Shimano Aspire mit Multirolle?

Ralf-H

Member
Moin,

hat von Euch schonmal jemand eine Shimano Aspire Spinnrute zusammen mit ner Multirolle probiert? |rolleyes
Meine Idee war, eine Aspire 3,30m, 10-40g mit meiner ABU 5600D5 zu kombinieren und für Mefo zu benutzen. Von der Aktion her macht die Aspire einen verdammt guten Eindruck, und müßte auch mit Multi funktionieren, obwohl sie leider keinen Trigger-Griff hat.
Gibts Erfahrungen oder hat jemand Tips für ne Alternative?
Danke #h
Gruß
Ralf
 

Dorschi

Active Member
AW: Shimano Aspire mit Multirolle?

Von der Anzahl der Ringe her könnte es auch klappen. Hab s aber auch noch nicht probiert.
Bleib mal dran!
 

Gunni77

Koordinator VfaA
AW: Shimano Aspire mit Multirolle?

Hallo


Da hilft ja alles nichts, nimm deine Rolle, geh in den Laden und probier aus ob das funktioniert. Die Aspire hat zwar viele Ringe, diese Fudji Lowrider sitzen aber sehr dicht am Blank, möglicherweise kommt die Schnur deswegen bei Belastung an die Rute. Das bringt auch gleich das nächste Problem: Eine lange Rute mit Multiberingung braucht so viele Ringe, das die Gefahr besteht, das die Geschichte kopflastig wird. Ich dachte, das sei einer der Hauptgründe, warum so lange Multi-Ruten kaum gibt. Von Penn gibt es da was in dieser länge, dann aber mit monströsem Wg, zum Lachsangeln etc., ich glaube die Berkley series one (skeletor?) gibt es auch mit Trigger-Griff, mindestens bis 3 Meter länge. Die Ringe sind sehr leicht, keine Ahnung ob das Wg für Mefos reicht, vielleicht ist das die Lösung für dich?

Gruß
Gruß
 
Oben