche Handschuhe zum Spinnfischen

@ Fin,


die normalen grünen IceBar habe ich auch daheim. Nutze die aber nicht mehr.... an den Fingerkuppen zieht es rein und sehr viel Gefühl hat man damit auch nicht.


Da sind welche aus Fleece oder wie Andal gepostet hat besser. Mir frieren aber vorallem die Finger ab .. daher brauche ich was mit Fingerlingen ;) Vorallem die Hand, welche die Rute hält trifft es bei mir meist besonders, da ich diese nicht bewege.


BTW:


Jemand Erfahrung mit dünnen Lederhandschuhen im Winter? Leder soll ja die Eigenschaft haben, als einziges Material noch zu wärmen, wenn es Nass/ Feucht wird...
 

HaiZahn82

Mim Zander auf Tuchfühlung
AW: Suche Handschuhe zum Spinnfischen

@Fr33:
Das stimmt, dem kann ich absolut zustimmen.
Hände eincremen ist eines der ersten und wichtigsten Punkte.
Wenn genügend Fett drauf ist, hat die Kälte das erste Hinderniss zu überwinden (Entenprinzip).

Fehlt nur noch das Federkleid mit den Luftpolstern dann wärs perfekt :)
 

Fin

Member
AW: Suche Handschuhe zum Spinnfischen

@ Fin,
die normalen grünen IceBar habe ich auch daheim. Nutze die aber nicht mehr.... an den Fingerkuppen zieht es rein und sehr viel Gefühl hat man damit auch nicht.

Da sind welche aus Fleece oder wie Andal gepostet hat besser. Mir frieren aber vorallem die Finger ab .. daher brauche ich was mit Fingerlingen ;) Vorallem die Hand, welche die Rute hält trifft es bei mir meist besonders, da ich diese nicht bewege.

Ja naja ich habe beide Versionen hier. Nur die Fleece-Version hatte ich bisher im Dauereinsatz. In der Fleeceversion hat man mehr Gefühl jedoch weichen diese halt bei Regen auf(+Kälteeintritt an den Öffnungen). Und die Andal gepostet hat sind besser (OHNE Finger)? :) Das musst du mir mal erklären... alternativ kannst du die Teile ja mit Finger bestellen und drunter ziehen#c
 

Torsk_SH

Gone Fishing...
AW: Suche Handschuhe zum Spinnfischen

Ich habe welche aus dem Handwerkerbedarf, ist allgemein keine schlechte Quelle für Bekleidung aller Art.
 

Fr33

Gummi Getier Dompteur
AW: Suche Handschuhe zum Spinnfischen

Bei Handschuhen etc. die für Sportler gemacht sind, wäre ich vorsichtig. Die bewegen sich ja mehr wie ein Angler und heizen daher eh schon mehr auf. Muss man aber testen... gibt Leute die könnten bei -10Grad noch mit der kurzen Hose am Wasser stehen - andere friesen sich schon ab 5grad + die Pfoten ab!
 
AW: Suche Handschuhe zum Spinnfischen

Passt schon mit den Sporthandschuhen beim Spinnfischen.
Beim Spinnfischen(siehe Threadtitel) bewegt man sich ebenso ! #h
Die Handschuhe müssen ja griffig sein, sonst nützt alles nix. Arktis-Fäustlinge halten wärmer, sind aber fürs Spinnfischen nicht ideal.
Vielleicht sind die fürs Ansitzangeln(warten,warten,warten) zu empfehlen.
Die Feldspielerhandschuhe haben griffige Latexspitzen an den Fingerkuppen.
Für absolute Frostbeutel gibt es Zippotaschenöfen, was wieder ein neues Thema wäre.
Die genannten Roeckel Fahrrad bzw Biathlonhandschuhe sind auch top ! Benutze Biathlonwindstoppermützen unter div. Wollmützen.
 

prinz1

Well-Known Member
AW: Suche Handschuhe zum Spinnfischen

hallo

also ich habe diese hier!
Fox Rage Gloves
is nur ein beispiel, wo man die kaufen könnte.
sind bei kälterem wetter gut zu gebrauchen, ab frost wirds für mich unter -5°C nicht mehr so schön! da wären dann dickere handschuihe angebracht, aber wer will schon dicke finger beim angeln.
schau sie dir mal an, am besten im angelshop deines vertrauens.
wenn sie dir gefallen, dann los, wenn nicht, dann nicht! ;-)
gruß

der prinz
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Suche Handschuhe zum Spinnfischen

@ Fr33:

Dein Problem ist ja nicht einzigartig, aber du kannst dem auch selber entgegenwirken. Heiß-kalte Wechselbäder mit den Händen machen und sie auch regelmäßig mit einer groben Naturbürste trocken(!) bürsten. Das ist zwar keine Totalheilung für kalte Hände, aber mit der Zeit kommt es zu einer besseren Durchblutung und einer Abhärtung.
 

volkerm

Active Member
AW: Suche Handschuhe zum Spinnfischen

Ich habe vieles durch- und fische ohne Handschuhe. Was weiter oben geschrieben wurde: Warme Handgelenke. Bloss KEINE enganliegenden, drückenden Neopren- o.ä. Bündchen- dann wird's, zumindest bei mir, sofort eisig. Dickes Vlies, locker anliegend, und schon sind die Finger warm- wenn man nicht alle 5 Minuten eine Handlandung zu tätigen hat:m.
 

Erik_D

Feederangler
AW: Suche Handschuhe zum Spinnfischen

Hi!

Danke für die vielen Vorschläge.
Ich denke es werden die ganz einfachen Wollhandschuhe mit halben Fingern.
Damit lässt sich wohl gut werfen und knoten.
Da ich meistens eh nur max. 2 Std. unterwegs bin sollten die reichen.
 
Oben