Stausee Liebenstein, Infos gesucht

Franz_16

Mitglied
AW: Stausee Liebenstein, Infos gesucht

Hi Wäcki,
ne - bin heute auch nicht am Stausee. Wenn ich hier aus dem Fenster schaue: Ordentlicher Schneefall.

Lassen wir dem See seine Ruhe bis zum nächsten Mai, der Herbst 2017 war bei mir was die Stückzahl an Zandern angeht nicht schlecht... Habe immer gefangen! Außer einmal.

Die Größe war halt leider etwas überschaubar.
 

hecht99

3x99cm, noch keinen Meter
AW: Stausee Liebenstein, Infos gesucht

Ich war nicht mehr und komm heute auch nicht mehr hinter... Ich muss sagen das ich den Stausee dieses Jahr ganz schön vernachlässigt habe. Und genau das mit der Größe bremst mich immer ein wenig aus, bin da grad in einer schöpferischen Krise, ob ich meine Zandergewässer beangeln soll oder ob ich den kleinen Zettis einfach die Zeit zum Wachsen geben soll. Denn bis auf eine Ausnahme produzieren (oder durch Besatz) meine Zandergewässer inkl. Stau seit ungefähr 3 Jahren derart viele Zanderlein zwischen 35 und 50 aber drüber wird es langsam dünn... Auf der anderen Seite wenn zu viele in der Größe im Gewässer sind schrumpfen die Chancen, dass einzelne Fische besser abwachsen und vielleicht mal die 70 erreichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

wäcki

Member
AW: Stausee Liebenstein, Infos gesucht

Vor mir hat er jetzt Ruhe bis frühestens Oktober 2018.

Biss und Stückzahl an Zandern war heuer Bombe. Nur wie schon gesagt an der Größe arbeiten wir :).
 

hecht99

3x99cm, noch keinen Meter
AW: Stausee Liebenstein, Infos gesucht

War dieses Jahr schon mal wer los bzw. hat man was außergewöhnliches gehört?
 

hecht99

3x99cm, noch keinen Meter
AW: Stausee Liebenstein, Infos gesucht

Wir waren das Wochenende zu 3. mal mit Köfi auf Zander los. 3 Untermaßige und 2 Maßige waren das Ergebnis von 4 Stunden. Fische stehen gut im Futter. Das Algenproblem war dieses Jahr anscheinend gar nicht so schlimm...
 

mig23

vergoldet Fische
:eek: Der "Liebensteiner" ist im Moment fast leer !!!
Im hinteren Bereich, von der Brücke in Richtung Einlauf der Naab, ist ausser Schlamm nur noch ein Bächlein vorhanden.
Und, von der Brücke Richtung Staumauer war Gestern nur noch eine Grosse Pfütze übrig !!
Ich hatte ja schon des öfteren den "guten" Tip von Angelkollegen bekommen, "im alten Bachbett" zu angeln.
So, ergriff ich gestern die Gelegenheit, mir die Bodenstruktur mal genauer anzusehen.
Nichts.... rein Garnichts..... kein "altes Bachbett", kein Sieinchen, einfach nur NICHTS !
Der Liebensteiner gleicht einer Bratpfanne !
 

thomas72

Member
Servus Miteinander,
ich komme auch gerade vom Stausee zurück.
Das ist ja Wahnsinn.
Kann mir jemand sagen, warum der Liebensteiner fast leer ist?

Gruß

Thomas
 

mig23

vergoldet Fische
Ich tippe mal auf Aufnahme des Fischbestands, oder die kratzen den Schlamm mal raus !
Reparaturen an der Staumauer wär auch noch ein möglicher Grund !
 

hecht99

3x99cm, noch keinen Meter
Hatte vor 2 Wochen Kontakt zu Einheimischen Anglern. Der Speicher dient auch als Rückhaltefunktion, wenn in der Waldnaab unterhalb der Staumauer wenig Wasser ist. Damit die Naab unter der Staumauer nicht versiegt, wird Wasser nachgelassen. Außerdem wird so sein Speichervolumen zum Hochwasserrückhalt vergrößert. Wurde jedes Jahr im Herbst abgesenkt, wenn auch nicht so viel...

Zum Thema Schlamm: einer der bekanntesten Zanderplätze zwischen 2ten und 3ten Brückenpfeiler ist komplett verschlammt und trotzdem nehmen die Zander den Köfi vom Grund im Sommer (nur mal so als Gedankenanregung)

Aktuelle Fänge: Viele kleine Zander, und ab und an richtig schöne fette Küchenzander mit Ende 50. Größere werden kaum gefangen...
 

mig23

vergoldet Fische
Hab heute die Info bekommen, dass Reparaturen am Damm und der Brücke vorgenommen werden sollen !
Zwischen 2. und 3. Pfeiler sollte ja auch das alte Bachbett verlaufen !
 

Route66

New Member
Wann ist die beste zeit jetzt am Stausee zu angeln sind bestimmt noch viele Badegäste dort.
 
Oben