Steinbutt in der Ostsee

Dani_CH

Dani_CH
Hallo Zusammen,
|wavey:

Ich fahr wieder hoch zum Darss- und bin ab 5.10-10.10.05 da oben in MVP am angeln (Brandung). Im Frühjahr hab ich gesehen, als ich oben war, wie Sundeule einen wirklich schönen Steinbutt fing- vom Ufer aus gerade mal 40m entfernt, auf einen Heringsfetzten.

Nun denn- ich hab vor- dies auch zu versuchen- da Steinbutt einer der leckersten Fische überhaubt ist.

Wie angle ich den vernünftig? Soll ich ebenfalls auf Heringsfetzten vertrauen- oder auf Watti oder Seeringler?

Ausser das der Steinbutt etwas Schnur nimmt bevor er frisst, - und es natürlich viel Geduld braucht, (Durchlaufmontage und längeres Fluorcarbon-Vorfach)- brauch ich sonst noch was spezielles?

Wer kann mir da weiterhelfen...

Grüsse aus der herbstlichen Schweiz, Dani_CH
 

Agalatze

Die AALGLATZE
AW: Steinbutt in der Ostsee

also wenn du steinbutt fangen möchtest solltest du es mit hering,sandaalen (tobiasfischen) oder sardinen versuchen. und sehr lange mundschnüre verwenden.
wünsche dir viel glück bei deinem versuche
 

Dani_CH

Dani_CH
AW: Steinbutt in der Ostsee

Vielen Dank für Eure Antworten- werd mein bestes da oben versuchen.

Gruss aus der Schweiz, Dani_CH
 

deger

Member
AW: Steinbutt in der Ostsee

habe diese Jahr auch einen auf Fehmarn erwischt, ca. 1,20 meter Mundschnüre mir Watti und Seeringel. Ein paar Perlen und einen Löffelblatt hatte ich auch noch dran
 
S

sundeule

Guest
AW: Steinbutt in der Ostsee

Wenn Du jetzt hochfährst, kannst Du Dir auch ein kleines(!!!) Heringsvorfach mitnehmen.
Im Moment ist der Tobs an fast allen Stränden zu sehen. Das Vorfach einfach über die Sandbänke ziehen - frischer geht es nicht!
 

Agalatze

Die AALGLATZE
AW: Steinbutt in der Ostsee

eigentlich braucht er nur ein wenig im sand buddeln...
so war es am wochenende in kühlungsborn.
im ganzen sand waren die tobse verbuddelt und sprangen dann durch die gegend wenn man sie frei gelegt hatte
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Steinbutt in der Ostsee

werden an den Mundschnüren noch irgendwelche "Lockmittel" wie Perlen, Spinnerblätter o.ä. montiert ? bisher kaum auf Platte geangelt, aber wo ich doch neulich das erste mal mitn Boot auf der Ostsee war will ich das auch mal antesten .... am besten sind wohl Sandbänke die man finden sollte ?! Tiefe egal ?
 
S

sundeule

Guest
AW: Steinbutt in der Ostsee

stimmt. In Kuebo sind mir samszags beim Zelt aufbauen auch gleich zwei Tobse in die Hand gesprungen. Koennte immer so sein!
 
S

sundeule

Guest
AW: Steinbutt in der Ostsee

@HD Perlen etc. sind auf Platte eigentlich immer lohnend. Beim Steinbutt scheiden sich da allerdings die Geister.
Ich hänge da eher der "Ohne-Alles-Methode" an aber Glaube fängt Fisch
 

chippog

viel zu selten angler
AW: Steinbutt in der Ostsee

sundeule schrieb:
...aber Glaube fängt Fisch
genau so ist es! ich würde gerne ein bis zwei kleine spinnerblättchen und ein paar perlen samt etwas schlauch vorschalten, weil ich genau daran glaube. damit aber nicht gesagt, dass ich damit besser fangen würde als sundeule! schlechter fange ich hingegen definitiv, wenn ich an meine montage nicht glaube...!!! c. hippog
 

Makreli

Member
AW: Steinbutt in der Ostsee

kann man auch mit Pilker Plattfischfangen|kopfkrat |kopfkrat |kopfkrat |kopfkrat |kopfkrat |kopfkrat
 

Dani_CH

Dani_CH
AW: Steinbutt in der Ostsee

Hi Boardis,
Bin nun schon fast 2 Wochen zurück von der Ostsee- welche um den Darss- wegen ablandigem "Wind"- stärke Ententeich, leider nicht so fängig war. Es gelang mir ne schöne Flunder zu erwischen- und auf Sandaal- kam ein grosser Dorsch, welcher insgesammt bereits sieben Sandaale im Mund hatte.

War leider nichts mit Steinbutt- Vom Wetter her wars herrlich warm- und trotzdem ein Erlebnis. Mal gucken obs im Frühjahr nochmals klappt.

Trotzdem Danke für die Tips

Gruss aus der Schweiz, Dani
 

karlosito

Member
AW: Steinbutt in der Ostsee

ja, so langsam gehts los mit den platten. vorgestern kam ne sehr schön 53er platte aufm darss ausm wasser^^
 

chippog

viel zu selten angler
AW: Steinbutt in der Ostsee

was denn nun karlosito 53 cm glattrochen, heilbutt, gar kliesche? also ich bin so unverschämt, ich will gleich immer die art des platten wissen. bütte, bütte, tu mir den gefallen und schreibs hier rein.
jau, ja! herbst ist plattfischzeit. im frühjahr beissen sie zwar besser, da sie vom laichen ausgehungert sind, im herbst sind sie aber dick und lecker! skitfiske euch allen, die ihr versucht welche frisch in die pfanne zu kriegen! c. hippog
 
S

sundeule

Guest
AW: Steinbutt in der Ostsee

ne flunder war´s chip von 1800g, die ein Freund an den Strand zog.
Ein schöner Ausnahmefisch, denn leider machen sich die Platten grad etwas rar bzw. die Dorsche sind schneller - Gestern und letzten Montag bissen sie schon im Hellen.
Wenn man durch die Frühlingsflundern nicht Zeitung lesen könnte...
Apropos Kliesche: die laufen grad vom Boot recht gut. Hatte letzens sechs bis 43 cm, trotz Doschkonkurrenz
 

Bonifaz

Active Member
AW: Steinbutt in der Ostsee

Hört sich ja gut an
Will demnächst auch mal mit dem Boot die Platten und Dorsche ärgern.....
 

chippog

viel zu selten angler
AW: Steinbutt in der Ostsee

sundeule schrieb:
ne flunder war´s chip von 1800g, die ein Freund an den Strand zog.
Ein schöner Ausnahmefisch, ...
... will ich mal aus dem zusammenhang rausreissen, auch wenn es mir normalerweise zuwider ist. hier jedoch passt es nur zu gut, denn tausendachthundert gramm flunder ist ja nun wirklich ein schöner ausnahmefisch!! dem freund einen herzlichen glückwunsch! hat es fotos?? tät mich mal interessieren, wie der fisch aussah. allen ein kräftiges herbgstliches skitfiske!! c. hippog
 
Oben