Selfmade Pop Ups lagern

Froscher

Carphunting<3
Hey ho,

hoffe so einen thread gibts noch nicht, da ich bei der suche auf nichts gestossen bin.

nun zu meiner frage:

ich habe selber pop ups gerollt und sie danach eingefroren. nach einiger zeit, als ich sie wieder zum fischen nehmen wollte, schwammen sie nicht mehr. Vor dem einfrieren schammen sie ca. 12 Std. durch. wie kann ich sie lagern, ohne dass sie schimmeln und wenn ich fischen gehen will auch noch schwimmen? |kopfkrat

hab schon gehört dass man eine tüte mit salz füllen soll und dann das salz mit den boilies luftdicht verpacken soll.

meint ihr das bringt was?|kopfkrat

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Fischer2008

Member
AW: Selfmade Pop Ups lagern

Hy erstmal...
ja klaro bringt das was weil salz wasser entzieht und so mit die pop ups nicht faulen oder schimmeln können und ich würde sie auch nicht einfrieren sonder i-wo trocken lagern ...
MFG Marvin
 

jirgel

Bergbachler mit Trollhöhle
AW: Selfmade Pop Ups lagern

Sehr viel Salz oder Zucker helfen nur ewig kann man die Boilies auch nicht darin einlagern halbes Jahr bis einen Jahr.

Geht das aber schon, ich hab mir eine Vaccummaschine zugelegt von einen ehemaligen Fleischer/ Metzger damit halten sich meine Boilies bis zur ewigkeit und noch viel weiter.
 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Morraae Bastelecke 2
G Karpfenangeln 9
N Bastelecke 22
A Fliegenfischen 6
C Karpfenangeln 13
Oben