Shimano TLD30/2 - längere Kurbel ???

Ralf-H

Member
Moin,
hat einer von Euch eine Ahnung, ob es für die Shimano TLD 30 2-Gang eine längere Kurbel gibt, vergleichbar zu den "Penn-Power-Handles"? ;+

Ich hab´mir dieses Frühjahr den Wolf gekurbelt mit dem Teil (800g, 350m Tiefe). Meine Kollegen waren mit ihren Penns (z.B. SuMa) viel schneller an der Oberfläche als ich, trotz 2-Gang-Getriebe, außerdem waren die lange nicht so geschlaucht wie ich, was ich sicher nicht auf körperliche Physis zurückführe |supergri .
Ich habe allerdings 39er Fireline drauf, vielleicht liegt´s daran - zuviel Wasserdruck? #c

Ich bin mittlerweile drauf und dran die TLD zu verkaufen (hat jemand Interesse?) und mir eine Avet JX6/4 zuzulegen (eine MXL6/4 hab ich schon |supergri ).
Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Ne längere Kurbel würde evtl. ja schon helfen #c .
Wer von Euch fischt auch ne TLD30 und kann mir seine Erfahrungen beim Tiefseeangeln mitteilen?
Gruß
Ralf
 

Kunze

vi lærer videre norsk
AW: Shimano TLD30/2 - längere Kurbel ???

Hallo Ralf!

Hab dieses Teil an meiner 16S.

Hat zwar 59$ gekostet, aber kann ich nur empfehlen.

Das obere Modell MK II meine ich.

Gibt es auch für deine Rolle. #h
 

Ralf-H

Member
AW: Shimano TLD30/2 - längere Kurbel ???

Moin Kunze,
klasse - Danke für die fixe Hilfe, genau sowas habe ich gesucht !!! #6

Hat das Teil an Deiner 16S viel gebracht?
Mit der "Kinderkurbel" macht das mit der ansonsten sicher guten TLD30 echt keinen Spaß. Wer konstruiert so einen Mist wohl? Ich hätte das Teil ansonsten echt verkauft. #d

Gruß
Ralf
 

Jirko

kveite jeger
AW: Shimano TLD30/2 - längere Kurbel ???

hallo ralf #h

juuup, tiburon macht´s ;) stellen unter anderem auch framekits für die tld-modelle her.

habe mit meiner 20er 2speed bis dato aber noch keine problem gehabt... und ich hab schon verdammt tief dringesteckt :)... im gegenteil: im ersten hochgerödelt und danach noch´n kaffee geschlürft... meine bootspartner hätten nach so´n hole mit ner singlespeed ihren kaffee von den bootsplanken schlabbern können ;)...

...ist halt subjektiv ralf. aber bevor du dir ne powerkurbel für deine TLD orderst, solltest du deine vollbespulte via ebay vertickern und die mxl in´s visier nehmen... steht bei mir auch in kürze an #h
 

Ralf-H

Member
AW: Shimano TLD30/2 - längere Kurbel ???

Jirko schrieb:
hallo ralf #h

juuup, tiburon macht´s ;) stellen unter anderem auch framekits für die tld-modelle her.

habe mit meiner 20er 2speed bis dato aber noch keine problem gehabt... und ich hab schon verdammt tief dringesteckt :)... im gegenteil: im ersten hochgerödelt und danach noch´n kaffee geschlürft... meine bootspartner hätten nach so´n hole mit ner singlespeed ihren kaffee von den bootsplanken schlabbern können ;)...

...ist halt subjektiv ralf. aber bevor du dir ne powerkurbel für deine TLD orderst, solltest du deine vollbespulte via ebay vertickern und die mxl in´s visier nehmen... steht bei mir auch in kürze an #h

Moin Jirko,
die MXL6/4 habe ich schon seit ein paar Wochen |supergri , leider noch nicht gefischt - noch nicht mal Schnur drauf.
Meinst Du, daß die reicht, um mit 600-800g auf 350m Tiefe zu angeln, also als vollwertiger Ersatz für die TLD30/2 (ich hab die MXL mit der fetten Kurbel der JX |supergri )?
Welche Schnur würdest Du draufmachen? Ich hatte geplant, 20er Fireline zu nehmen. Hättest Du ne bessere Schnur-Empfehlung?
Was glaubst Du, kann man für die TLD30/2 mit 700m 39er Fireline verlangen? #c
Die sieht noch aus wie aus dem Laden (1x in Norwegen, 1x am Gelben Riff benutzt).
Gruß
Ralf
 

Jirko

kveite jeger
AW: Shimano TLD30/2 - längere Kurbel ???

hallöli ralf #h

rödel ne multifile mit ner TK von umdie 15-20kg rauf, mehr nicht! (z.b. ne 0,17er whiplash oder ne 0,20er powerline)... 600m beider sollten mindestens raufpassen! (laut unserer spulliste steht bei der mxl: 600m einer 0,17er whiplash mit´n büschen luft für weitere 100m... runde 600m einer 0,23er powerpro... pascht #6)...
Was glaubst Du, kann man für die TLD30/2 mit 700m 39er Fireline verlangen?
...fang bei 0 an und lass die auktion 10 tage laufen... du wirst dich wundern ;) #h

PS: soll´s aber mal tiefer gehen, kann´s haarig werden! bei satten strömungsdruck und dem umstand, daß auch mal nen paar meter geflochtene flöten gehen, wird´s bei 400m arg knapp #h
 
H

Hardi

Guest
AW: Shimano TLD30/2 - längere Kurbel ???

Finde die TLD 30 2Speed von der Übersetzung eigentlich OK. Steif genug ist das Gehäuse auch. Bremse OK. Gut sie ist nicht so ansehnlich wie eine Avet, halt ein Oldie. Mir langt die TLD für Norwegen für das Tiefe allemale (und außerdem habe ich sie gerade warten lassen) - läuft wieder wie neu.Probleme habe ich aber auch mit der Größe des Griffes und dem Abstand zu dem Steg auf dem sich der Schaltmechanismus befindet. Meine Finger sind halt ein bischen Länger als beim Durschschnittsangler.
Interessant wäre auch zu erfahren wie der Schaltmechanismus bei der "Powerhandle" von Tiburoen untergebracht ist. Werde mal ein bischen telefonieren und gebe dann gerne laut. Wenn das Teil von Tiboroen Sinn macht und ich jemanden Finde der mir das Teil anbaut (sollte aber nicht das Problem sein) könnten wir uns bei einer Bestellung das Porto teilen.
Gruß Thomas
 
H

Hardi

Guest
AW: Shimano TLD30/2 - längere Kurbel ???

Laut Tiburon wird die Kurbel nur ausgetauscht, Schrauben etc. sind alles die vorher fixierten etc. Tuning-kit für das Getriebe gibt es nicht - also keine höhere Übersetzung möglich
Gruß Thomas
 

Ralf-H

Member
AW: Shimano TLD30/2 - längere Kurbel ???

Hardi schrieb:
Laut Tiburon wird die Kurbel nur ausgetauscht, Schrauben etc. sind alles die vorher fixierten etc. Tuning-kit für das Getriebe gibt es nicht - also keine höhere Übersetzung möglich
Gruß Thomas

Moin Thomas,
das hört sich ja nicht schlecht an. Ist wohl ziemlich einfach umzubauen. Falls Du Dir die Kurbel bestellst, würde ich mich gerne einklinken, damit wir uns das Porto sparen können (gute Idee). Sag doch bitte bescheid (per PN), wenn Du bestellst, bin allerdings die Wochen 30 & 31 im Urlaub.
Viele Grüße
Ralf
 

Jetblack

Toiler on a Dark Sea
AW: Shimano TLD30/2 - längere Kurbel ???

@Ralf-H
Meinst Du, daß die reicht, um mit 600-800g auf 350m Tiefe zu angeln, also als vollwertiger Ersatz für die TLD30/2
.

Wenn Du ein wenig auf der Maso-Tour bist kannst Du das machen - aber schön ist das nicht!!! ;) Dafür ist die MXL nun nicht wirklich gebaut.

Für den (!) Einsatzbereich lieber ne LX (breite Spule, da nimmt der Kernradius nicht so schnell ab) oder eine EX (ggf. als W-Ausführung)
 

Ralf-H

Member
AW: Shimano TLD30/2 - längere Kurbel ???

Jetblack schrieb:
@Ralf-H
.

Wenn Du ein wenig auf der Maso-Tour bist kannst Du das machen - aber schön ist das nicht!!! ;) Dafür ist die MXL nun nicht wirklich gebaut.

Für den (!) Einsatzbereich lieber ne LX (breite Spule, da nimmt der Kernradius nicht so schnell ab) oder eine EX (ggf. als W-Ausführung)

Moin Jetblack,
was meinst Du mit "Maso-Tour" :q ? Kurbel ich mich damit zu Tode, weil der Spulenkern zu schnell kleiner wird wenn 300m rauslaufen? Das Getriebe müßte das doch eigentlich abkönnen, oder? Wenn ich dünne Schnur (17er-20er Fireline) benutze, sollte das doch im großen Gang funktionieren, oder liege ich da total falsch? ;+

Bis zu welchem Kaliber der Grundfischerei würdest Du die MXL6/4 noch empfehlen (Gewicht, Tiefe).
Im übrigen wollte ich diese Rolle nur ausnahmsweise zum leichten Tiefseeangeln benutzen (dafür hab´ich ja noch die TLD30 |kopfkrat ), sondern von allem für die feisten Schwatten. Nächstes Jahr wird´s die LX sicher auch noch geben, oder :q ?
Gruß
Ralf
 

Jetblack

Toiler on a Dark Sea
AW: Shimano TLD30/2 - längere Kurbel ???

@Ralf-H

Ja, ich denke Du wirst Dich "zu Tode Kurbeln". Der Schnurenzug liegt bei voller Rolle bei Max. 1m je Kurbelumdrehung. Die Rolle faßt ca. 700m Power Pro 30 lbs ( 0,23 mm ?, keine genaue Ahnung ohne nachzusehen) ... Wenn da die Hälfte davon Runter ist, bist Du wirklich nicht mehr der "Schnellste unter der Sonne"

Ich Zitier mal einen Kunden" .... Die Rollen mussten trotzdem alles geben, gefangen wurde bis in Tiefen von 210 m, das war schon eine ganz schöne Kurbelei ( Raufholen= 3:45 min)" [MXL 6.3 1-Gang und SX].

Bis 500gr und 130 m Tiefe hab ich die schon gefischt, technisch kein Problem ... aber man überlegt sich halt, ob es nicht Sinn macht, für größere Tiefen, ein anderes Modell zu nehmen..... Bei mir wird's dann für den Übergangsbereich (bis zum richtig heftigen Tiefgrundeln) die _rote_ in meinem Avatar. JX6/3 *hehe*
 
H

Hardi

Guest
AW: Shimano TLD30/2 - längere Kurbel ???

@Ralf,

Gebongt, maile Dich an. Bin selber ein wenig vorsichtig mit Schrauberein an Multis geworden. Aber ein Shimano Service Center sollte das gebacken bekommen.
Gruß Thomas
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

Hardi

Guest
AW: Shimano TLD30/2 - längere Kurbel ???

Hallo Ralf,
Habe meine Shimano TLD 30 II gerade verkauft. Also meinerseits besteht kein Interesse an eine grösseren Kubel mehr.
Gruß Thomas
 

BIG WHITE

WRH-WorldRecordHolder
AW: Shimano TLD30/2 - längere Kurbel ???

Ich bin mittlerweile drauf und dran die TLD zu verkaufen (hat jemand Interesse?) und mir eine Avet JX6/4 zuzulegen (eine MXL6/4 hab ich schon |supergri ).
@ Ralf
Ich denke auch, daß die Avet nicht schneller ist.
Es gibt noch die Trinidad Serie von Shimano, entweder mit 6,2
oder 4,9 zu 1 Übersetzung , bei dieser Serie geht die Einzugsgsmenge
bis ca.120 cm pro Kurbelumdrehung.
Meine Wahl würde auf die Trinidad TN40N(narrow) mit schmaler
Spule und großem Durchmesser fallen.

Gruß
Big White

;) es gibt auch Elektrorollen#h
 

holk

HOLGER
AW: Shimano TLD30/2 - längere Kurbel ???

Hi,

für mich sind die Harnessösen beim Tiefseefischen und auch beim etwas tieferen Pilken ein ganz entscheidendes Kriterium .....und auch der einzige Grund warum ich mir noch keine MXJ bzw. JX zugelegt habe .....des weiteren weiß ich nicht ob es vernünftig ist bei derart schwerem Fischen mit zu hohen Übersetzungen bzw. Schnureinzügen zu arbeiten ....das kostet m.E. nach nur unnötig viel Kraft ...... die 16 S z.B. hat gut gefüllt einen Schnureinzug von 95 cm (1:4,5) ......das konnte ich den Tag lang mit Gewichten von über 1 KG und der Standardkurbel nicht komfortabel händeln ....nachdem ich mir die schon von Kunze beschriebene Tiburon-Handle zugelegt hatte ging es dann völlig streßfrei ......man braucht also um schon einen Schnureinzug von knapp unter 1,00 m bequem bewältigen zu können schon eine Hammerkurbel mit dem nötigen Hebelarm und der entsprechenden Kurbelgriffgröße .....diese vermisse ich aber bei vielen Modellen (Formula/GLD und EX mal ausgenommen).



Gruß Holger
 
H

Hardi

Guest
Moin Ralf,
habe die gute alte zuverlässige TLD 30/2 Speed verkauft und ersetzt.
Die neue Rolle ist wirklich ein Zuckerstück. Die Powerhandle ist schon drauf. Die Avet Pro-EX 4/02 hat eine schmale Bauform, 2 Gang Übersetzung 1:2 und 1:4. Die Bremse ist ein Traum - 2 Bremsscheiben, aber für das Kaltwasserfischen absolut nicht nötig. Habe die Rolle stramm bespult, durch die gute Kurbel immer genug Kraft, gerade zum Ende hin einbringen können. An dieser Rolle brauche ich auch mit meinen relativ langen Fingern nichts mehr rumschrauben. Anbei noch ein paar Bilder dieser Traumrolle zur Veranschaulichung.
Gruß Thomas
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben