Sinn Sitzkiepe

fischbär

Well-Known Member
Hallo,

diese Sitzkiepen sind ja anscheinend ein Ding. Allerdings ist mir nicht wirklich klar, was die eigentlich bringen. Ist ein Stuhl und Rutenhalter nicht irgendwie einfacher und leichter?
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Sinn Sitzkiepe

Ich denke das betrifft vor allem Wettangler mit den ganzen Kiepen und Plattformen.

Die alles am Platz haben müssen, schnell sein müssen etc..

Für Otto-Normalangler wirds viele Lösungen geben, von Stuhl-Rutenhalter wie vor Dir genannt bis zu aufm Angelkasten sitzen und Astgabel..

Das Schöne:
Jeder wie er will, und es gibt für jeden was..
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Sinn Sitzkiepe

Stühle sind wohl leichter und vielleicht auch bequemer, aber wenn du wirklich echtes Feedern, Stippen, oder Posenfischen im Matchstil betreibst, dann ist das alles andere, als ein gemütlicher Ansitz. Das ist Aktivität pur.

Und genau da ist man auf einer guten Kiepe viel besser positioniert und kann schneller und kontrollierter agieren. Die aufrechte und übersichtliche Position bekommst du mit einem Stuhl nie so hin, wie auf einer guten Kiepe, am besten natürlich mit Fußpodest und den nötigen Anbauteilen.

Vergleiche es mit einer Sitzgelegenheit am Arbeitsplatz und deinem Fernsehsessel. Und vor allen Dingen - vergleiche es mal selbst, dann merkst du den Unterschied wirklich!
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Sinn Sitzkiepe

Den Ausschlag welche Sitzgelegenheit gibt die Aktivität. Einen Aalansitz über die Nacht möchte ich sicher nicht auf einer Kiepe verbringen, auch nicht wenn der Sitz eine Lehne hat. Umgekehrt ist echtes Feedern auf einem Stuhl auch ziemlich suboptimal.

Mann hat ja auch nicht nur ein Paar Schuhe!
 

fischbär

Well-Known Member
AW: Sinn Sitzkiepe

Hmm also ich stehe beim Feedern meist und setze mich hin wenn sie Fische einmal da sind. Muss ich wohl mal ausprobieren...
 

Vincent_der_Falke

Well-Known Member
AW: Sinn Sitzkiepe

Habe auch noch ne Sitzkiepe von damals und genau die Frage habe ich mir auch gestellt. Der Sinn..Für mich nicht vorhanden. War damals irgendwie in Mode. Werde meine bald gegen eine schöne Tasche eintauschen. Die kann alles genauso gut und ist dabei felxibler, handlicher, leichter. Nur halt keine Sitzmöglichkeit, die ich bei meiner Kiepe eh fast nie genutzt habe, weil ohne Lehne auf Dauer kannste knicken.
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Sinn Sitzkiepe

Die Sitzkisten alter Art, ohne verstellbare Beine, kannst du auch nicht mit einer modernen Kiepe vergleichen. Die sind ja mehr wie Eimer mit Deckel. ;)
 

Vincent_der_Falke

Well-Known Member
AW: Sinn Sitzkiepe

Mag sein, war 14 und mehr war damals nicht drinne ;).

Die richtigen Stipper haben ja son ganzes Plateau mit Kiepe und allem Schnick Schnack
 

pennfanatic

Faulenzer
AW: Sinn Sitzkiepe

Die Sitzkisten alter Art, ohne verstellbare Beine, kannst du auch nicht mit einer modernen Kiepe vergleichen. Die sind ja mehr wie Eimer mit Deckel. ;)

Stimmt habe auch noch so ein altes Ding. Habe es seit Jahren nicht mehr benutzt. Vor allem an böschungen du diese kiepen nicht richtig hinstellen
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Sinn Sitzkiepe

mehr war damals nicht drinne ;).

Stimmt habe auch noch so ein altes Ding. Habe es seit Jahren nicht mehr benutzt. Vor allem an böschungen du diese kiepen nicht richtig hinstellen

Zu den Zeiten der honiggelben Teleskopruten waren sie ein absolutes Must Have ... bei mir steht natürlich auch so ein Andenken an diese Zeit und ab und zu darf sie mich auch noch an einen Weiher begleiten.
 

feederbrassen

immer wieder neu
AW: Sinn Sitzkiepe

Unschätzbarer Vorteil zu den schon genannten ist für mich das ich überall damit sitzen kann.
Sei es Packwerk oder auch schon mal direkt im Wasser.
 

Fantastic Fishing

Well-Known Member
AW: Sinn Sitzkiepe

Gute Sitzmöglichkeit, alles in schneller Griffreichweite, gute Ordnung. Kaum ewiges Gefummel nach Ködern und dergleichen. Ausbaubar und flexibel. Nicht schwerer wie ein Stuhl.

Ermöglicht eine saubere Rutenablage, wo mit Banksticks nur Probleme bestehen. Für mich eine netter Erfindung, aber kein Muss.
 

Riesenangler

Well-Known Member
AW: Sinn Sitzkiepe

Also, ich werde mir in diesem Jahr eine Kiepe kaufen zum Bootangeln!!! Die stelle ich mir dann quer über die Mittelsitzbank im ANKA und die ist dann auch auf meine Beinlänge eingestellt. Denn ein Stuhl oder so oder gar nur die Mittelsitzbank ist nach etwa zwei bis zweieinhalb Stunden für mich nur noch unbequem und Schmerzhaft. Dann gebe ich lieber die 400 Euro für eine Rive aus und habe dazu auch noch alles unter meinem Arsch dabei, was ich so an Kleinkram brauche und ich muss nicht noch eine Tasche oder einen Angelkasten mitschleppen.
 

feederbrassen

immer wieder neu
AW: Sinn Sitzkiepe

Gute Sitzmöglichkeit, alles in schneller Griffreichweite, gute Ordnung. Kaum ewiges Gefummel nach Ködern und dergleichen. Ausbaubar und flexibel. Nicht schwerer wie ein Stuhl.

Ermöglicht eine saubere Rutenablage, wo mit Banksticks nur Probleme bestehen. Für mich eine netter Erfindung, aber kein Muss.

Und viele muss man nicht mal mehr schleppen, nein,
die kann man dank Rädern einfach hinter sich herziehen oder schieben.
Man kann auch Futtereimer etc gleich mit drauf packen :m
 

Fantastic Fishing

Well-Known Member
AW: Sinn Sitzkiepe

Und viele muss man nicht mal mehr schleppen, nein,
die kann man dank Rädern einfach hinter sich herziehen oder schieben.
Man kann auch Futtereimer etc gleich mit drauf packen :m

Ich hab die Easy Box von Browning, da passt alles was ich brauche unten rein. Die Feederbox oben drauf und schon ists fertig. Ich kann damit auch sofort den Platz wechseln. Mache ich aber selten, ich sitze das gern aus.

Feederarm hab ich war auch, aber so wirklich nötig ist das Ding nur wo Steine sind und der Bankstick nicht in den Boden passt. Zum Hegefischen ging der Arm dann im Hafen futsch (Gewinde fiel reinfach mal raus) und dann stehste doof da.

Ansonsten ist Kiepe ja oder nein vollkommen Banane. Aber wenn es ernst wird. Kiepe>Stuhl
 

MS aus G

Well-Known Member
AW: Sinn Sitzkiepe

http://www.anglerboard.de/board/attachment.php?attachmentid=230884&stc=1&d=1426698418

Es kommt halt immer drauf an was für ein Ufer man vorfindet/beangelt!!!

Da ich hier an der Weser keine steilen Abschnitte habe, möchte ich die Kiepe nicht missen!!! Das gute Stück ist mittlerweile so an die 25 Jahre alt und tut immer noch super ihren Dienst!!! Da meine Angelzeit aber sehr begrenzt ist (max. 3-4h) kann ich über Langzeittests nicht viel sagen!!! Eine ganze Nacht/Tag möchte ich dann vielleicht auch nicht auf der Kiepe sitzen!?! Aber für meine Angelzeit ist sie völlig ausreichend und man ist auch mobil, da es kein Klotz ist und man trotzdem eigentlich alles unterkriegt!!!

Gruß Mario
 

Tricast

Well-Known Member
AW: Sinn Sitzkiepe

Unschätzbarer Vorteil zu den schon genannten ist für mich das ich überall damit sitzen kann.
Sei es Packwerk oder auch schon mal direkt im Wasser.

Ein weiterer Vorteil bei den Kiepen mit Fußpodest: Du kannst aufstehen ohne Angst haben zu müssen dir die Haxen zu brechen.

Gruß aus Bremen

Heinz
 

Riesenangler

Well-Known Member
20181202_150120.jpg
So. Den Trööt mal wieder ausgegraben. Die habe ich mir gerade gekauft. Noch etwas gerödel ran und ein Transportsystem dabei und Fertig ist die Laube.
 
Oben