Setzkescher verboten,oder nicht???

Dorsch888

Rautenliebhaber
Moin Moin,

kann mir jemand sagen,ob der Setzkescher in NDS nun verboten ,erlaubt oder geduldet wird?

Bitte antwortet nur, wenn Ihr es wirklich wisst,oder nen entsprechenden Link habt.
Vielen Dank im voraus



Stefan
 

Knispel

In der Alters - Ruhephase
AW: Setzkescher verboten,oder nicht???

Nach dem Niedersächsischen Fischereigesetz ist er nicht verboten.
Fischereivereine und Pachten können ihn aber nach ihrer Gewässerordnung eigenständig verbieten und Du hast mit Beitritt in einem dieser Zusammenschlüsse von Sportfischern dieses gegen Unterschrift ( ich erkenne die Satzung und die Gewässerordnung an ) anerkannt
 

Dorsch888

Rautenliebhaber
AW: Setzkescher verboten,oder nicht???

ist er denn geduldet,oder erlaubt?
ich bin bei uns im verein sportwart,und der vorsitzender sagte mir,das der landesverband es verbiete-der verein ist pro setzkescher!auch steht davon nix in der satzung!
 
AW: Setzkescher verboten,oder nicht???

bei uns wirds noch gedulded allerdings wurde bei uns der umfang und die länge von der wasserschutzpolizei festgelegt L: 3,50 m umfang: 50 cm
 

Knispel

In der Alters - Ruhephase
AW: Setzkescher verboten,oder nicht???

ist er denn geduldet,oder erlaubt?
ich bin bei uns im verein sportwart,und der vorsitzender sagte mir,das der landesverband es verbiete-der verein ist pro setzkescher!auch steht davon nix in der satzung!
Lese Dir doch einfach einmal das Hamburgische Fischereigesetz und die dazu gehörige Binnenfischereiverordnung durch, Da steht alles drin, zumindest bei uns in Bremen. Wenn der Setzkescher nicht aufgeführt ist, ist er vom Gesetz her erlaubt, nur vom Verein nicht ( der Verband kann keine Gesetze machen ), aber das kann man über einen Antrag zur Jahreshauptversammlung ändern.

Tipp:

Bei uns heist es im Gesetz: Hälterung in Setzkeschern ist verboten.
Ich wurde angezeigt, weil ich Köderfische im Eimer ( mit Sauerstoffpumpe ) hatte. Habe den Prozess gewonnen, da ein Eimer kein Setzkescher ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dorsch888

Rautenliebhaber
AW: Setzkescher verboten,oder nicht???

kennst du nen link,wo ich das genau nachlesen kann?
 

Dorsch888

Rautenliebhaber
AW: Setzkescher verboten,oder nicht???

Lese Dir doch eifach einmal das Hamburgische Fischereigesetz und die dazu gehörige Binnenfischereiverordnung durch, Da steht alles drin, zumindest bei uns in Bremen.

da steht nix genaues von nds
 

Tricast

Well-Known Member
AW: Setzkescher verboten,oder nicht???

In Niedersachsen ist der Setzkescher nicht verboten! Jedenfalls steht davon nichts im Niedersächsischen Fischereirecht.
Es kann natürlich sein, dass einzelne Vereine ihren Mitgliedern oder Gastanglern den Gebrauch des Setzkeschers untersagen.
Soweit der einfache Part. Jetzt gibt es natürlich immer wieder Personen, meistens Angler, die andere Angler anzeigen wegen Tierquälerei, wenn diese einen Setzkescher benutzen. Die ganzen Anzeigen und auch Urteile basieren auf den § 17 des Tierschutzgesetzes ( wobei ich mir bei 17 nicht ganz sicher bin). Danach darf man keinem Tier Schmerzen oder Leid zufügen.
Und jetzt fängt die Grauzone an. Lasse ich mich auf eine Anzeige ein und gehe dann vor Gericht (sicherlich mit dem DAV), oder ich erspare mir den Ärger. Etwas anders sieht es aus, wenn der Verein ein Hegefischen macht und die gefangenen Fische dann in ein anderes Gewässer umsetzt. Dann liegt ein vernünftiger Grund vor! Ein vernünftiger Grund liegt meines erachtens auch dann vor, wenn ich die Fische hälter um die Qualität des Lebesmittel Fisch zu erhalten.
Also alles nicht so einfach mit Ja oder Nein zu beantworten. Wichtig ist auf jedenfall ein Partner, der sich für die Belange und Interessen der Angler einsetzt.

Gruß aus Bremen
Heinz
 

Laserbeak

Angelmaniac
AW: Setzkescher verboten,oder nicht???

In diesem Fall wird die WaSchPo wohl der richtige Ansprechpartner sein denke ich.
 

Blueba

Member
AW: Setzkescher verboten,oder nicht???

In Hessen ist es meines wissens nach nur in stehenden oder nicht für die Schifffahrt freigegebenen Fließgewässer erlaubt mit 3,5 meter länge und 50 im Durchmesser wobei er durch die strömung nicht rollen darf also 4-Eckig
 

Dorsch888

Rautenliebhaber
AW: Setzkescher verboten,oder nicht???

In diesem Fall wird die WaSchPo wohl der richtige Ansprechpartner sein denke ich.
??????????????????



vielen dank schonmal vorab,für eure antworten#6
 

Dorsch888

Rautenliebhaber
AW: Setzkescher verboten,oder nicht???

danke stefan
 

Knispel

In der Alters - Ruhephase
AW: Setzkescher verboten,oder nicht???

In Niedersachsen ist der Setzkescher nicht verboten! Jedenfalls steht davon nichts im Niedersächsischen Fischereirecht.
Es kann natürlich sein, dass einzelne Vereine ihren Mitgliedern oder Gastanglern den Gebrauch des Setzkeschers untersagen.
Heinz
Aber die Deklarierung, was ist ein " Setzkescher ", oder es wird nur Setzkescher angegeben,
da also sind Eimer, Köderfischkessel, Gießkannen und sonstiges erlaubt ? Steht in keinem Fischereigesetz der BRD ( ich habe jedenfalls noch nichts gefunden ).

Ich sagte schon: In meinen Prozessen wegen 3 lebenden Köderfischen, ca 15 cm groß im 20 l
Mosella - Futter - Eimer voll Wasser mit Sauerstoffpumpe und Deckel, habe ich nach Bremischen Fischereigesetz Recht bekommen und wurde frei gesprochen.
Es war ja kein Setzkescher.
Das hat uns Steuerzahlern wieder richtig gekostet, nur weil die Fischereiaufsicht sich groß tun wollte.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Setzkescher verboten,oder nicht???

Moin Moin,

kann mir jemand sagen,ob der Setzkescher in NDS nun verboten ,erlaubt oder geduldet wird?

Bitte antwortet nur, wenn Ihr es wirklich wisst,oder nen entsprechenden Link habt.
Vielen Dank im voraus

Moin erstmal,
also ich sehe das so, das der Setzkescher in Niedersachsen,
unter der Einhaltung bestimmter kriterien erlaubt ist.
Ansonsten hätte das Gerichturteil von Rinteln welches unter dem Nachfolgenden Link zu begutachten ist anders ausgehen müssen.
Die WaPo würd ich garnicht fragen. Anscheinend haben die auch keine Ahnung#c

Hoffe geholfen zu haben, wird aber immer ein Reizthema bleiben.
Gruß vom Weißfischfredi
www.matchangler-shop.de/setzkescher-recht.htm
speziel: lesen Sie hier das komplette Urteil
 
AW: Setzkescher verboten,oder nicht???

Das meiste wurde gesagt!
NDS hat keine Regelung zum Setzkescher,es gibt kein Gesetz dazu,nur Vereine Pächter etc.sagen ja oder nein zum Setzkescher.Da wo es nicht als ausdrücklich Verboten steht darfst du ihn unter gewissen einhaltungen 3,50x0,50cm gespannt aufgestellt keine Knotenmaterial usw.benutzen,und ein grund muß vorliegen warum du hälterst.Hier im Raum wird viel gehältert und das mitten im Naturschutzgebieten,und die Vögelschutzleute sagen nix mehr seid Rinteln.Nur die gewissen Auflagen auch zu googeln unter Prof.Dr.Schreckenbach solltest du einhalten.
lg
 
Zuletzt bearbeitet:

fisherb00n

Feedermonster
AW: Setzkescher verboten,oder nicht???

bei uns wirds noch gedulded allerdings wurde bei uns der umfang und die länge von der wasserschutzpolizei festgelegt L: 3,50 m umfang: 50 cm


Das kann nicht richtig sein...Durchmesser wohl eher 50 cm...

Bei 50 cm Umfang hat der ja grad mal 15 cm durchmesser |kopfkrat|kopfkrat|kopfkrat
Da kann ja kein Rotauge drin wenden ;+;+
 
AW: Setzkescher verboten,oder nicht???

Sorry wurd behoben!
3,50x0,50cm so ist es richtig.Im Rintelner Urteil steht doch alles wie usw.
Und wer sagt das die Wasspo das festgelegt hat,das ist ein Gutachten von Prof.Dr.Schreckenbach was vom Gericht annerkannt wurde.
lg
 
Zuletzt bearbeitet:

Dorsch888

Rautenliebhaber
AW: Setzkescher verboten,oder nicht???

danke für eure hilfe
 
Oben