Shimano Exage 4000 FA

H.Christians

Zandersucher
Hallo,

spiele mit dem Gedanken, mir zum Aal- und Raubfischangeln die Shimano Exage 4000FA zu holen.
Würde gerne wissen, ob jemand diese Rollen selber fischt und wie es mit der Qualität und Zuverläßigkeit aussieht.
Oder gibt es bessere Alternativen? Preislich bin ich bereit, ca 60€ auszugeben, mehr ist nicht drin da ich 8 Rollen brauche.
Wenn Ihr andere Rollen kennt, die Ihr mir empfehlen könnt wäre das ganz prima, wichtig ist mir, daß die Rollen eine Kopfbremse haben.


Mfg

Holger Christians
 
AW: Shimano Exage 4000 FA

Moin!
War grad bei euch in Norden (Norder Tief)... nur so nebenbei.
Also die Exxage ist eine Preis/Leistungsmäßige gute Rolle, ich fische die Exage als 1000FA an meiner Vertikalrute. Absolut zuverlässige Bremse.
Ich würd Sie wieder kaufen.
Wenn du gleich acht Rollen brauchst (ich kann es immernoch kaum glauben das Ihr vom BVO mit acht Ruten gleichzeitig fischen dürft..) wirst du bestimmt noch einen guten Verhandlungsspielraum haben, welcher Händler verkauft sonst schon mal acht Rollen eines Typs auf einen Schlag.
Ach ja, hab noch was für dich, PN ist raus

Gruß
 
AW: Shimano Exage 4000 FA

Moin Moin,

ich fische die Exage 4000FA und 2500FA und bin mit den Rollen sehr zufrieden.
Rollen haben einen ruhigen, gleichmässigen Lauf, die Bremse lässt sich fein einstellen und arbeitet ruckfrei.
Ich finde, eine Top-Rolle zu einem gutem Preis.#6
 

davis

Große Köder große Fische!
AW: Shimano Exage 4000 FA

Ich suche ebenfalls ne neue Rolle von Shimano mit Heckbremse zum Spinnfischen! Eignet sich die Exage zum Blinkern??Stabile Achse??|kopfkrat
 
AW: Shimano Exage 4000 FA

@ Davis
Ich benutze die Exage zum Spinnfischen (Blinkern, usw...) und kann nicht klagen. Die gibts auch mit Heckbremse.
 

plattform7

Angler aus Leidenschaft
AW: Shimano Exage 4000 FA

Hmm, ich würde da vielleicht anders vorgehen und die Rollen den einzellnen Einsatzzwecken zuordnen. Für eine Spinnrute würde ich mir eine Rolle holen, die etwas höherwertiger sein darf, da sie ja sehr stark beansprucht wird. Für´s Grundangeln kann dann ene genommen werden, die etwas preisgünstiger ist.Also an sich ist an der Exage nichts auszusetzen, fische die zwar selbst nicht, aber schon einiges von der Rolle gehört.... Nur würde ich die persönlich nicht zum Spinnfischen nehmen, da würde ich lieber 20 - 30 Euro mehr ausgeben und eine hochwertige Rolle nehmen, für´s Grundangeln aber uneingeschränkt einsatzfähig, so meine Meinung....
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Shimano Exage 4000 FA

H.Christians schrieb:
Oder gibt es bessere Alternativen? Preislich bin ich bereit, ca 60€ auszugeben,
Nein! :g
>60..70 EUR ist noch gerade die Spro Blue Arc 7300 oder 7400 die nächste bessere Alternative, aber ansonsten bekommstre "most bang for buck" im Bereich ~45 EUR ! #6

Vielleicht sollten wir mal über eine Sammelbestellung von Blue Arcs nachdenken oder? #h brauche eigentlich auch eine ganze Menge :g
 

H.Christians

Zandersucher
AW: Shimano Exage 4000 FA

Hallo,

erstmal danke für Eure Tips. Die Spro hatte ich auch schon in Betracht gezogen, bin aber ein "kleiner Shimano-Fan".
Zur Mitchell kann ich nur nein sagen, da die Spulen extreme Probleme mit Salzwasser(Korrosion) haben, hatt selber 2 Mitchell 308X und habe die nach 2 maligem Angeln "entsorgt".

Mfg Holger Christians
 

plattform7

Angler aus Leidenschaft
AW: Shimano Exage 4000 FA

Die Spro hatte ich auch schon in Betracht gezogen, bin aber ein "kleiner Shimano-Fan".
Bin ich auch. Habe aber die Technium und die RedArc mal verglichen und die RedArc als Sieger empfunden. Hier kriegste für das Geld einfach mehr. Und Fan hier oder da, man bezahlt schließlich das Geld aus eigener Tasche und da gucke ich schon 2 Mal hin....
 

symphy

Renntier Trainer......
AW: Shimano Exage 4000 FA

Ich möchte mir die Tage die 4000 Twinnpower von Shimano holen ,loht die für das Geld ,oder leiber die Exage ?

Hat da jemand das Teil vieleicht ?
 

plattform7

Angler aus Leidenschaft
AW: Shimano Exage 4000 FA

@symphy

Du willst eine Empfehlung haben zwischen zwei Rollen, die nicht so vergliechen werden können, ich denke mal du siehst das einfach andem Preis schon selbst. Die TwinPower ist sicherlich eine Klasse Rolle, die Exage hat auch ihre vollkommene Berechtigung...

Guckt mal hier rein:
http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=61738

Vielleicht werden die Ausführungen einem oder anderen helfen...
 

Martin F.

inaktiv^^
AW: Shimano Exage 4000 FA

davis schrieb:
Ich suche ebenfalls ne neue Rolle von Shimano mit Heckbremse zum Spinnfischen! Eignet sich die Exage zum Blinkern??Stabile Achse??|kopfkrat

Hallo

Ein Bekannter von mir benutzt die Exage 2500 RA seit ca.6 Monaten zum Spinnfischen auf Hecht und Zander und ist da voll mit zufrieden.
Hatte ihm auch zur Frontbremse geraten,aber ist halt Geschmackssache.:)


Gruß
Martin
 
Oben