Storm naturistic wild eye Erfahrung

Andy-583

Member
Hi Boardies, #h

hab vor längerer Zeit mal nen Haufen von den oben genannten Gummis günstig bei Ebay geschossen. (6€) |supergri

Darunter: 15cm Varianten: Design Rotauge, Hecht, Barsch und Anchovi.
8cm Variante: Design Bachforelle, Regenbogenforelle, Rotauge und Barsch.
5cm Variante: Design Regenbogenforelle und Bachforelle

Habe die Köder mal ausprobiert und war nicht so begeistert vom Lauf und habe sie wieder aussortiert. :r

Normalerweise sind diese Sets ja nicht günstig und die Köder sehen nicht schlecht aus. Ich angel da aber nie mit. Habt ihr mit den Ködern Erfahrungen gemacht, wie findet ihr sie? Fangen die auch Fisch oder nur den Angler? |supergri

Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:

Andy-583

Member
AW: Storm naturistic wild eye Erfahrung

Hier nochmal ein paar Bilder!
 

Anhänge

  • 58a2_1.JPG
    58a2_1.JPG
    24,5 KB · Aufrufe: 31
  • 2741DFE248D_1540_0.jpg
    2741DFE248D_1540_0.jpg
    11,6 KB · Aufrufe: 27

Raubfisch-Fan

WM-Tippspiel-Top-Tipper
AW: Storm naturistic wild eye Erfahrung

ich habe mit dem normalen Storm Widleye Shad in braun ganz gute Erfahrungen gemacht; auch die mit dem curly tail laufen ganz gut. die naturistic mag ich persoenlich dagegen nicht...
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Storm naturistic wild eye Erfahrung

Solche WildEye Swim Shad halt ich auch für besser,
http://www.fishingtackle24.de/images/produktbilder/Image_STO_SSB42.jpg
wenn ich schon mal welche einsetze.
Diese NATURALISTIC sind wohl eher typische Anglerfänger, alleine der auf Verlust programmierte Bauchdrilling. :)
Habe die auch mal ganz ganz günstig mitbekommen, aber speziell diese Packungen haben beim Test keinen Fisch gefangen.
Was ich grundsätzlich als Problem sehe, ist das feste Jig-Gewicht.
Das passt längst nicht immer, nur der Bereich etwa 8 - 11 cm haut im Stillwasser einigermaßen hin. Wenn die Sinkgeschwindigkeit zu hoch ist, wird das nichts.
Von daher sind modulare GuFis einfach besser anpassbar, und haben wichtigere grobe Farbmuster im Angebot.
 

Andy-583

Member
AW: Storm naturistic wild eye Erfahrung

Danke für die Anmerkungen,#h

das passt ja mit meinen Erfahrungen zusammen, mir sind im Fließgewässer die großen zu schwer und die kleineren eher zu leicht. Auch im Stillgewässer passt es auch nicht wirklich optimal. Jaja der Drilling, sitzt sofort schön fest, egal was da rumliegt. |gr:
Habe die abgemacht, aber nur dem einzelne Jighaken traue ich auch nicht so recht. Gefangen habe ich damit auch noch nichts, aber mache die auch nie dran.
Naja, waren ja recht günstig, daher nicht so schlimm. Vielleicht liest ja der ein oder andere potentielle Käufer diesen Thread und entscheidet sich für etwas anderes, dann hat das doch noch nen Sinn gehabt :vik:
 
Oben