Suche eine gute karpfenrute für die Lippe

bodobarsch

New Member
Hallöchen !!
ich war gestern zum ersten mal an derr Lippe angeln ( bei wesel) und die strömung ist doch stärker als ich dachte. ichh denke man braucht schon undgefähr 100 gramm wurfgewicht um vernünftig angeln zu können.

Jetzt habe ich mir überlegt das ich mir eine karrpfenrutte hole mit der ich gut an der lippe angeln kann. kann man mit einer karpfenrute auch gut auf hechtt oder zander gehen?? da ich die rute allgemein als starke grundrute nehmen möchte wäre es gut eine rute zu haben die man allround einsetzen kann z.b. als grindrutte mit köfis oder so. sie sollte halt nur eine relativ hohes wurfgewicht haben , da ichh halt an der lippe oder an der ruhr damit angeln möchte.

habt ihr empfehlungen für mich ??

mit was für einer rute angeln ihr an der lippe oder ähnlichen flüssen??

ich habe mir eine rute schon ausgeguckt aber ich weiß nicht ob sie dafür geeignet ist und zwar die

mitchell performance 150
in der länge 3,30 m und einem wurfgewicht von 50 bis 150 gramm

was meint ihr??
 

bodobarsch

New Member
AW: Suche eine gute karpfenrute für die Lippe

habe mir jetzt überlegtt eine heavy feeder rute zu kaufen.
und zwar die balzer magna magic heavy feeder.

was haltet ihr davon?? ist die rute geiegnt für den oben genannten gebrauch??


wäre echt nett wenn ihr mir helfen würden, weil ich leider nochh nicht so viel ahnung habe!
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Suche eine gute karpfenrute für die Lippe

Es gibt genug Universalruten - manchmal auch Specimenruten genannt, von 3,6 oder 3,9m mit WG 20-50g, 40-80g und 50-100g, die sind mit etwas mehr Spitzenaktion besser für mehrere Angelarten gegeignet als die mehr parabolen Karpfenruten mit Drilldesign. Ich nehme sogar welche als lange Spinnruten vom Ufer weil in der Länge ist bei normalen Spinnruten nix mehr.
Die Feederwurfegewichtsangaben kannst Du dagegen voll vergessen, die meinen den Futterkorb und sind in meinen Augen viel zu überhöht, was allerdings viel zu oft auf Ruten vorkommt. Mit krummer Spitze gilt das in meinen Augen nicht mehr als werfen, eher als auslegen #c

Und wer meint Universalruten seien schlechter: durch höheren Aufwand sind sie eigentlich immer mindestens gleichgut oder besser (paßt sich besser jeder wechselnden Situation an) als eine eher für einen Zweck ausgerichtete, für lau gibt es gute Universalruten nicht.
Wir haben ja auch mit Ausnahme bestimmter Teiche keine Standardfische und Größen, sondern zum Glück variiert das und man weiß nicht genau wie groß der Fisch sein wird, also Vorteil für universelle Ruten, die bei jeder Größe saubere Drillführung und Fun rüberbringen! :g
 
Zuletzt bearbeitet:

DerStipper

Besser spät als nie!
AW: Suche eine gute karpfenrute für die Lippe

Also die Rute sollte mal so 3,90m sein bei ner Feeder eher schon 4,20m wenn nich noch höher. Aber ich bezweifle dass man ne Feeder gut zum Hechtangeln nutzen kann da diese ne reine Spitzenaktion haben bei extremer belastung auch leicht ins Proggresive gehen.
AngelDet
die Wurfgewichte sind meistens nich überhöht bei den Feedern es gibt immer Ausnahmen. Hab letztens ne Rute in der Hand gehabt die für 100g ausgelegt war aber man konnte damit logger die 130g Werfen und die Rute war noch nich an der Grenze.
Auslegen ich will sehen wie die 120m auslegst:q das wär was fürs Auge;) nich böse sein
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Suche eine gute karpfenrute für die Lippe

Bin nicht böse! :q
Sag aber mal an welche Feeder genau (Name,Typ) richtig WG abkann, das ist schon interessant und würde auch ganze Köderfische zu nehmen erlauben.
 
AW: Suche eine gute karpfenrute für die Lippe

Suche eine gute karpfenrute für die Lippe |kopfkrat #d #c

Mannomann, diese Jugend heutzutage, reicht inzwischen nicht mal mehr ein Piercing oder Branding??? :q :q :q
 
Oben