Sommerloch ?

torino

Member
Hallo
war schon eine Zeit lang nicht mehr am Wass wollte euch fragen wie es bei euch mit Hecht und Zander geht. Was am besten und wie ? Gewässer weiß ich noch nicht wahrscheinlich Kiesteiche oder Weser (Fluss) und aufjedenfall Kunstköder.
Bitte sehr um Infos #6
 

wobbler68

Active Member
AW: Sommerloch ?

Hallo

In der Weser ist zur Zeit sehr wenig Wasser .
Selbst Köfi`s sind schwer zu bekommen. Mit Kunstköder war ich nicht unterwegs .Ab und zu aber mit Köfi. Keine Hechte oder Zander ,aber jede menge Döbel und einige Aale.
Auf Wurm geht der Aal zur Zeit ganz gut ,meist zwischen 50-65 cm,mit ordentlich was auf den "Rippen".


An flachen Bereichen(unter 1m) hab ich in letzter Zeit nur nach 24 Uhr einige gute Fische Haken können.Bei normalen Wasserstand hat man sonst am Tag besser als Abends/Nachts gefangen.

Wenn du an der Weser strecke keine tiefen stellen hast geh lieber an den Teich/See.

Mfg

Alex
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Sommerloch ?

Es gibt schlicht und ergreifend kein Sommerloch. Es gibt gute und schlechte Zeiten...es kann auch im Herbst oder Frühling bei unpassendem Wetter zwei Wochen keinen Biss geben und im Hochsommer drei Hechte oder Zander in der Stunde.

Das man im Sommer keine Räuber fangen kann, ist ein Märchen.
 

Smanhu

Member
AW: Sommerloch ?

Es gibt schlicht und ergreifend kein Sommerloch. Es gibt gute und schlechte Zeiten...es kann auch im Herbst oder Frühling bei unpassendem Wetter zwei Wochen keinen Biss geben und im Hochsommer drei Hechte oder Zander in der Stunde.

Das man im Sommer keine Räuber fangen kann, ist ein Märchen.
Kann ich nur bestätigen!! :m:m
Einfach rausgehn und angeln. Entweder fängst was oder halt nicht. Wirst dann sehn!

Gruß
 

Merlin

Active Member
AW: Sommerloch ?

Kann ich nur bestätigen!! :m:m
Einfach rausgehn und angeln. Entweder fängst was oder halt nicht. Wirst dann sehn!

Gruß

Sehe ich auch so...Früh aufstehen hilft auch:)
 
Oben