suche (gebrauchtes) echolot/fishfinder

powermike1977

DS theoretiker
moinsen!
ich habe mir gerade zusammen mit einem freund ein boot mit 3,5 PS motor gekauft. damit schippern wir auf der maas oder eher in den altarmen bei maastricht herum. fuer uns der absolute hammer, da wir schon oft davon getraeumt haben endlich nicht mehr ans ufer gebunden zu sein.

das ganze hat uns 60euro/mann gekostet und jetzt wollte ich mal fragen, ob einer von euch vielleicht noch n altes/gebrauchtes echolot/fishfindergeraet zu hause rumliegen hat, welches er nicht mehr braucht?

zum anderen habe ich hier auch schon die angebote von eagle cuda's 128 gesehen, die ich preislich ganz gut finde, nur habe ich absolut kein verhaeltnis zu den faehigkeiten und leistungen die so ein geraet haben muss.
die gewaesser bei uns sind garnatiert nicht tiefer als 20m (wenn ueberhaupt). da das boot nicht aus dem wasser genommen werden muss, wuerde ich ganz gerne den fishfinder ab- und anmontieren koennen.

also ich waere fuer jede hilfe dankbar.

gruss,
mike
 

platfisch7000

extrem angler
AW: suche (gebrauchtes) echolot/fishfinder

Moin Powermike,
Solltest Du Dich für's Cuda entscheiden,dann nehme doch das 168!
Das bekommt man für ca.100 Euro und ist wesentlich besser als das 128,welches nur 10 Euro weniger kostet!
Noch ein Tip:Es werden diese bieden Echolote oft als Prämie bei Abo's von Angelzeitschriften angeboten!Da ist die Zuzahlung (wenn überhaupt) sehr gering und man hat das Heft noch oben drauf!

Gruß Plattfisch!
 

powermike1977

DS theoretiker
AW: suche (gebrauchtes) echolot/fishfinder

moin!
danke fuer die antwort. kannst du mir evtl. sagen, was beim 168'er besser ist? hab nul plan von den dingern.
gruss,
mike
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: suche (gebrauchtes) echolot/fishfinder

würde mir auch kein gebrauchtes kaufen ....
das Cuda 168 hat in nem Angelwoche Test mit sehr gut abgeschnitten und ist meiner Meinung nach vollkommen ausreichend !!!
gibts auch als ABO Prämie für 49.- EUR Zuzahlung ....
d.h. hast fleissig was zu lesen und fürn guten Preis ein Echolot ! :m
Alternativ das Lowrance X-51 oder X-52
etwas teurer, aber mehr Leistung und besseres Display (mehr Grautöne) ....aber wie gesagt - hab das Cuda bei nem Kumpel im Einsatz gesehen -
ist wirklich bedenkenlos zu empfehlen !!! #6
 

Jirko

kveite jeger
AW: suche (gebrauchtes) echolot/fishfinder

hallo powermike #h

was gedenkt ihr denn maximal ausgeben zu wollen, für´s lot? der unterschied vom 128er zum 168er eagle cuda liegt lediglich in der displaygröße (128er = 128 x 64... 168er = 168 x 132). wenn´s ein cuda sein soll, dann würde ich dir auch das 168er empfehlen...

...andererseits solltest du vielleicht doch mit dem gedanken spielen, etwas mehr zu investieren, da gerade beim fischen in flacheren arealen in flüssen und nebenarmen ziemlich viel unrat auf´n grund rumdümpelt... und hierbei kommen die graustufen in´s spiel. die graustufenfunktion macht es möglich, die härte der echos in verschiedenen grauabstufungen auf dem display darzustellen... die cuda-reihe hat „lediglich“ ne 4er grauabstufung, was automatisch meist damit einhergeht, daß fischechos nicht mehr klar von anderen echos, wie sie z.b. von unterwasserwiesen, geäst und sonstigen „unterständen“ am grund produziert werden, unterschieden werden können... mit der konsequenz, daß du fische, die sich ja bevorzugt an solchen „spots“ aufhalten, nicht orten kannst, da die 4er abstufung nicht die trennschärfe ermöglicht, um fische in solchen unterständen herausfiltern zu können... du tappst im dunkeln...

...für runde € 200 solltest du schon nen x-52er aus der lowrance-reihe bekommen... ist zwar nen „ausläufermodell“, verfügt aber über ne 16er (!) grauabstufung, hat ne weitaus höhere spitzensendeleistung im vergleich zu den cudamodellen (1.500 watt... cuda = 600 oder 800 watt |kopfkrat) und nen größeres display (240 x 160)...

...ist nur ne empfehlung meinerseits powermike, aber glaube mir, mit´n büschen mehr „investement“ ;) hast du auch mehr spaß #h
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: suche (gebrauchtes) echolot/fishfinder

powermike1977 schrieb:
ganz gerne den fishfinder ab- und anmontieren koennen.
also ein Portables Gerät !
da kannst dann den Koffer einfach mitnehmen ! :m
die portablen Koffer sind aber auch nicht sooooo billig - meine "low cost" Version ist ein kleiner Werkzeugkasten ausm Baumarkt mit ner 12 V 12 Ah Batterie da drin .... damit kannst ne Woche durchloten ohne das du die Baterie aufladen mußt ....
entweder den Schwinger dann mit ner Gegerstange oder nem Saugnapfhalter befestigen !
 
Zuletzt bearbeitet:

powermike1977

DS theoretiker
AW: suche (gebrauchtes) echolot/fishfinder

moin!
nochmals danke fuer die hilfe! die portable baumarktkoffer version sieht doch perfekt aus!
die sache mit den grautoenen ist wohl echt wichtig, weil wir uns mal auf ner karte angeguckt haben, dass das wasser maximal 6-8m tief sein wird. und bei dem salat den wir da manchmal rausschleppen trifft die unterwasserwiesenbeschreibung den nagel auf den kopf!
auf jeden fall bin ich dank euch schon 2000% schlauer als vorher und kann mal endlich ne halbwegs gute diskussion mit meinem bootskompanion hinsichtlich einer entscheidung fuehren!
schoenes restwochenende!
mike
 
Oben