Stippen am Rhein

TheFan

Member
Wollte dieses jahr mal versuchen am hein zu stippen, könntet ihr mir mal ein paar tips geben?
Hatte dran gedacht das ich von einer buhne aus angeln wollte und ich kannn mir aber nicht vorstellen das das bei der strömung klappen kann.#c
schonmal thx für die antworten
 

DerStipper

Besser spät als nie!
AW: Stippen am Rhein

Also wenn dann in den Buhnen innendrin in der Ströhmung geht nur Tunken und das kann ich dir nich erklären:q kann das selber nicht. In den Buhnen drinne kannste dann mit ner normalen Montage für langsam Fließendeflüsse fischen. So sollte das funzen
 

PierreNoel

Member
AW: Stippen am Rhein

TheFan schrieb:
Wollte dieses jahr mal versuchen am hein zu stippen, könntet ihr mir mal ein paar tips geben?
Hatte dran gedacht das ich von einer buhne aus angeln wollte und ich kannn mir aber nicht vorstellen das das bei der strömung klappen kann.#c
schonmal thx für die antworten

vergiss es. Der Rhein fliesst einfach zu schnell, aber spitze der buhnen bildern sich ständig Wirbel. die stipper die ich kenne und ich, verdröseln und in die Häfen und das klappt prima
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Stippen am Rhein

Sind Fische in der Strömung oder flüchten die da sowieso alle weg?
Wo keiner angelt ist selber gut angeln. Wenn der Strom nicht zuviele m/sec macht, kann man mit schweren Montagen und verzögert Fischen doch eine Menge versuchen (Bolo/Rollenrute), mehr als ein schneller Oberlaufbach wird Onkel Rhein ja auch nicht dauernd drauf haben - ich hab da aber null Erfahrung mit eurem Rhein.
Da gabs doch in letzter Zeit eine Menge Berichte über Scherbootposen usw.
Ist natürlich kein leichtes Stippen mehr - but who cares - wo die anderen alle nicht Angeln kann der beste Fisch sein :g
Dicke Bleie an den Posen und über Grund rumhüpfen lassen und zumindest mal schauen was erreichbar ist.
 
Oben