Shimano Super GT RB Heckbremse demontieren

Masterhoschi

New Member
Mir ist bei nem Sturz der Rollenfuß der Rolle (Größe 2500) weggebrochen. Hab mir voreilig das Ersatzteil besorgt (linker Gehäusedeckel RD 10937), hätte aber erst besser mal schauen sollen, obs beim Wechsel des Teils Probleme gibt.
Da es in meiner Gegend weit und breit keinen Shimano-Service gibt, suche ich nach einer Möglichkeit, das Teil selbst zu zerlegen.
Um an das Gehäuse ran zu kommen, müsst ich wohl zuerst die Heckbremse demontieren. Ich weiß aber nicht, wie ich da ran komme. #c
Hat das jemand schon bei der Rolle hinbekommen und kann mir eine nützliche Anleitung geben, ggf. Spezialwerkzeug selbst herzustellen? :(
 

Masterhoschi

New Member
AW: Shimano Super GT RB Heckbremse demontieren

Danke Wolle #h Leider geht aus dem Schema nicht die Verriegelung des Heckbremsendrehgriffes hervor. Der scheint an der Innenseite ein Gewinde zu haben. Das wird wohl aber am Anschlag durch diese Schraube mit der Feder (RD 8787) blockiert. Scheint nur eine von viele Hürden zu sein, bevor man endlich das Gehäuseteil RD 8820 abziehen kann. |kopfkrat
Bei der Rolle muss man echt das Pferd von hinten aufzäumen...#d
 

Bleizange

Well-Known Member
AW: Shimano Super GT RB Heckbremse demontieren

Hallo,

vielleicht wird dir hier ein bisschen geholfen: http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=198488

Ist zwar eine Exage, aber mich sollte es nicht wundern, wenn der Bremsknopf auf die gleiche Art entfernt wird. Das Spezialwerzeug ist nur ein ordinärer Draht den ich mir gebogen habe. Bei dem Bauteil RD 8787 handelt es sich um den Click-Pin und ist keine Schraube. Das Ding sorgt dafür, dass du das Verstellen der Kampfbremse auch hörst bzw. eine stufenweise Einstellung möglich ist. Aber Achtung bei der Demontage, denn das kleine Bauteil springt schnell raus.

Vielleicht ist dir das eine kleine Hilfe.

MfG ba
 
Zuletzt bearbeitet:

Masterhoschi

New Member
AW: Shimano Super GT RB Heckbremse demontieren

Hey Ba, danke für deine Anwort - hab selbst noch ne Exage, aber nur von der letzten Baureihe. Da gibts wenigstens nen Ansatzpunkt zum Zerlegen durch die entgegengesetzten Löcher vor dem Heckbremsenknopf. Dazu hatte hier im Forum ja schon mal jemand was geschrieben. Die Super GT hat halt wieder en anderes Bauschema und die Verriegelung ist von außen nicht einzusehen... Es is schon krass, das Shimano für jede Rolle en anderes kompliziertes System hat. Wenn die nen grundsätzlichen Standart nutzen würden, könnte die die Rollen auch billiger machen - aber das scheint nicht gewollt zu sein...
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Shimano Super GT RB Heckbremse demontieren

Wenn die nen grundsätzlichen Standart nutzen würden, könnte die die Rollen auch billiger machen - aber das scheint nicht gewollt zu sein...
Anders herum: Da man nicht heran kommt, fallen die Rollen alleine schmiermittelbedingt nach einiger Zeit aus |gr:, man braucht eine neue. ;)

Bei der RA hab ich den hinteren großen Bremsknauf einfach abgehebelt. Ein doppelter Abzieher mit ganz schmalen/dünnen Eingriffsbacken wäre auch nicht schlecht.
Trotz Anschein eines Plastikgewindes ging da gar nichts. Noch krasser beim wieder aufsetzen - nur mit nackter Gewalt bis zum richtigen Sitz. Dazu hat mir mein damaliger Händler auch nochmal explizit geraten, hatte auch erst Befürchtungen dabei was zu zersprengen.

Eigentlich schreit das bei diesen Rollen nach einem kräftigen Mod (Modifikation), hinten eine Schraube anbringen wie das früher bei den Heckbremsern üblich war.
 

Masterhoschi

New Member
AW: Shimano Super GT RB Heckbremse demontieren

#6 Habe eine Lösung für mein eigenes Problem gefunden - bei der Shimano Twinpower Ci4 RA werden 2 Zusatzwerkzeuge mitgeliefert. Das eine ist ein "Knob Wrench" ,Art. No. 13092, mit der man die Heckbremse demontieren kann. Das Bremsensystem ist das gleiche. Das Teil ist bei Shimano-Service-Punkten erhältlich, Kosten um die 2 Euro.
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Shimano Super GT RB Heckbremse demontieren

Das ist super, danke für die Nachricht!
hast Du es schon selber angewandt und ausprobiert?
 
Oben