Spitze abgebrochen ...

Hallo,
die Spitze meiner Spinnrute (Ultimate Pulsar Spinning LX) ist vorhin beim Packen abgebrochen. Meine Frage: Kann ich die zur reperatur bringen und lohnt es sich vorallen Dingen? Nicht das die nach dem zweiten Angeln erneut abbricht? Was kostet das ungefähr bei einem "AngelSpezi" Laden? Ich hoffe auf schnelle und hilfreiche Antworten.

Liebe Grüße
Chris
 

duck_68

Active Member
AW: Spitze abgebrochen ...

Ist nur der Spitzenring abgebrochen, oder mehr?? Bei dem Preis der Rute dürfte sich eine Reparatur fast nicht lohnen;) Wenn es nur der Spitzenring ist, sollten die Reparaturkosten nicht mehr al 5-10€ kosten - ein guter Laden macht es sogar um sonst;)

Martin
 

duck_68

Active Member
AW: Spitze abgebrochen ...

...na wenn es umsonst ist, kann man sich den Weg doch sparen, kostenlos wäre schon besser:):)

#h


haste sonst noch nen Vorschlag#c



OT:

Wenn nur noch 2 cm zum nächsten Ring übrig sind, wird sich bei der Rute eine Reparatur wohl kaum mehr lohnen - Du kannst ja alternativ beim Händler mal den Preis eines neuen Spitzenteiles erfragen.

Gruß
Martin
 
AW: Spitze abgebrochen ...

Ja ok. Werde wohl mal den neuen Laden im Nachbarort aufsuchen und mich da mal nach einer neuen Spinnrute umgucken. Gibts irgend eine günstige, empfehlenswerte Spinnrute?
 

Fischpaule

Karpfendompteur
AW: Spitze abgebrochen ...

haste sonst noch nen Vorschlag#c

kleiner Spass :)

Da der TE scheinbar an der Rute sehr hängt, hätte ich ne Bastelstunde vorgeschlagen - aber wenn fast die ganze Spitze fehlt, ist das etwas schwieriger - kann man nur hoffen, dass so ein Spitzenteil nicht teurer als die ganze Rute ist - ansonsten muss wohl mal was neues her....
 
AW: Spitze abgebrochen ...

Würde es halten wenn die Spitze normal mit Sekunden bzw. Heißkleber geklebt würde? Die Spitze habe ich nämlich noch
 

Fischpaule

Karpfendompteur
AW: Spitze abgebrochen ...

Würde es halten wenn die Spitze normal mit Sekunden bzw. Heißkleber geklebt würde? Die Spitze habe ich nämlich noch

Ne, das wird nix, da wirken zu große Kräfte und du hast nur eine winzige Fläche zum kleben und meist ist auch die Struktur zerstört.
Ich habe mir früher immer Hülsen angefertigt, die Enden der abgebrochen Slellen sauber abgeschnitten und dann verbunden - ist zwar nicht mehr wie das Orginal so haltbar aber bevor man die Rute in die Tonne kloppt..., so kann man sie noch zum Köderfische fangen oder für den Forellenpuff nehmen....
 

BallerNacken

Schönwetterangler
AW: Spitze abgebrochen ...

Ne, das wird nix, da wirken zu große Kräfte und du hast nur eine winzige Fläche zum kleben und meist ist auch die Struktur zerstört.
Ich habe mir früher immer Hülsen angefertigt, die Enden der abgebrochen Slellen sauber abgeschnitten und dann verbunden - ist zwar nicht mehr wie das Orginal so haltbar aber bevor man die Rute in die Tonne kloppt..., so kann man sie noch zum Köderfische fangen oder für den Forellenpuff nehmen....
so ähnlich hab ich das mit meiner Spinne auch gemacht. Die is aber 3o cm überm Handteil durchgebrochen...habe beide enden gut abgeschnitten und mit an der Drehbank von meinem vadder ein konisches Stück gebaselt, was genau in beide Enden fest reinpasst. Zuerst hatte ich es aus "normalem" stahl gemacht. aber das war viel zu schwer...aus VA is das schon viel besser#6
 

melis

Active Member
AW: Spitze abgebrochen ...

Ist wohl ein ebay Angebot wenn es so eilt.
Nur weil shimano drauf steht muss die noch lange nicht gut sein. Aber wenn du mit deiner alten zufrieden warst. Und in dem Preisrahmen bleiben willst, dann ist jede Rute gut.
Ansonsten wenn du dich verbessern willst für ca. 35€ gibt es die Balzer Matrix. Die würde ich empfehlen.
 
AW: Spitze abgebrochen ...

Danke für die Antwort. ICh überlege nur, ob es sich wikrlich lohnt eine gute Rute anzu schaffen da ich zurzeit selten Angeln gehe ...
 
Oben