Stippen mit Kopfrute in Adria?

Arbun

Member
Hi, ich hoff das paßt hier rein, mir geht's halt speziell um das Stippen mit Kopfrute...

Ich bin öfters in Kroatien am Meer und hab gesehen, daß manche ältere Leute dort mit Kopfruten von den Molen aus angeln, und viele Meerbrassen und Meerjunker um die 12-20cm landen. Sind keine Friedfische aber die Methode schaut ähnlich aus (Köder: Brot, Muscheln, Schnecken).

Weiß jemand welche länge für den Zweck am besten geeignet wäre? 5m oder 7m?
Vielleicht auch welcher Typ/Größe von Schwimmer?

Petri, Arbun
 

Arbun

Member
AW: Stippen mit Kopfrute in Adria?

Merke gerade, vielleicht passt der Beitrag eher ins Angelländer, Europa Forum, könnte der Mod ja dann Verschieben!

Also meine Frage hört sich natürlich seltsam an...!

Ich hab aber letzte Woche, wo ich 2 Wochen unten war, keine großen Angelsachen mitgehabt (nur so survival Zeugs), da ich mal ausspannen wollte in der Sonne und Meer (auch da ich letzten Herbst keine großen Fische an den Haken bekam, mit schwerer Grundangel-ausrüstung).
Da das Wetter aber nicht so toll war, und das Wasser kalt, hab ich das gemacht, was ich als Kind im Urlaub mal probiert hatte. Nen dünnen-elastischen 2m Stock aus nem Gebüsch, 2m 0.18er Schnur drann und 1g Klemmblei, 12er Wirbel und 10er Haken an 50cm 0.16er Vorfach.

Hab dann auch was gefangen, in ner halben Stunde 2 Goldstriemen und 2 Meerjunker alle so zwischen 13cm und 18cm groß. Köder war Teig.

Dann beim nächsten mal mit Muschelfleisch 5 Meerjunker und 1 Goldstrieme... .
10er Haken war aber fast zu groß für Muschelköder, ich hatte aber nichts kleineres mit. Da die Fische den harten Köder nicht schlucken wollten sondern meist nur Stücke abzupften.

Auf Grund mit Handleine und 6er Haken war weniger ergiebig.

Ich kann mir deshalb vorstellen, das Stippen ne schöne Methode wäre, da die Fische am Ufer eher klein sind? Ich hab Stippfischen aber sonst noch nicht probiert, angle sonst auf Raubfisch (Barsch und Co) in Deutschland... scheint aber spaß zu machen!

PS.: Die Fische wurden natürlich trotz steinzeitlicher Ausrüstung weidgerecht behandelt! :g
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben