Spinnrute Inliner für Norge = ?

michel66

Member
Hallo, ich angel in Norwegen ausschließlich mit einer leichten Spinnrute (Wg.: ca. 30-80g) und 50-80g Pilkern auf Dorsch usw.
Leider habe ich immer wieder das Problem, das sich die Schnur bei der Pilkbewegung um die obersten Ringe verfängt - absolut nervig.

Jetzt suche ich als Alternative eine gute Spinnrute im Bereich 2,10 - 2,50m Länge, aber als Inliner!!! Da ich den leichten Pilker nicht werfe, sondern nur "Bügel auf und runter" lasse, ist eine Inliner für meinen Anwendungsbereich wohl ok.

Wer kann mir da eine gute Rute empfehlen - der Preis soll nicht den Ausschlag geben. Die Rute soll leicht sein mit max. 230g, und soll eine B-Aktion haben, also nicht zu steif und nicht zu weich.

Über Empfehlungen/Erfahrungen von Euch würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank, Gruß Michael |wavey:
 

Windelwilli

Schönwetterangler
AW: Spinnrute Inliner für Norge = ?

Was für eine Rolle benutzt du denn, Stationär- oder Multirolle?

Die Inliner ist nämlich eigentlich für Multirollen ausgelegt.

Es soll aber auch ein paar Modelle geben, die sich auch mit einer Stationärrolle fischen lassen.
 

michel66

Member
AW: Spinnrute Inliner für Norge = ?

Was für eine Rolle benutzt du denn, Stationär- oder Multirolle?

Die Inliner ist nämlich eigentlich für Multirollen ausgelegt.

Es soll aber auch ein paar Modelle geben, die sich auch mit einer Stationärrolle fischen lassen.
Ich benutze eine DAIWA Saltiga Game 3500, also Stationärrolle. #h
 

michel66

Member
AW: Spinnrute Inliner für Norge = ?

statio und inliner ist nicht das gelbe vom ei.
vielleicht solltest du mal an deiner technik feilen, wenn die schnur sich laufend um die ringe wickelt.

antonio
... da gibt es nichts zu feilen, denn gepilkt wird mit dem Wind im Gesicht (vom Boot) und infolgedessen wirft der Wind die Schnur um die oberen Ringe. Bei Wind und leichtem Köder passiert dann das von mir beschriebene Phänomen.
 
Oben