Spinnen Griechenland

Greece

Member
HI

ich fahre schon lange nach Griechenland in den Urlaub und habe selbstverständlich immer meine Angeln mit.
Bisher habe ich es immer mit Grund- Posenangeln versucht,
aber dieses Jahr will ich es mal mit Spinnen versuchen.

Kennt sich jemand aus????

Hat wer schon Erfahrungen gemacht???

Lg Greece
 

donlotis

nureinestunde
AW: Spinnen Griechenland

Jetzt lasst denen doch wenigstens ihre Fische... ;)

Gruß donlotis
 

Anglero

Member
AW: Spinnen Griechenland

Wohin in Griechenland geht's denn?
Süß- oder Salzwaserangelei?

Persönlich reise ich nach Epirus in die Gegend um Arta. Dort gibt es einige schöne forellenträchige Flüsse, wie Luros und Acheron. Letzterer mündet bei Ammoudia ins Meer. Diese Stelle scheint mir zum Meeresspinnen besonders erfolgsversprechend. In Epirus gibt es auch kilometerlange und bis in den Juni fast menschenleere Strände. Von erhöhter Position konnte ich etwa 50 Meter vom Strand entfernt einige Aktivität von größeren Fischen beobachten. Der Strand fällt hier sehr schnell mehrere Meter ab, am Grund Sand und immer wieder Steinfelder. Hier bietet sich vielleicht auch Jiggen oder Drop Shot Angelei an. Generell ist in der Gegend das Fischen vom Ufer mit Kunstködern wohl nicht so erfolgreich, weshalb die einheimischen Angler mit Naturködern (meist Wurm) und Grundmontage an langen Brandungsruten Goldbrassen/Doraden (Tsipoura) und Wolfsbarsch (Lavraki) nachstellen http://youtu.be/Q_sbx1-bxs0 (das bin nicht ich). Aber Probieren geht bekanntlich über Studieren. Leider gibt es dort auch kaum Felsküste wie auf den Inseln. Dadurch würden sich sicherlich weitere Möglichkeiten ergeben. Z.B. habe ich auf Lefkas Angler beobachtet, die vom Bott aus mit relativ schwerem Gerät (Little Game?) sehr nah parallel zum Ufer geschleppt haben - mit einer ausreichend langen Spinnrute hätte man locker in diesen Bereich kommen können. Natürlich sind auch Hafeneinfahrten immer einen Versuch wert.
Bei uns vor der Haustür befindet sich der Golf von Amvrakikos - dort habe ich letztes Jahr einen Angler gesehen, der direkt von der Straße nach Koronissia in der Lagune mit ca.12 cm Wobbler fischte.
Auf meiner letzten Reise hatte ich leider nur eine kleine Reise-Spinnrute dabei, und bin auch nicht wirklich zum Angeln gekommen. Für nächstes Mal ist ganz fest mehr Angelzeit eingeplant, das Equipment wird schon vorbereitet. Optimistisch wie ich bin, wird meine erste Amtshandlung vor Ort sein, einen anständigen Grill zu kaufen.
Würde mich, wie der TE auch über Tipps und Erfahrungen zum Angeln in Griechenland freuen. Besonders interessieren mich die Möglichkeiten des Uferangelns im Meer mit künstlichen Ködern, also Spinnen, Drop Shot, Jiggen...

Danke & Gruß
Anglero

Edit: Gerade gefunden:

Salzwasserspinnen in GR scheint ja doch gut zu funktionieren http://youtu.be/AK8JwiuIYmA , ist aber bestimmt sehr stark von der Jahreszeit abhängig.

Die verstehen wirklich keinen Spaß http://youtu.be/JU2n3_9xVew und http://youtu.be/FSLV7M4ISk4 , sehr hektische, aber auch ergiebige Methode. Allerdings bezweifel ich einen waidgerechten Umgang mit den Fischen.

http://youtu.be/UtQ6nleiRxk , spinnen auf Barben.
Finde ich aber nicht so spannend.

Hier die erwähnten Forellen http://youtu.be/Q0dbXBN-Gt4 , auch nicht gerade waidgerecht.
----------
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben