Stippangeln bei Nacht?

SchwalmAngler

Active Member
Hat evtl. einer von Euch eine Lösung wie man das Stippen an einem Fließgewässer im Dunklen am besten realisiert?

Theoretisch müsste man das ja ganz gut mit einer Knicklichtpose machen können, nur ist da die Frage gibt es da überhaupt passende Knicklichtposen zum Stippen? Wenn ich eine 1g Pose nehme, wiegt das Knicklicht ja schon bald mehr.

Wie macht Ihr das so, wenn Ihr abends in der Dämmerung oder gar im dunklen stippt?
 
AW: Stippangeln bei Nacht?

Genau so wie du es beschrieben hast!
Es gibt etliche Stipposen,bei denen du die Antenne gegen nne Knicki tauschen kannst, also auch die Origina-Antenne das Gewicht eines Knickis hat.
Sprich im hellen stippen, wenns dunkel wird einfach gegen Knicklicht wechseln und weiter gehts, ohne neues austarieren!

Gruß Uwe
 

SchwalmAngler

Active Member
AW: Stippangeln bei Nacht?

Aha, na das ist ja eine feine Erfindung.
Weisst Du zufällig wo ich so eine Pose bekomme?

Ich habe mich diesbez. schon mal in den Angelläden hier in der Gegend informiert allerdings haben die alle nur sehr schwere Posen ab 4g welche sich mit Knicklichter bestücken lassen.
 

hamburger Jung

hin und wieder Fischmitnehmer
AW: Stippangeln bei Nacht?

Schau dir das Angebot von Drennan an. Dort gibt es sehr feine, durchsichtige Posen für Mini-Knicklichter. Einfach die Antenne gegen Knicki tauschen und gut.
 

AngelAndy20

Active Member
AW: Stippangeln bei Nacht?

Halt... Habe das selbst mal gemacht - allerdings am See. Elektropose heißt die Lösung, gibs mal in die Suche ein hatte da mal rumgegoogelt - ich guck nochmal...:m

Gruß Andy
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Stippangeln bei Nacht?

Lohnt sich des überhaupt im Dunkeln zu stippen ?
Die meisten Weißfische hören doch auf zu beißen sobalds dunkel wird ?
 

AngelAndy20

Active Member
AW: Stippangeln bei Nacht?

Kochtoppangler schrieb:
Lohnt sich des überhaupt im Dunkeln zu stippen ?
Die meisten Weißfische hören doch auf zu beißen sobalds dunkel wird ?

meinst du...:m leg mal nachts maden raus, auf nem futterplatz - bei uns gibts dann die dicken in mengen wie du tagsüber die kleinen fängst... die trauen sich dann nachts in wurfweite bzw. manchmal auch direkt ans ufer, besonders an badestellen oder schiffsanlegern, wo nahrung aufgewühlt wurde aber nicht gefressen wurde bei dem trubel...#6

Try & Enjoy.... :m
 

anglermeister17

Angler par Excellence
AW: Stippangeln bei Nacht?

Gerade nachts beissen doch die dicksten Brassen, genau wie Karpfen... Und nachts werden die Fische oftmals sogar ein wenig unvorsichtiger als am Tage, weil sie sich unbehelligt fühlen...
KOF!!!
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Stippangeln bei Nacht?

War nur ne Frage aus interesse Weißfische fange ich eh nur wenn ich Köfis brauche oder höchstens mal mit der Fliegenrute .

Hab nachgefragt weil ich an Stellen wo man tagsüber einen Weißfisch nach dem andern rauskurbelt nachts beim Aalangeln keinen einzigen Weißfisch mehr hatte ...
Deshalb bin ich zu der (wohl falschen) Schlussfolgerung gekommen das die nachts nicht beißen ...
 
Oben