Spod Rod

Mr. Boilie

derboiliesselberrollt
Da ich dieses Jahr noch eine Kiesgrube befischen möchte in der das Boot verboten ist wollte ich mir eine Spod Rute zum anfüttern zulegen.
Zu was für einer Rute würdet Ihr mir raten?
Welche Montagen Schnur, Schlagschnur und Raketen benutzt Ihr?
 

moiko

New Member
AW: Spod Rod

Hallo nutze ne Chup Outcast Spod mit ner 25er Berkley Fireline als Hauptschnur und ner Korda Rakete. Klappt Prima kaum Futterverlust beim Wurf.
 

Xarrox

Carp Hunting 4 Live
AW: Spod Rod

Was unterscheidet eine Spod Rod Rute von den Normalen hab mich mit der Materie noch nicht auseinander gesetzt|rotwerden
 

moiko

New Member
AW: Spod Rod

Der Hauptunterschied ist eigentlich die Kraft von der Rute, die liegen meistens so um die 5 Lbs. Damit man die schweren Raketen werfen kann.
 

Xarrox

Carp Hunting 4 Live
AW: Spod Rod

Naja ich würd mir son dingen nicht kaufen das is es mir nicht wert ;)
 
AW: Spod Rod

das ist es auf dauer schon wert... nehme an, du hast ein super spod auf 60-80 meter entfernung...

ohne boot kanns du dann dort nur mit boilies füttern mit hilfe vom boilierohr... und das wird auf dauer ganz schön teuer!

mit ner spodrute, ner großen spule und geflochtener schnur kann man mit der rakete pellets, partikel oder sonstiges (was viel günstiger ist als boilies) perfekt auf den punkt dort hin kriegen!
 

Xarrox

Carp Hunting 4 Live
AW: Spod Rod

Naja das stimmt schon aber an den gewässern an denen ich angel brauch ich persönlich nicht son dingen
 

luecke3.0

Rebell in grün
AW: Spod Rod

Hallo Leute,
Spot-Ruten sind in meinen Augen überflüssig und ungeeignet! Mit ner billigen Brandungsrute kommt man weiter!
Ich persönlich nehme ne DAM Onliner Tele Surf (recht billige Brandungsrute), dazu ne Kogha Askor (scheiß Rolle, aber zum spotten reichts!) mit ner Keulenschnur drauf (0,57 auf 0,30mm). Mit ner guten Futterrakete (z.B. Korda) lassen sich damit Weiten von über 100m erzielen!
Wenn mans noch etwas besser haben will, dann nimmt man ne Shimano Beast Master Surf mit ner Daiwa Emblem Spot (höhere Übersetzung, dadurch lässt sich die Rakete schneller einkurbeln), damit sind sogar noch ein paar Meter mehr drin.

Spezielle Montagen gibts da nicht, vernünftigen Wirbel ans Ende geknotet und Futterrakete eingehängt, fertig!

Wie gesagt, wer richtig Weite braucht, kommt um ne gute Brandungsrute und ner Big-Pit Rolle nicht drumrum!

Gruß
Lücke
 

Carras

Active Member
AW: Spod Rod

Hey,

ich hab die Spod Rod in 12 ft. von Greys.
Das Teil ist wirklich super. Hab ich gebraucht erstanden, ansonsten wäre mir die Rute doch etwas teuer (ca. 150 .-€).
Ansonsten gibt es noch ein paar andere Spod Rod's, die teilweise günstiger als die Greys sind und die auch ihren Dienst tun.

Fox Warrior Spod Rod. gibts für ca. 80.- €
Nash Hooligun Spod Rod gibts für ca. 95.-€
Starbaits Space Rocket Spod Rod gibts für ca. 95.-€
Shimano Beast Master Spod Rod für ca. 99.-€
Starbaits Canne Ranger Spod gibts für ca. 102.-€
Nash Pursiut Spodrod gibt’s für ca. 105.- €
Chub Outcast Spod Rod gibts für ca. 110.-€
E-S-P Spod Rod gibts für ca. 118.-€


Diese Ruten sind alle für die großen Futterraketen geeignet. Kleine Futterraketen kann man auch mit einer 3lbs oder ner 3,5 lbs Rute an sein Ziel werfen. Allerdings ist es eben so,….je kleiner die Rakete umso öfter muss man werfen um genügend Futter an den Platz zu bekommen.


Gruß

Carras
 

Mr. Boilie

derboiliesselberrollt
AW: Spod Rod

Sollte man die Schnur als Mono oder Geflochtene verwenden oder sogar Mono mit Schlagschnur?


Was für Raketen verwendet Ihr?
 

Mr. Boilie

derboiliesselberrollt
AW: Spod Rod

So hab mir ne Chub Outkast bestellt plus zwei Rokets von Korda. Wird am Donnerstagabend reichlich einen Test unterzogen.
 

Carras

Active Member
AW: Spod Rod

Sollte man die Schnur als Mono oder Geflochtene verwenden oder sogar Mono mit Schlagschnur?


Was für Raketen verwendet Ihr?

Hey,

ich verwende als Rolle ein Exori Solid Free 70. Du solltest keine kl. Rollen drauf machen. Hab ich selber schon bei anderen gesehen,…durch das Gewicht der Rakete beim Wurf,…..schwups war die Achse verbogen.
Als Schnur habe ich eine Unterwicklung von ca. 300 m Monoschnur (0,35mm) darauf dann 200m geflochtene Spro Power Pro in 0,17 mm. Geflochtene Schnur lässt sich einfach besser werfen.
Schlagschnur braucht man keine. Einfach ein Wirbel an das Ende der geflochtenen machen Rakete einhängen und gut ist.
Als Rakete hab ich die Fox TB 1 (die größte von Fox) ist ein wirklich gutes Teil. Gute Flugeigenschaften, genug Zubehör. Preis ist auch O.K.

Noch ein Tip: an Deine Fingerkuppe solltest Du Klebeband ran machen. Am besten ein Sport Tape. Spätestens nach dem 5 Wurf tut Dir sonst Deine Fingerkuppe ganz schön weh.

Gruß

Carras

P.S. wie vorher mal erwähnt wurde,….ne Brandungsrute geht mit Sicherheit auch zum Spoden. Allerdings ist die meist ein wenig länger als die Karpfenruten.
 

KarstenK

New Member
AW: Spod Rod

Ich habe mir ne billige Brandungsrute gekauft und das geht richtig gut. Große Rolle war dabei. 20er Geflochtene rauf und fertig.
 

Mr. Boilie

derboiliesselberrollt
AW: Spod Rod

Hab gerade meine Chub Outcast bekommen plus große und mittlere Roket von Korda.
Als Rolle nehme ich eine Emblem 5000XT mit 200m 17er Fireline plus Unterschnur ca. 340m 35er.
Das mit dem Klebeband ist eine guter Tip. Denn ich habe Respekt beim Werfen, seitdem ich mal versucht habe meine Liege auszuwerfen.#q
Dieser Versuch mißlang und endete in der Notaufnahme. Mein Zeigefinger war fast bis auf den Knochen engeschnitten.


Knotet Ihr die Rakete direkt an oder schaltet man besser noch einen Wirbel mit rein?
 
Zuletzt bearbeitet:

luecke3.0

Rebell in grün
AW: Spod Rod

Hallo,
kauft euch diese Fingerlinge aus Leder, die gibts auch von Chub! Die sind um einiges sicherer und komfortabler als Klebeband!

Gruß
Lücke
 

Mr. Boilie

derboiliesselberrollt
AW: Spod Rod

So bin vom Fischen wieder zu Hause angekommen. Ich konnte die Chub Outkast Spod Rod über 3 Tage ausführlich testen.
Bin mit der Rute voll zufrieden. Habe als Roket einen Skyliner von Korda benutzt in dem reichlich Futter Platz ist. Die Rute kommt mit ihren Wurfgewicht nicht an die Grenze.
Wie gesagt Rolle Emblem 5000XT 17er Fireline. Die Schlagschnur habe ich entfernen müssen, weil der Knoten nach vielen Würfen gelitten hatte. Geht aber auch ohne ganz gut.
Bei Mais und Pellets habe ich mit ein wenig Grundfutter die Rakete oben zu gemacht. Denn wenn man beim Wurf etwas abbremst fällt zu viel Futter raus.

So noch einige Pics
 

Anhänge

  • DSC_02140003.JPG
    DSC_02140003.JPG
    55,7 KB · Aufrufe: 154
  • DSC_02150004.JPG
    DSC_02150004.JPG
    56 KB · Aufrufe: 138
  • DSC_02170006.JPG
    DSC_02170006.JPG
    53,1 KB · Aufrufe: 151
  • DSC_02180007.JPG
    DSC_02180007.JPG
    53 KB · Aufrufe: 142
  • DSC_02200009.JPG
    DSC_02200009.JPG
    63,8 KB · Aufrufe: 149
Zuletzt bearbeitet:
Oben