Shimano Low Profil Jerken

Micha383

Member
Hallo liebe Boardies.

Ich habe versucht mich einzulesen was mir nicht so recht gelang.
Was daran liegt das die gefunden Infos recht alt sind oder nicht so recht in mein Muster gepasst haben.
Oder ich hab falsch gesucht.

Also ich bin auf der Suche nach einer Low Profile von Shimano die auch zum Jerken mit einer Greys[FONT=Arial, sans-serif] Prowla Spezialist Pro Baitcast 40 - 100Gramm (noch nicht vorhanden) taugt, falls es stabil genuges Material gibt in dem Bereich.

Hatte vor einiger Zeit eine Combo mit der ich nicht so ganz zufrieden war, was vor allem an der Handlichkeit mit der Cardiff zu tun hatte. Ging recht arg auf den Daumen.

Cardiff 301A + Spro Spikee B66XXH 40 - 130Gramm

Schön wäre eine Multi (Low Profile) die etwas ergonomischer zum Fischen ist.

Gruß
Micha
[/FONT]
 

Micha383

Member
AW: Shimano Low Profil Jerken

Dank dir für die Info.

Habe mich gleich auf die Suche gemacht und auch die Shimano Website befragt.

Wenn ich das alles richtig interpretiere gibts momentan zwei Grundversionen der 300er auf dem Markt.

CU300 E
CU300 EJ

Datenblatt zu den Versionen

Die E hat 2 Kugellager weniger aber dafür aber in S-ARB.
Die EJ hat 6 Kugellager aber davon nur eines in S-ARB.
Die EJ hat auch eine höhere Übersetzung.

Was kann man daraus schließen in Sachen Belastbarkeit und Haltbarkeit, da ca. 250€ wohl überlegt angelegt werden sollten.

Von meinen Überlegungen her wäre wohl die EJ belastbarer da sich die Kräfte auf 6 Kugellager verteilen und das Getriebe eine höhere Übersetzung hat aber ich lasse mich auch gerne fachlich eines besseren belehren.

Gruß
Micha
 

Micha383

Member
AW: Shimano Low Profil Jerken

Über 100 hits und nur eine Antwort.
Da hatte ich doch mit etwas mehr input gerechnet.
Oder gibts da von Shimano nur die genannte Curado.

Würde mich auch freuen noch die eine oder andere Meinung zu den Unterschieden der beiden Curado Serien E und EJ zu hören.


Gruß
Micha
 

MIG 29

Member
AW: Shimano Low Profil Jerken

In Sachen Belastbarkeit und Haltbarkeit sind diese Rollen doch eher gleich, die CU300EJ hat 2 Kugellager mehr und eine höhere Übersetzung(was für die Jerk's gut ist), das ist natürlich gut. Und 17g mehr Gewicht ist auch nicht die Welt. Diese 300 Serie kannst bis 200g Köder werfen die werden es mitmachen.

Ich glaube Shimano hat keine vergleichbaren Rollen mehr, nur als Round Profile.
 
Zuletzt bearbeitet:

pike-81

Beastmaster
Moinsen!
Hab die Curado 301E an meiner schweren BC-Kombo.
Übersetzung 6,2:1
Gewicht 297g
7Kugellager
01 steht für Linkshand (wichtig)
Bin damit höchst zufrieden. Damit hab ich schon Bull Dawgs und Castaic Swimbaits geworfen und meinen PB von 110cm gedrillt.
Es lassen sich aber auch wesentlich leichtere Köder, wie z.B. 14er Zalts akzeptabel werfen.
Klare Kaufempfehlung. Momentan meine Lieblingsrolle.
Petri
 

tiranius

Member
AW: Shimano Low Profil Jerken

Moin!

Die Curado 301E wirft von 25 bis 200g so ziemlich alles, ohne Frage. Der "Wohlfühlbereich wird hierbei eher zwischen 50 und 130g liegen, da macht die Sache auch noch Spaß. Da es ohnehin die einzige LP in diesem WG- Bereich seitens SHIMANO ist, bist du zunächst mal alternativlos, wenn keine andere Marke in Betracht kommt.

Die 51er Toro´s von ABU spielen in der gleichen Liga, vertragen nach oben hin noch etwas mehr und gelten als ebenfalls unkaputtbar. Die 2010er REVO STX dürfte sich zumindest an der von dir in´s Auge gefassten Rute ebenso noch völlig im Rahmen ihrer Möglichkeiten befinden und ist bei etwas "Augenauf" sogar für einen deutlich schmaleren Taler als die Shimmi zu bekommen.
 
Oben