Sternstunde beim Barschangeln

C

Chris`n`roll

Guest
Tach zusammen.
Bei mir ist der Knoten geplatzt, gestern gegen 19 Uhr bin ich zum Rhein um meine neue, auf dem Sperrmüll gefundene Spinne auszuprobieren.
Nach den ersten erfolglosen Würfen, wechselte ich die Buhne und fing beim zweiten Wurf einen schönen Barsch auf einen rel Großen Doppelspinner.
Wo einer ist, da sind auch mehrere, zumindest habe ich das schon so oft gehört, dass ich es eigentlich gar nicht mehr glauben wollte, da ich noch nie mehr als einen Barsch an einer Stelle gefangen habe.
3-4 Würfe später biss noch etwas auf diesen Spinner, leider ging das etwas verloren. Ich dachte mir, dass der Spinner vielleicht etwas zu groß ist und wählte einen 3er oder 4er Spinner mit Bachforellendekor von Balzer (war ein Geschenk vom Raubfisch, das alle Abonenten erhielten).
Auf diesen konnte ich dann erstmal auch nichts fangen, bis ich anfing die Geschwindigkeiten zu variieren.
Ich habe dann irgendwann den Spinner im Zeitlupentempo gegen die Strömung eingeholt und zack hing ein weiterer Barsch am Haken.
Von da an ging es Schlag auf Schlag oder besser Biss auf Biss. Ich konnte nun richtig mit dem Köder spielen. Mal schneller mal langsamer eingeholt, mal tiefer absinken lassen mal nicht, aber im Mittel immer in Zeiltupengeschwindigkeit den Spinner durchs Wasser gezogen und ich habe fast bei jedem Wurf einen neuen Barsch heraus geholt und alle waren zwischen 20 und 30 cm lang. Es war wie ein Wunder, welches mich in einen rauschähnlichen Zustand versetzte. Die Bisse hörten einfach nicht auf, bis es richtig dunkel wurde. Nach 10 Barschen (insgesamt über 2m Barsch) dachte ich mir, das es jetzt wohl für ein Siegesessen mit ein paar Freunden reichen würde und so fing ich an weitere Köder auszuprobieren. Auf einen richtig großen Spinner (20g no name) fing ich dann noch einen Barsch und das wars dann auch, da es wie gesagt schon sehr dunkel wurde.
Die meisten Barsche habe ich an der Strömungskante vom Buhnenkopf aus gefangen und alle wie gesagt mit einem sehr sehr langsam gefürten Spinner.
Bleibt nur noch zu sagen, dass ich 1. so viele Barsche noch niemals auf einmal und an einer Stelle gefangen habe und 2. das ich so viele Barsch in den letzten 1,5 Jahren nicht landen konnte und 3. ich so einen Rausch bisher nur an Forellenzuchtteichen erleben durfte. #h
 

Carp4Fun

Member
AW: Sternstunde beim Barschangeln

Chris`n`Roll schrieb:
...Von da an ging es Schlag auf Schlag oder besser Biss auf Biss...
Ich lese solche Fangberichte immer wieder gerne! Da kommt man immer so schön ins Träumen.:k Glückwünsch zu deinem Fang!#6

...und 3. ich so einen Rausch bisher nur an Forellenzuchtteichen erleben durfte. #h
An diesen Tümpeln war ich irgendwie noch nie so wirklich erfolgreich.|kopfkrat
Ich hätte die Forellen auch jedes Mal im Laden kaufen können...:m
-Muss wohl immer am Wetter gelegen haben!#t :)


Gruß Carp4Fun
 

Farina

Member
AW: Sternstunde beim Barschangeln

Schade das derartige Rauschzustände unsere Fischbestände massiv schrumpfen lassen|uhoh:

Viel Spaß beim Barsch ausnehmen#q


Farina
 

Carp4Fun

Member
AW: Sternstunde beim Barschangeln

|kopfkrat |kopfkrat |kopfkrat

Du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass 10 Barsche in irgendeiner Form gravierende Auswirkungen auf den Fischbestand haben?!

Dieser Beitrag ist absolut überflüssig und absurd!#q


Carp4Fun
 

Micky

sexy und unwiderstehlich
AW: Sternstunde beim Barschangeln

Stellt den Barsch auf die rote Liste der gefährdeten Tierarten... #6 |rolleyes

MEIN Petri Heil zu Deinem MASSENFANG hast Du !!! :q
 

AngelAndy20

Active Member
AW: Sternstunde beim Barschangeln

@ Farina: LOL!

@Chris: Glückwunsch - und jetzt dasselbe am Rursee *ggg* Und dann mir beibringen....

Gruß Andy
 

Reisender

Schlachtschiffveteran
AW: Sternstunde beim Barschangeln

Glückwunsch zu deinem Fang !!!#6 #6 #6

Ich hatte mal 26 stück an einen platz, das war ein Festessen bei meiner Familie......weiterhin viele gute barsche.|wavey: |wavey: |wavey:
 

ollidi

Fliegenfischeranwärter
Teammitglied
AW: Sternstunde beim Barschangeln

Glückwunsch zu den tollen Fängen. :m

Und Barschausnehmen geht doch wirklich schnell und motiviert, wenn man bedenkt, was für leckere Sachen dabei rauskommen. ;)
Mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen, wenn ich daran denke.
 

plattform7

Angler aus Leidenschaft
AW: Sternstunde beim Barschangeln

Die Aussage mit Gefährdung ist echt absurd!

@topic

Kann ich mir gut vorstellen, dass man dabei "kriebelig" wird.#6
Petri zu deinen super Fängen! #h
 
W

Wedaufischer

Guest
AW: Sternstunde beim Barschangeln

Moin Chris,

ein dickes Petri zu deinem "2m Fang". #6 Das hat sicherlich Spaß gemacht und ein Gaumengenuss ist es dazu.
 

Farina

Member
AW: Sternstunde beim Barschangeln

diesmal waren es Barsche.....

beim nächsten Mal evtl. ein Trupp Meerforellen.........

oder Äschen aus der Lenne

Einfach mal Nachdenken......

und dann mosern|kopfkrat


aber es ist ja so toll den Fangrausch zu genießen und Fisch grundsätzlich zu schädeln#q

Masse machen und Kühltruhe füllen, ist ja bald Winter#d

Farina
 
AW: Sternstunde beim Barschangeln

Super, Chris,

herzlichen Glückwunsch!! :m


Man freut sich beim lesen richtig mit! #6

.
 

ollidi

Fliegenfischeranwärter
Teammitglied
AW: Sternstunde beim Barschangeln

Nicht aufregen über Farina. #h

Schaut mal hier unter Post 30. :m
 

plattform7

Angler aus Leidenschaft
AW: Sternstunde beim Barschangeln

@Farina

Deine grundsätzliche Sorgen sind nachvollziehbar und absolut verständlich. Die passen jedoch in keinster Weise zu diesem Fangbericht #d!!! Wer 10 Barsche einmal einem Gewässer entnimmt, muss sich keine Vorwürfe der Artgefährdung machen. Das ist QUATSCH!!! Überleg doch mal Selbst |kopfkrat Wir sprechen hier nicht von 100 Barschen sondern von 10 Barschen. Das Rauschgefühl, das beschrieben wurde, ist glaube ich auch von dir missverstanden. Das ist kein "ähhhhhe ich will Blut, gib mir mehr Blut" - Zustand mit unterlaufen Augen und Schaum vor dem Mund, sondern etwas absolut natürliches, wenn man ein begeisterter Angler ist. Wenn es richtig läuft und beißt, dann kriebelts irgendwie überall und man ist auf 180 :k! Besonders, wenn es wie bei dem Fänger, zum ersten Mal passiert ist!

Also keine Aufregung und bitte keine Unterstellungen an den Glücklichen, dass er nicht gefühlsvoll mit Naturschätzen umgeht!!!
#g
 
Oben