Sind Rig Aligner Sleeves hilfreich?

CarpCrakc

Member
AW: Sind Rig Aligner Sleeves hilfreich?

Moin,
ich hatte mal die von Taska.
Kosten n Haufen Geld , funktionieren aber.
Mir geht kein einziger Schrumpfschlauch kaputt.
Mittlerweile bin ich aber auch wieder beim selber schrumpfen , da es doch einfach billiger kommt.
 

Lil Torres

Immer-mehr-Allrounder
AW: Sind Rig Aligner Sleeves hilfreich?

ich muss meinem vorposter zustimmen, die dinger taugen was... sind aber viel zu teuer. ich hatte damals die vom fuchs in gebrauch.
 

Stefff

WasserFuzzi
AW: Sind Rig Aligner Sleeves hilfreich?

Servus,

hab die Dinger auch in der Box (Taska, Fox u. Noname)!
Man muß ja alles mal probiert haben!
Unterscheiden sich nicht wirklich!

Kann keinen großen, eher gar keinen, unterschied feststellen.
Ob mit oder ohne Schrumpfschlauch oder Line Aligner adapter die Fische haken sich nicht besser oder schlechter.
Kommt mehr auf die Zusammenstellung von Köder, Hakengröße und Haarlänge an.
Wenn das passt, braucht man so ein Firlefanz nicht!
Aber eben dieses Zusammenspiel muß jeder an seinem Gewässer mit seinen Fischen rausfinden!
Wurde hier im Forum ja schon mehr als ausreichend "beackert"!
Man muß nicht alles haben/benutzten!
Oftmals tritt eher ein Plazeboeffekt ein, als das es wircklich eklatante unterschiede/Verbesserungen gibt!

Wie bei allem, dran glauben oder nicht!
Wer dran glaubt, dem wird es "helfen", dem anderen eben nicht!

Grüße!
 
AW: Sind Rig Aligner Sleeves hilfreich?

Ich hab mir die von MAD gekauft, allerdings sind diese ziemlich weich. Ein Schrumpfschlauch erfüllt wesentlich besser diesen Zweck.
 

YdeeS

Member
AW: Sind Rig Aligner Sleeves hilfreich?

Keine Ahnung was ihr alle habt, Schrumpfschlauch kann ich nur einmal benutzten, danach ist er überflüssig wenn ich den Haken wechsel. Die Rig Aligner Sleeves, kann ich ewig benutzten, es sei denn ich reiß meine Montage ab.
 

K.ID87

...leicht subtil
AW: Sind Rig Aligner Sleeves hilfreich?

...Die Rig Aligner Sleeves, kann ich ewig benutzten, es sei denn ich reiß meine Montage ab.

Ehrlich? Seh ich anders...

...habe die Erfahrung gemacht, dass zumindest die vom Fuchs nach einiger Zeit an ungewünschter Flexibilität zunehmen, sei es durch extreme Gewaltwürfe oder durch das Aufbewahren der Rigs im Board. Die Dinger werden einfach weich und verformen sich, der Winkel schwindet und sie "strecken" sich... ich benutze sie deshalb nicht mehr ;)

...so long, greetz!
 

YdeeS

Member
AW: Sind Rig Aligner Sleeves hilfreich?

Ehrlich? Seh ich anders...

...habe die Erfahrung gemacht, dass zumindest die vom Fuchs nach einiger Zeit an ungewünschter Flexibilität zunehmen, sei es durch extreme Gewaltwürfe oder durch das Aufbewahren der Rigs im Board. Die Dinger werden einfach weich und verformen sich, der Winkel schwindet und sie "strecken" sich... ich benutze sie deshalb nicht mehr ;)

...so long, greetz!


Tja Fox halt, teuer und 80 % nur Schrott, bis auf einige Ausnahmen. Ich hab 2 Päckchen von Taska und zwei von Carpleads, die Fische ich schon das ganze Jahr durch und bin jeweils immer noch beim ersten Päckchen.
 

Pacman1710

Member
AW: Sind Rig Aligner Sleeves hilfreich?

Hallo...

Hab die Teile zwar noch nicht selber, will mir aber demnächst welche zulegen.
Ich sehe hald den größten Vorteil darin, das man sich die Sache mit dem "Wasser auf'n Gaskocher" erhitzen spart.
Mit den fertigen Teilen geht's hald einfach schneller!! Und falls mal bei einer Shortsession der Kocher nicht dabei ist, braucht man auch nicht auf seinen Lin Aligner verzichten.
Wie sie dann im Vergleich zum Schrumpfschlauch abschneiden kann ich (noch) nicht beurteilen.

Gruß Pac
 

cyberpeter

Active Member
AW: Sind Rig Aligner Sleeves hilfreich?

Hallo,

gute Aligner kann man sicher auch mehr als einmal hernehmen, ich habe welche von Carp`R`US und die sind schon auf dem 3-4 Rig drauf. Sollten sie mal gerade werden, kann man sie unter Wasserdampf wieder "zurechtbiegen".

Was mich an den Teilen, egal von welchem Hersteller, stört ist dass sie im Verglich zum Schrumpfschlauch "kobig" und damit auffällig sind, besonders bei leichten kleinen Montagen den Haken unnötig "schwer" machen und dass man eigentlich nur den "Winkel" hat, denn der Hersteller "vorgegeben" hat, während man beim Schrumpfschlauch hier deutlich flexibler ist.

Ich habe die Teile eine zeitlang probiert, benutze aber aus den oben genannten Gründen wieder Schrumpfschlauch es sein denn ich habe am Wasser nichts zum "schrumpfen" dabei. Das bedeutet zwar, dass ich meine Rigs zumindest theoretisch öfter wechseln muß denn nach 2-3 "harten" Drills ist der Kordaschrumpfschlauch gerade oder wenn es dumm läuft sogar kaputt. Aber meiner Meinung ist dann ohnehin ein Wechsel des Rigs fällig wg. der Hakenschärfe, Bruchgefahr usw. weshalb ich damit gut leben kann.


Gruß Peter
 
Oben