Shimano Speedmaster Erfahrungs-Tread

F

fxschmxxstxrp

Guest
Hallo an alle.

Ich mache diesen Tread auf ,weil ich auch nach einer neuen Rute suche.
Ich habe mir die Speedmaster 2.70 H angeschaut bzw. in der Hand gehabt.Die ist wirklich super.
Jedoch was ich so in Foren lese macht mich ganz unruhig.
Z.B . "...... Speedmaster 270H ist der vordere Korkbereich schwammig weich und gebrochen"

Wie sind Eure Erfahrungen damit ?
 

duck_68

Active Member
AW: Shimano Speedmaster Erfahrungs-Tread

Über die 270er kann ich Dir nichts sagen, aber ich fische die 300 MH und 300 H, sowie ein Freund von mir auch die 300 H - mit allen drei Ruten gab es bislang überhaupt keine Probleme! Allerdings bleiben bei uns die Rollen fast immer an den Ruten, d. h. dass der obere Kork am Rollenhalter nicht so oft belastet wird, wie bei Leuten, die ständig die Rollen wechseln. Wir würden die Ruten auf jeden Fall wieder kaufen!

Martin
 
F

fxschmxxstxrp

Guest
AW: Shimano Speedmaster Erfahrungs-Tread

So wie ich gehört habe wurde das mit dem Rollenhalter behoben.

Nun ist nur noch die Frage 2.70 H oder XH

Mein Sortiment Gummifische von 5cm bis 10 cm und mit 10g bis 20g Köpfe
Wobler von 10g bis 20g

Zielfisch meist nur Hecht,Rapfen,Barsch eventuell mal ein Zander
 

Steffen23769

Active Member
AW: Shimano Speedmaster Erfahrungs-Tread

Hallo Andreas #h

Bei 20 Gramm Köpfen reicht eigentlich die "H"

Was für ein Gewässer befischst Du? Fluß? See? Teich? Strömung wenn Fluß, wie stark?

Unter Umständen kann dann auch die "XH" fällig werden
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fxschmxxstxrp

Guest
AW: Shimano Speedmaster Erfahrungs-Tread

Also meistens bin ich doch in Seen fischen.
Manchmal auch in Flüssen mit mittelmäßiger Strömung.
Vieleicht z.B auch mal im Peenestrom oder im Brackwasser.

Mit meiner Diablo3 hatte ich aber auch schon mal so 25 bis 30g dran aber das war schon die Höchstgrenze.Die Rute hatte 15-45 Wurfgewicht.
 

Steffen23769

Active Member
AW: Shimano Speedmaster Erfahrungs-Tread

dann reicht die "H"!

Die "XH" ist ein ganz ordentlicher Knüppel... Den nutzen hier teilweise die Angler zum leichten Pilken.
 
AW: Shimano Speedmaster Erfahrungs-Tread

Ich habe bei Ruten. Die H ist für die Köder ideal.
Aber wie Minden schon sagte, mensch angelst du klein auf Hecht...;)
Ich fische auf Hecht min. 15cm meistens 17-20cm Gummis und dafür brauchste die XH... :q
 
F

fxschmxxstxrp

Guest
AW: Shimano Speedmaster Erfahrungs-Tread

nein wirklich nur kleinere Köder und da beißen auch manchmal große ;)

Nun habe ich auch eine Spedmaster H #h

Was ich nur mal so nebenbei kritisiere ist ,das Case ist ja schön aber wenn ich meine Rolle immer dran lasse was auch besser ist
dann kann ich das Ding in die Ecke stellen.
Besser wäre es doch wenn eine Aussparung für die Rolle gleich mit dran wäre,sozusagen das mann das Ding gleich als Futteral nehmen kann oder ?
 

Spinn&Jerk

Active Member
AW: Shimano Speedmaster Erfahrungs-Tread

Eig. ja aber ist bei der Speedmaster Serie immer so.
bei den Feederruten auch oder auch Winkelpicker.

Also die Speedmaste ist mit persönlich zu weich hätte dann doch lieber eine Aspire genommen aber die kosten eine Stange mehr.

Mfg Marvin
 

Veit

I ♥ Zander
AW: Shimano Speedmaster Erfahrungs-Tread

Also die Speedmaste ist mit persönlich zu weich hätte dann doch lieber eine Aspire genommen aber die kosten eine Stange mehr.
Ist das nur dein eigenes empfinden oder kannst du das konkret belegen?
Ich habe noch keine Aspire in der Hand gehabt und will es daher nicht beurteilen.
Aber ich kann mich entsinnen, dass vor kurzem jemand hier im Board konkret getestet hatte wie der Härtegrad der Shimano-Serien ist durch Gewichte anhängen. Dabei stellte sich zum Beispiel raus, dass die SM härter als die Lesath ist und ich glaube auch etwas härter oder gleich wie die Aspire. Die härteste Shimano war dem Test nach die Antares.
Werde das Posting morgen eventuell nochmal suchen, da ich jetzt nicht meine Hand für die hier wiedergegeben Angaben ins Feuer legen will.
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Shimano Speedmaster Erfahrungs-Tread

Keine Keilerei wg. den Rutenbeurteilungen. :m

Vor allem sollte man vorher sagen, welche man genau meint, alleine bei den Längen ob 8', 9' oder 10' bestehen gravierende wilde Unterschiede.
Dann die Frage mit dem Druckpunkt und alleine der Aktionsbeschreibung. Im Status quo der Angeltechnik können sich ja nicht mal 2 Leute über die einfachsten Aktionsfragen normiert unterhalten - weil es da viel zu wenig gibt.
 

Gummischuh

Einigkeit+Recht+Freizeit
AW: Shimano Speedmaster Erfahrungs-Tread

Shimano-Spinnruten = wabbelweich, maßlos überteuert, dafür aber mit den wohl weltweit schlechtesten Rollenhaltern ausgerüstet

'Ne Antares in 2,70 bis 12g WG war die letzte Enttäuschung (Ringe schief wie sau, und der Kork am Drehgriff einmal rundum gerissen). So'n Weichei (selbst wennse heil gewesen wäre) kriegste auch für 50 Euro.

Hab' noch 'ne Silstar Graphite Tele-Spinnrute in 2,70 aus den 80ern mit feiner Vollkohlefaserspitze. Selbst die spielt noch ein bis zwei Ligen höher als die Antares. ...Und das is' kein Schei.ß !

Shimano Rollen, .....(noch) ok, ....aber Spinnruten ....NEVER ! Da müssense erstmal wieder anständige Rollenhalter verbauen und den Blank am Handteil vom Durchmesser her etwas "verdicken". Dann hört auch die Wabbelei auf.
Bis dahin werde ich um Shimano-Spinnruten 'nen großen Bogen machen.

Ich empfehle, lieber zwei...drei Monate länger sparen und sich wat gescheites aufbauen lassen.
 

Steffen23769

Active Member
AW: Shimano Speedmaster Erfahrungs-Tread

@Gummischuh:
Das ist ne subjektive Meinung von Dir, andere mögen genau das gut finden, was Du schlecht findest...

Was die Rollenhalter angeht, gebe ich Dir bei den neuen Modellen recht...

Was den Preis betrifft... man schaue nach diversen Schnäppchen... Wer UVP bezahlt, ist selber schuld, sorry.
 
F

fxschmxxstxrp

Guest
AW: Shimano Speedmaster Erfahrungs-Tread

Gibt es noch mehr Erfahrungen in Sachen Köderführung mit der Rute ?

Welche Rolle passt zu so einer Rute?
Ich denke an Shimano Techium ne 2500er oder höher ?
 
AW: Shimano Speedmaster Erfahrungs-Tread

Moin zusammen
also ich habe eine Speedmaster XH, 10ft. Wo die weich ist, wie ja von einigen hier muckiert wird, weiß ich nicht. Schön schnell ist sie, die Ringe alle sauberst gebunden und ausgerichtet, Lackierungen sauber. Der Korg ist auch gut, keine Probleme am Rollenhalter. Also entweder hab ich glück gehabt oder vieleicht ne neue "Serie" erwischt. Möchte die Rute nur ungern wieder hergebe...
Gruss
David
 
F

fxschmxxstxrp

Guest
AW: Shimano Speedmaster Erfahrungs-Tread

und welche Köder und wo fischt du damit ?
 

MichaelB

BB-Manimal
AW: Shimano Speedmaster Erfahrungs-Tread

Moin,

zum GuFi-Fischen von Land aus Speedmaster XH in 2.70 - keine Klagen, super Köderführung, für mich der perfekte Stock #6

Zum BB Angeln sowohl mit GuFi als auch Blech Speedmaster in 2.1m - keine Klagen, super Köderführung, für mich der perfekte Stock #6

Wer beim Anziehen des Rollenhalter nicht versucht, das Wasser aus dem Griff zu quetschen sollten keine Probs damit haben ;)

Gruß
Michael
 
F

fxschmxxstxrp

Guest
AW: Shimano Speedmaster Erfahrungs-Tread

Sind schon super Infos.
Könnt ihr noch Angaben posten wie z.B
Rute/Köder/Gewicht/Größe/See/Fluß ?
 
Oben