Skeletor 2 Endkappe

big game carp

New Member
Hallo Bordis,

ich hab nun inzwischen ca. 3000 Forenbeiträge nach "der Lösung" durchsucht, und nichts ausser einen kleinen Ansatz gefunden :(


Es geht um folgendes:

Ich habe die Skeletor 2 in 2-12g und 8-32g in je 3m Länge.

Das diese Rutenserie kopflastig sein soll weiß inzwischen ja jeder und das man dies durch Kontergewichte bzw. einen "getunte Endkappe" ausgleichen kann ist auch klar.

(Mich stört es auch und ich brauche eine Lösung! :) )

Nun noch einmal konkret meine Frage:

Wie kann ich die original-Endkappe, umhüllt von Moosgummi lösen, ohne das Moosgummi oder gar den Blank auch nur ansatzweise zu verkokeln, oder gar auszureißen, etc....

..in einem threat ist der Begriff "Heißluftföhn" genannt worden, aber wie sieht dabei die Realität aus?
- Schaumgummi + Föhn??? -

Ich bin Werkzeugmacher und habe gute möglichkeiten um mir ein hübsches Ausgleichgewicht zu erstellen (mir schwebt vor dieses Gewicht für verschiedene Rollen, individuell anpassbar zu machen), aber erstmal muss das Original schonend ab!!! ;)


Wenn ich soweit bin, stelle ich natürlich auch gerne Bilder ins Forum.


Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und freue mich auf hilfreiche Tipppps ;)


Gruß BGC#h
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Skeletor 2 Endkappe

Kann ich dir nach zwei umgebauten Skeletor sagen . . .|rolleyes

Das Duplonzeugs verträgt Hitze nicht gut. Also keinen Fön(Heissluftpistole) benutzen.#d

Du muss die Endkappe punktuell erwärmen. Ich machte das seinerzeit mit einer Kerze.

Die Endkappe seitlich!!! ranhalten.
Sie verrusst dabei ein wenig. Das lässt sich später aber gut wieder abwischen.#6

Nimm verher eine Wasserpumpenzange und umwickel die Greifbacken mit Malerkrepp. Dann zerkratzt du die Endkappe beim Rausziehen nicht.

Wenn die Endkappe genug erwärmt ist, seitlich mit der Zange fassen und unter leichtem Drehen raus damit . . .fertig.#6#6#6
 
Zuletzt bearbeitet:

pangea

Member
AW: Skeletor 2 Endkappe

Wenn ich Endkappen von Ruten entferne, erhitze ich diese über oder in kochendem Wasser, wobei nicht jeder Kleber bei so " geringen " Temperaturen KO geht, da hlft dann nur der Heissluftföhn, wobei da fast der Verlust des Dupluns vorprogramiert ist !
Wichtig wäre es, wenn der Blank warm ist diesen nur in der Längsachse zu belasten ( die Kappe NICHT abdrehen ! ), da ab einer Temperatur von ca 70 Grad C, die Harze die die Matten zusammenhalten " weich " werden können und bei radialer Belastung, sich der Blank wie ein Korkenzieher eindrehen kann !
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Skeletor 2 Endkappe

Aber nur wenn du den Blank miterhitzt.

Bei der Kerzenmethode wird die Kappe heiss und löst sich. Der Blank liegt nur den einen Zentimeter an der Kappe an, den die Kappe hinein reicht.

da verdreht nix.;)
 

big game carp

New Member
AW: Skeletor 2 Endkappe

Danke für eure schnellen Antworten!
Ich werd mal sehen ob ich am Wochenende die Zeit finde einen Versuch zu starten! :)

@ tinca: Möchtest Du dein Werk mal zeigen?


Gruß BGC
 

big game carp

New Member
AW: Skeletor 2 Endkappe

Mahlzeit!

Noch eine Frage zu der Kerzenmethode:

Meinst du mit schräg gegen eine Kerze halten, unter ca. 45° ?

Sehen sehr minimalistisch aus deine Ruten, gar nicht schlecht! #6

was hattest Du gegen den alten Rollenhalter?

Frage dazu: wie hast du diesen abbekommen? abgeschnitten?|bigeyes


Guten Appetit!#h#h
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Skeletor 2 Endkappe

Mahlzeit!

Noch eine Frage zu der Kerzenmethode:

Meinst du mit schräg gegen eine Kerze halten, unter ca. 45° ?

Die Rute seitlich zur Flamme. Etwa 90° oder nur wenig steiler halten, sonst steigt die Hitze zum Duplon.

Sehen sehr minimalistisch aus deine Ruten, gar nicht schlecht! #6
Die mit dem Knubbelende sieht mittlerweile wieder anders aus. Hat jetzt einen Korkgriff.:)

was hattest Du gegen den alten Rollenhalter?

Nicht griffig genug. Zu hart und dünn für meine Pfoten.:q

Frage dazu: wie hast du diesen abbekommen? abgeschnitten?|bigeyes

So in etwa. Mit Fön und viel Gefriemel . . Schei..arbeit
.|rolleyes

Guten Appetit!#h#h

Mahlzeit . . .#h
 

big game carp

New Member
AW: Skeletor 2 Endkappe

Aaaah, ok, ok!!! Versanden! :)

Wo wir gerade bei "zu dünn" sind: hab ne 2500er Technium im Einsatz, aber die passt net so richtig in den Halter, aber im Gegensatz zu Dir, isser für meine Pfoten genau richtig! :)

Ne idee wie ich den Rollenfuß besser in die Halterung bekomme?
(bleibt ja eigentlich nicht viel übrig als entweder die Rolle mit na Feile zu befummeln oder die Halterung????Oder??)
 

megger

Member
AW: Skeletor 2 Endkappe

Hatte auch mal ne Skeletor, da passte die Rolle (Daiwa Exceler 3000) auch nur ganz knapp in den Rollenhalter. Hat aber problemlos funktioniert. Scheint so normal zu sein bei denen.


Petri

Megger
 
AW: Skeletor 2 Endkappe

Ich häng mich ma an den thread dran, weil ich genau dasselbe problem hab.

Wie kann ich am besten das ende beschweren ohne die rute anzuschneiden.
Ich hab überlegt eventuell knetblei in die Löcher zu füllen.
Aber so gut ist die Idee auch nicht, da ich nicht die ganze Zeit Blei anfassen möchte...
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Skeletor 2 Endkappe

Dass man das notwendige Gewicht ermittelt, um die Rute auszubalancieren sollte klar sein . . .|supergri

Man kann(nach dem man die Kappe entfernt hat) entweder einen passenden Bolzen nehmen oder man klopft sich mit dem Hämmerchen, mit vielen kleinen Schlägen, eine Bleiolive passig.

Beides umwickelt man dünn so mit Malerkrepp, dass es stramm hinten in das Blankende passt. Mit gutem Kleber einkleben, Endkappe wieder drauf und fertig.:m
 

megger

Member
AW: Skeletor 2 Endkappe

Es gehen auch Dropshotbleie. Die passen durch die schmale Form meist schon so rein. Den Rest einfach nur noch mit Tesa-Malerkrepp auffüttern und nit 2K-Kleber oder Heißkleber einkleben. Alte klappe wieder drauf und gut iss!
 
AW: Skeletor 2 Endkappe

Hab jetzt das ende mit ca. 70 gramm beschwert. Irgendwie kommt mir die Rute aber jetzt komisch vor. So als wäre sie nicht so steif wie vorher. Meint ihr 70 gramm ist zu viel?
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Skeletor 2 Endkappe

Das merkst du doch.
Wenn die Rolle (idealerweise) im Drehpunkt, also da wo du sie hältst, ausbalanciert ist dann ist gut. Soweit die Theorie.

Knapp davor geht auch. Nur je weiter vor der Hand der Drehpunkt liegt umso schwerer wird die Führung aus dem Handgelenk und der Arm ermüdet schneller.
 
AW: Skeletor 2 Endkappe

Der Drehpunkt ist auf der Stelle vom Zeigefinger...
Werde die Tage mal gucken ob sich der Arm nach 4 oder 5 Stunden am Wasser besser anfühlt...
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Skeletor 2 Endkappe

Dann isses doch gut.:m

Das fühlt sich im Trockentest erstmal ungewohnt an. Nach einigen Würfen am Wasser willste das gar nicht mehr anders.|wavey:
 

big game carp

New Member
AW: Skeletor 2 Endkappe

Moijjens! :)


Ich habe es endlich geschafft die Endkappe zu entfernen,
nun stelle ich fest das im inneren des Blanks kein Hohlraum ist (nur die 9mm tiefe für die originale Endkappe)

..es sieht aus als wäre dort Glasfaser o.ä. drinne, aber kein tiefer Hohlraum?

Hatte mir gedacht dort eine Gewindebuchse einzukleben, um dann später mit variablen Gewichten flexibler zu sein.

Kann ich da einfach drin rumbohren um das ganze etwas in der Tiefe zu erweitern??


MfG! :)
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Skeletor 2 Endkappe

Aber sicher doch. Das ist völlig normal, sind nur Kleberreste . . .:m

Mit einen Metallbohrer per Hand(!) rauspulen und gut.|wavey:
 
Oben