Setzkescher - Empfehlung gesucht!

Beggersche

Member
Möchte mir einen neuen Setzkescher zulegen. Sollte was Stabiles (mit Alu-Ringen?) sein und den gesetzlichen Anforderungen (bei uns 50 x 350cm) entsprechen.

Hatte mal die von Exori oder Sänger für 40 bzw. 35 EUR ins Auge gefasst.Taugen die was? Hat jemand sonst noch einen Tip?

Besten Dank,
Beggersche
 

Angler505

Member
AW: Setzkescher - Empfehlung gesucht!

Hallo,
aus welchen Bundesland kommst du ( wo den Kescher einsetzen )?
Denn je nach Bundesland kann die Maschgrösse vorgeschriebensein ( z.b Hessen ).
Ich würde ansonsten immer zu einer Microfaser raten.
Vernüftige Tunnelkescher bieten viele zu dem Preis an

mfg
Friedel
 

feedex

Take me drunk, i'm home!
AW: Setzkescher - Empfehlung gesucht!

Mal zum Verständnis..sind Setzkescher nicht schon seit Jahren verboten??
|kopfkrat
 

Angler505

Member
AW: Setzkescher - Empfehlung gesucht!

feedex schrieb:
Mal zum Verständnis..sind Setzkescher nicht schon seit Jahren verboten??
|kopfkrat

Die Bestimmungen zum Thema Setzkescher
sind von Bundesland zu Bundesland verschieden, zur Zeit ist die Vertreilung zirka 1/3 erlaubt, 1/3 geduldet, 1/3 verboten

mfg
Friedel
 
AW: Setzkescher - Empfehlung gesucht!

Mein persönlicher Favorit ist der Standup-Setzkescher von Browning!
Fällt nicht zusammen, ist ausreichend groß, kostet allerdings auch ein wenig...

Gruß Uwe
 

Anhänge

  • standup.JPG
    standup.JPG
    51,6 KB · Aufrufe: 58
Oben