Shimano Rolle zu empfehlen?

aZp3rg3r

New Member
Shimano Ruten+Rollen zu empfehlen?

Guten Tag,
ich hoffe ich bin hier mit meinem Anliegen an der richtigen Stelle. Ich war neulich im Angelladen meines vertrauens und habe mich für Ruten genauer gesagt für eine Spinnrute und eine Grund- und Posenangel und die dazu passenden Rollen ausgiebig informiert. Ich habe mir die fachmännische Meinung des Verkäufers angehört und nun möchte ich gerne mir hier von euch auch nochmal ein Fazit geben lassen. Nun zu den Ruten.

Spinnrute: Der Verkäufer meinte mit der SHIMANO BEASTMASTER BX270H Rutenlänge: 2,70m Wurfgewicht: 20-50g Schnur: geflochten (aber jetzt den genauen Hersteller weis ich nicht mehr) Rolle: Shimano ELF 2500 wäre ich gut gerüstet um hauptsächlig auf Raubfische angeln zu können.

Rolle:
http://www.anglerswarehouse.com.au/w...57503304_L.jpg

Grund- und Posenangel: Hier meinte der Verkäufer mit der Shimano Catana BX Spinnrute Rutenlänge: 3,00m Wurfgewicht: 10-30g Schnur: Mono (auch hier weis ich den genauen Herseller nicht mehr) Rolle: Shimano Sienna 2500FD würde ausreichen um das Grund- und Posenangeln auszuführen. Hier wäre meine Hauptzielgruppe auf Karpfen bzw. wenn das wegen dem ausgewählten Zubehör nicht einwandfrei wäre auf Weißfische beim Posenangeln.

Rolle:
http://cdn1.iofferphoto.com/img/item...7/595/V2tM.jpg

Nun möchte ich bevor ich mir irgendeine Rute mit Rolle kaufe, eure Meinungen zu den ausgewählten Ruten + Rollen zu den jeweiligen Angelmethoden hören. Ich danke für jeden sinnvolle Meinung und gegebenfalls Verbesserungsvorschläge
smile.gif
 
Zuletzt bearbeitet:

angelpfeife

Twitch it!
AW: Shimano Rolle zu empfehlen?

Also die Spinncombo ist gut. Die Elf ist ja mal als Japanrolle hier eingeführt worden und hat einen ziemlich guten Ruf. Machte auf mich auch einen vernünftigen Eindruck. Die Rute find ich eigentlich au nicht schlecht. Aber was bei der Spinncombo sehr wichtig ist: Kauf das was dir gefällt. Nimm alle Ruten die in frage kommen mal in die Hand und such dir diejenige aus die dir am besten liegt. Das gleiche mit der Rolle. Denn eine Spinncombo hast du sehr lange in der Hand und wenn sie dir dann nicht liegt ist das schei*e.
Bei der Grund- und Posenrute kommt es drauf an auf was du mehr wert legst. Grund oder Posenfischen. Zum Posenfischen ist die genannte Combi sicherlich gut aber zum Grundfischen? Da muss mindestens die Heavy ausführung ( Wg 50gr) her, wenn nicht sogar die extra heavy (bis 100gr, real aber eher so bei 70). Um alles ausüben zu können würde ich die 50gr Version der Rute nehmen und dazu mindestens ne 4000er Rolle. Ne 2500er zum Grundfischen ist nicht so das wahre.

Achso hab ich vergessen: Willkommen im Board|welcome:
 

aZp3rg3r

New Member
AW: Shimano Rolle zu empfehlen?

Also die Spinncombo ist gut. Die Elf ist ja mal als Japanrolle hier eingeführt worden und hat einen ziemlich guten Ruf. Machte auf mich auch einen vernünftigen Eindruck. Die Rute find ich eigentlich au nicht schlecht. Aber was bei der Spinncombo sehr wichtig ist: Kauf das was dir gefällt. Nimm alle Ruten die in frage kommen mal in die Hand und such dir diejenige aus die dir am besten liegt. Das gleiche mit der Rolle. Denn eine Spinncombo hast du sehr lange in der Hand und wenn sie dir dann nicht liegt ist das schei*e.
Bei der Grund- und Posenrute kommt es drauf an auf was du mehr wert legst. Grund oder Posenfischen. Zum Posenfischen ist die genannte Combi sicherlich gut aber zum Grundfischen? Da muss mindestens die Heavy ausführung ( Wg 50gr) her, wenn nicht sogar die extra heavy (bis 100gr, real aber eher so bei 70). Um alles ausüben zu können würde ich die 50gr Version der Rute nehmen und dazu mindestens ne 4000er Rolle. Ne 2500er zum Grundfischen ist nicht so das wahre.

Achso hab ich vergessen: Willkommen im Board|welcome:

OK danke für deine Meinung. Ich glaub ich würde die Catana eher für das Posenangeln verwenden. Bzw rein theoretisch könnt ich die Catana wenn ich keine lust auf Posenangeln mehr hätte als zweite Spinnrute verwenden und mit dem Wurfgewicht dann auf kleinere Fische gehen quasi die wieder als KöFi´s zu verwenden... was meinste dazu?
 
AW: Shimano Rolle zu empfehlen?

Also zum Grund und Posenangeln würd ich dir eher eine leichte Karpfenrute im Bereich 1,5 bis 1,75 lbs empfehlen.
Eine andere gute Alternative sind auch die Barbenruten im englischen Stil. Mit dieser Art Ruten bist du auf jeden Fall sehr flexibel.

Gruß Browntroutcatcher
 

trixi-v-h

Member
AW: Shimano Rolle zu empfehlen?

Das WG bei der empfohlenen Rute kann auch zum Grundfischen reichen, kommt aber auf die meist vorliegenden Umstände an. Wenn du diese in stehenden oder mit wenig Strömung und/oder auf relativ kurzer Distanz einsetzen willst reicht das vollkommen. Die Empfehlung einer leichten Karpfenrute würde ich persönlich aber stark in Erwägung ziehen.
 

Lenkers

bekennender Warmduscher
AW: Shimano Rolle zu empfehlen?

Hej (wie immer man Dich auch nennt - sicher nicht aZp3rg3r)
Dein Händler hat Dir gute Ratschläge gegeben.
Gute Preis-Leistungs-Verhältnisse. Allerdings ist bei der Spinncombo die Schnur (geflochten) von besonderer Bedeutung. Da solltest Du den Hersteller nicht vergessen oder vor dem Kauf nochmal nachfragen oder Dich belesen (belesen ist was für die Intelligenten |supergri)
Wenns´ne Power Pro von Spro war, dann ist es aber gut.
TL Lenker
 

Torsk_SH

Gone Fishing...
AW: Shimano Rolle zu empfehlen?

Wenn Dir die Combos liegen dann nimm sie, verkehrt machst Du damit bestimmt nichts.
 
Oben