Start der Schwarzbarsch Saison

Albrecht

Member
Hallo Kollegen,
Maxeur und ich haben die Schwarzbarsch Saison heuer in Kärnten eingeläutet, aber leider wollten die Fische nicht wirklich mitmachen obwohl wir bis an die Zähne bewaffnet waren |rolleyes .

Wir hatten in zweieinhalb Tagen nur 4 Bass-Bisse (einer auf Streamer) von denen wir nur 2 verwerten konnten. Aber immerhin hat Jeder einen Bekommen.

Es gab überraschend wenige Hechtbisse (2 von denen der verwandelte ein stolzer 30er war |supergri ) und ein verwirrter Zander schnappte sich Maxeurs` Spinnerbait.

Nachdem die Eisschicht am Kleinsee heuer (angeblich) 75cm dick war werden die Fische wohl noch etwas Zeit brauchen um auf Touren zu kommen, die Seerosen waren auch noch großteils unter der Wasseroberfläche.

Ich werde im Juni einen neuen Versuch starten.


Was ging bei euch heuer mit den Schwarzbarschen?

Petri Heil,
Al
 

Anhänge

  • DSC01240 (Small).JPG
    DSC01240 (Small).JPG
    63,8 KB · Aufrufe: 175
  • DSC01219 (Small).JPG
    DSC01219 (Small).JPG
    49,4 KB · Aufrufe: 204
  • DSC01228 (Small).JPG
    DSC01228 (Small).JPG
    50 KB · Aufrufe: 174
Zuletzt bearbeitet:

Pfiffie79

will mehr zeit zum Angeln !:-)
AW: Start der Schwarzbarsch Saison

Hey Petri Albrecht, die sehen echt stark aus#r|stolz:
 

basswalt

Member
AW: Start der Schwarzbarsch Saison

auch von mir ein kräftiges petri. das ist doch ein gelungener start. sind in unseren gewässern nicht oder kaum vorhanden.
 

Maxeur

New Member
AW: Start der Schwarzbarsch Saison

Ja Klar Al ... War cool .. leider nicht so viele Fische ! Aber immerhin :g

Und die zwei Komedier im Restaurant Hotel waren voll lustif zuzuhören :q
Gute Erfahrung im Österreich

Keep casting,
Max
 

feedex

Take me drunk, i'm home!
AW: Start der Schwarzbarsch Saison

Da bin ich ja platt- Schwarzbarschbestände in europäischen Gewässern?
Bisher dachte ich, die wären den amerikanischen Petrijüngern vorbehalten.

Ob man die auch in Deutschland schon finden kann...??
|kopfkrat|kopfkrat;+
 

pro-carp

Carphunter auf Abwegen
AW: Start der Schwarzbarsch Saison

Moin zusammen, #h
Schwarzbarsche finde ich auch sehr cool.
Leider werden sie bei uns nicht gesetzt. Ist halt "leider" keine Einheimische Art.
Wenn ich nen kleinen Privaten See hätte, würde ich aber auch Schwarzbarsche setzen.

@Maxeur: Wie groß werden die Barsche denn bei Euch? Wie groß sind die Gewässer die ihr habt und seit wann sind dort Schwarzbarsche drin?
 

Ghanja

Voodoo Houngan
AW: Start der Schwarzbarsch Saison

Feine Fische - dürften auch mächtig Spaß gemacht haben. So die 18 - 20 Inch (45 bis 50 cm) Klasse?
 

Albrecht

Member
AW: Start der Schwarzbarsch Saison

Petri Dank,

du hast gut geschätzt Ganja, der linke (schönere) war 40, meiner 46cm.

Maxeur weiß einfach wie man Barsche vorhalten muß :q .

Gruß,
Al
 

jakob

hecht jäger
AW: Start der Schwarzbarsch Saison

feine fische!
berichtet doch mal ein bisschen mehr über eure gewässer methoden.
habe ich da im boot eine ikllex rute gesehen??:k
cu jakob
 

drogba

Active Member
AW: Start der Schwarzbarsch Saison

warum gibts solche fische eigentlich nicht in nrw oder sonst wo in deutschland?östereich hat doch kaum ein anderes kliam bzw. so weit weg ist das auch nicht,....
 

fzZzzz

Member
AW: Start der Schwarzbarsch Saison

Mich würde das Gerät interessieren ! Hab mir auch überlegt ne Castingrute zuzulegen, also wären da ein paar Infos sehr Hilfreich ( Gerät Methoden Einsatzbereiche Vielseitigkeit usw). Schöne Fische, leider hab ich noch keine Schwarzbarsch fangen können.
 

Albrecht

Member
AW: Start der Schwarzbarsch Saison

Hallo Leute,

Es gibt, meines wissens, nur zwei öffentlich zugängliche Seen mit Schwarzbarschen in Österreich: Den Wörthersee (sehr groß, etwas für Experten) und den Kleinsee (überschaubar, seicht, BADEVERBOT :k, Schonhaken, C&R für Schwarzarsch).

Ich habe die meiste Zeit mit der Banjo-Elritze gefischt, aber auch mit Wobblern (Arnaud, DD Cherry, Bunny, Squirrel) und Streamers (bei klarem Wasser das spannendste).

Maxeur hat mit Senkos, Spinnerbaits und Crankbaits gefischt.

Die Ashura ist ihr Geld nicht wert (verarbeitung der Ringe :v ), eine kurze Spinnrute mit schneller Aktion ist bestens für Softjerks und Doppelschwanztwister (Yamamoto Hula Grub ) geeignet.

Die Castingruten von Maxeur sind zwei Kistler Helium (super, aber nicht in Europa zu bekommen :c ) und eine von Basspro.
Die Rollen: Shimano Scorpion und Calcutta.

Zur Technik: Man rudert an am Schilf entlang, wirft in jede Lücke, klopft jede Struktur ab und betet darum einen Barsch an der Oberfläche rauben zu sehen.

Es ist gut mehrere unterschiedlich bestückte ruten dabei zu haben um an jedem Platz schnell jede Tiefe abzuklopfen.

Petri Heil,
Al

Noch ein Bild vom letzten Sommer und eines mit dem legendären Banjo Minnow Lure :q
 

Anhänge

  • KIF_1513 (Small).JPG
    KIF_1513 (Small).JPG
    36,2 KB · Aufrufe: 98
  • DSC01230 (Small).JPG
    DSC01230 (Small).JPG
    74,3 KB · Aufrufe: 103
Oben