Sörreisa 2005 - Teil 2

patzmaus

Feiner Kerl
Ziele

Die anglerischen Ziele für den Urlaub waren klar definiert:

- Der erste Meterdorsch
- Der erste Steinbeisser
- Der erste Heilbutt

Da wir 14 Tage in Sörreisa verbrachten, wollten wir die kleineren Fische alle zurücksetzen, da uns viele im Vorfeld vor gewarnt hatten, wir würden zuviel Fische fangen. Oft war es aber gar nicht so einfach zu entscheiden was klein ist und was nicht, unser Maßstab wuchs von Tag zu Tag.

Nachdem wir ausgeschlafen und gut gefrühstückt hatten, wurden die Ruten montiert und um 12:00 Uhr mittags die erste Ausfahrt gestartet. Mitgenommen haben wir einen großen Lumb, 3 Seelachse und 4 Dorsche einer davon genau 100 cm. :m Viele kleinere und mittlere Fische haben wir zurückgesetzt. Leider habe ich von diesem Dorsch kein Foto. :c

Inken hat von 13:00 - 15:00 Uhr Mittagsschlaf gehalten, währenddessen haben Luise und Brigitte sauniert.

InkenimBett.jpg


Um 18:00 Uhr gab es dann den ersten frischen Fisch, der allen hervorragend schmeckte.

Fischschmeckt1.jpg


Fischschmeckt2.jpg


Nach dem Essen waren alle ziemlich geschafft und wir gingen frühzeitig ins Bett.

Am Montag dem 01.08. waren alle früh aus dem Bett (außer Inken), um 8:00 Uhr wurde gefrühstückt. Da die Ferienanlage 8 km außerhalb von Sörreisa liegt ist man um einzukaufen auf den Betreiber der Anlage angewiesen. Dies klappte jedoch problemlos, man sagte ihm einfach vorher Bescheid und er fuhr einen dann kostenlos zum Einkaufen oder er brachte einem etwas mit. Um 10:00 Uhr fuhr er uns 5 mit seinem Mercedes-Kombi in den Ort zum Großeinkauf, danach tranken wir Kaffee und Georg und ich fuhren zum angeln raus.

Die Frauen fragten uns was wir mitbringen würden. Originalzitat: "Dorsch, Seelachs und Heilbutt"

Weiter in Teil 3 ...
 

Lotte

auf den wolf gekommen!!!
AW: Sörreisa 2005 - Teil 2

patzmaus schrieb:
Die Frauen fragten uns was wir mitbringen würden. Originalzitat: "Dorsch, Seelachs und Heilbutt"

nen heili auf ansage???
 
Oben