Suche Gewässer im Raum Leonberg

scarr

New Member
Petri Heil,

ich werde bald meinen Angelschein zum ersten mal in die Hand bekommen (habe heute die Prüfung bestanden ) und ich denke schon an die schöne Tage am Ufer. Ganz entspannt, ruhig, die Natur genießen, frische Luft, weg von der gegenwärtigen Zivilisation...das mag ich gern.
Ich bin 31 Jahre alt und wohne in Leonberg. Hab hier nicht so viele Möglichkeiten aber ich denke an die Enz und an Neckar. Weiter komme ich aber nicht, da ich die Abschnitte und die besten Angelplätze nicht kenne. Wie oben beschrieben, sollen so viel wie möglich, weit von den Städten und Straßen sein.
Was könnt ihr mir empfehlen, so dass die Strecke von Leonberg aus, so kurz wie möglich wird? So dass ich im schönen Sommer auch nach der Arbeit ein paar Stunden hin kann...
Habe mir erstmal sowieso überlegt, ein paar mal Tageskarten kaufen und ausprobieren, und erst nachher, wenn die Möglichkeit besteht , Jahreskarte nehmen, aber eure Hinweise wären bestimmt sehr hilfreich, da ich Anfänger bin.
An der Nagold würde ich auch mal probieren, auf Forelle, das Gebiet da im Schwarzwald bietet sich einfach an.
Was kann man am erfolgreichsten an der Enz fangen? Und an Neckar?
Am Seen ist ein bisschen langweiliger, aber ab und zu würde vielleicht auch gehen.
Jetzt schließe ich ab, sonst wirds langweilig.
Ich warte mal auf ein paar Tips von euch ab.
Im Voraus Petri Dank
Andrei

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
 

anglermeister17

Angler par Excellence
AW: Suche Gewässer im Raum Leonberg

Vieeeel Glueck dort unten, in der Naehe sind von den Vereinen her Boeblingen od Sindelfingen Vereine mit Gewaesserauswahl, aber entspr Kosten dort unten, der ASV Leonberg ist noch guenstig, hat gerade mal 1,2 kleine Seen, der WAV in Stgt soll sich machen von Jahr zu Jahr, wie man hoerte, div Seen, Neckar und Donaustrecken kannst du als Mitgl befischen, aber auch mit entspr Aufwand, Kosten etc verbunden. Interessant beim WAV: die haben 3,4 schoene Seen in Stgt Vaihingen, Naehe Uni, nur am WE hast du dort auch kaum Ruhe, alles voller Leute... Und auf Tageskartenbasis angeln dort: mach entweder viel strecke, Rtg Ost, also Schwaeb Alb, Rtg Schwarzwald ist auch eher mittelm, finde ich, und stelle dich auf anglerisch ansrpuchsvollste und zahlenmaessig sehr frequentierte Gewaesser ein, mir hats keinen Spass dort gemacht anglerisch, bin vor 3 Wo aus Sifi weggezogen, wohne jetzt in bad Kreuznach und freue mich auf erste Erfahrungen an Rhein, Nahe, Mosel. Vlt bin ich aber auch zuvor von, zugegebenermassen schon im Vergl sehr guten Gewaessern wie Saar u Mosel sehr verwoehnt gewesen, die ich ja auch je fast auswendig kannte, und mit den anglerischen Rueckschritten bzw Neuerfahrungen etwas zuu negativ betrachte als sie es tats sind, kann auch sein. Ich habe aber von vielen anderen BW Anglern, mit denen ich mich austauschen konnte, Aehnliches gehoert vom Laendle.
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Suche Gewässer im Raum Leonberg

Nicht umsonst gilt B-W mit als das anglerfeindlichste Bundesland.
Liegt auch an an den Bedingungen und Preisen für Angler durch Bewirtschafter, nicht nur an der elend schlechten Politik der Regierung für Angler oder den noch schlechteren Verband..

Zahlen und kuschen oder "Restgewässer"....
 
AW: Suche Gewässer im Raum Leonberg

Das liegt nicht an den Preisen der Bewirtschafter sondern an den Preisen der Verpächter.
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Suche Gewässer im Raum Leonberg

und Auflagen durch Verpächter und , und, und....

schon klar...

Ist aber am Ende für den Angler ja wurscht - bezahlen muss er den, von dem er die Karten kriegt..

Wie der dann die Kohle weitergeben muss etc., ist ja nicht der Punkt für den Angler..

Ob er 5, 10, 15, 25 oder 50 € für ne Tageskarte bezahlt (wenn man überhaupt eine kriegt), oder ob er dann in ne mehr oder weniger teure Mitgliedschaft gezwungen wird, DAS ist das, was den Angler am Ende interessiert.
 
AW: Suche Gewässer im Raum Leonberg

Hast ja recht. Dass das dem Angler egal ist. Nur sollte klar sein, es sind in der Regel in BW nicht die Vereine die die Preise treiben.
 

anglermeister17

Angler par Excellence
AW: Suche Gewässer im Raum Leonberg

Leute, Leute, ich wollte keine Grundsatzdiskussion lostreteten, ich wollte einfsch meine Erfahrungen u Sichtweise kurz schildern, aus den Gegebenheiten vor Ort muss man das Beste machen, auch wenn es umso schwerer ist in BW als andernorts, keine Frage. Nur ich will hier auch keine Schuldzuweisungen lesen, ein "Schwarz- Weiss" Denken hilft hier auch nicht unbedingt weiter. Ich entschied mich eben, anstatt einer Vereinsmitgl schaft lieber weiter zu Gewaessern mit Moegllicheit einer TK zu fahren sowie lieber zweimal oefter im Jahr als ueblich (Angel)Urlaub zu machen.
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Suche Gewässer im Raum Leonberg

Schon klar und auch richtig geschildert.
Das MUSS jeder für sich selber entscheiden - eh klar!

Dass es aber für den Frager schwierig werden dürfte, mit einigermaßen preiswerten Tageskarten für den Anfang hier in der Gegend vernünftig beangelbare Gewässer (von Bestand und Regeln her) zu finden, das ist nun mal Fakt.

Leider..
 

anglermeister17

Angler par Excellence
AW: Suche Gewässer im Raum Leonberg

Ja, in dem Punkt gebe ich dir uneingeschraenkt Recht. Und das angesprochene "Weg von der Zivilisation..."- darf man den TE fragen, wie lange er schon in BW wohnt... in meinen 6J dort einigermassen einsam war ich im aeussersten Sueden des Schwarzwaldes, naehe Titisee und Co abends, und am zugefronenen Ebnisee bei minus 4 Grad draussen, das wars aber auch schon mit der Einsamkeit in BW. Wie gesagt, ich will nicht schwarzmalen, schildere lediglich meine Sicht der Dinge.
 

scarr

New Member
AW: Suche Gewässer im Raum Leonberg

Ich wohne hier seit 2 Jahren und bin erst seit 4 Jahren in Deutschland. Ich komme aus einem Land, wo man mit 30,- Euro pro Jahr einen Angelschein bekommt (es gibt keine Prüfung) und kann in allen Gewässern angeln: Donau, Donaudelta (jetzt wisst ihr woher ich komme), große Flüsse wie z.B. Neckar, Seen, etc.

UND ich ärgere mich trotzdem nicht, dass es hier so kompliziert ist. Ich akzeptiere es einfach.
Und ganz ehrlich, abgesehen davon, dass der Angler mehr und mehr eingeschränkt wird, einige Regeln und Gesetze kann ich nur loben.

Was mir hier insgesamt nicht so gut gefällt und das die Regierung das sowieso nicht hinkriegen kann. Der Mensch und die Zivilisation hat sich so entwickelt und ausgedehnt, dass es einfach keine Wildnatur mehr bleibt. Ist gut für die Wirtschaft, aber selbst für den Mensch, nicht.

Sonst, wollte ich eigentlich hier keine heiße Diskussionen anfangen...

Sorry, bin zu weit gegangen.

Wieder zum Thema.
Also, ich werde schon mit der Situation klar kommen (müssen).
Ich werde dann an der Enz vielleicht versuchen, denke in die Richtung Mühlacker und dann am Neckar, wo genau, muss ich mich schlau machen. An der Donau werde ich auch im Sommer gehen. Ich war dieses Jahr im Sommer in der Nähe von Ulm und die Region ist einfach sehr schön.
 

Mozartkugel

Active Member
AW: Suche Gewässer im Raum Leonberg

Nicht umsonst gilt B-W mit als das anglerfeindlichste Bundesland. Liegt auch an an den Bedingungen und Preisen für Angler durch Bewirtschafter, nicht nur an der elend schlechten Politik der Regierung für Angler oder den noch schlechteren Verband...

stimmt leider, in der Region rund um Stuttgart treffen viele Angler auf wenig Gewässer und das führt zu den bereits genannten Problemen. Der Befischungsdruck ist in der Region auch extrem heftig. Ich kenne ein paar die sich lieber 1-2 Stunden ins Auto setzen und an ertragreichere Gewässer fahren.
 

kemo

Member
AW: Suche Gewässer im Raum Leonberg

Nagold teuer, Neckar wenig Fisch, Enz kenn ich nicht so..
Nagold teuer,okay.
Neckar 9er und 10er recht günstig sehr fordernd aber gute barsche welse und Döbel gibt es definitiv!Die Enz hat einen guten bestand aber tageskarten sind an vielen Stellen nicht möglich.
Seen in der nähe gibt es glaube ich nicht mit tageskarten.bin selber aus der Gegend und kann dir raten versuch in ein Verein zu kommen was nicht ganz einfach ist oder schau mal beim wav vorbei dann hast in Stuttgart den neckar und seen und Bayern mit der Donau im Visier.
Mfg chris
 

scarr

New Member
AW: Suche Gewässer im Raum Leonberg

Ab heute bin ich stolzer Besitzer eines Fischereischeines :)

Was hält ihr von ASV Mühlacker? Bin eigentlich neugierig wie der Fischbestand ist, wie der Verein organisiert ist, etc.
Über die Gebühren weiß ich schon Bescheid, wollte aber Erfahrungsberichte hören.

ASV Enzberg gibt angeblich Jahreskarten für Gastangler, WAV gibt auch für Neckar Abschnitte 8 und 9 (hier wäre ich interessiert, ob es sich lohnt).

Petri Heil
 
Oben