Schutz-und Angelverbotszonen am Rhein

TBerbo

Member
AW: Schutz-und Angelverbotszonen am Rhein

Danke für den Link.
 

jkc

Well-Known Member
AW: Schutz-und Angelverbotszonen am Rhein

Hi, netter Link, aber Achtung: Zumindest die angegebenen Schonmaße- und Zeiten sind leider nicht auf aktuellem Stand...#4

Grüße JK
 

NickAdams

Active Member
AW: Schutz-und Angelverbotszonen am Rhein

Danke, den kannte ich noch nicht.

Nick
 

Peter51

Member
AW: Schutz-und Angelverbotszonen am Rhein

Hab hier für uns Rheinangler einen interressanten Link

http://www.kuhpfad.de/kuhpfad_niederrhein_angeln/angelreviere_rhein.htm

Etwas runtersrollen,dann kann man/Frau sich verschiedene
Rheinabschnitte anzeigen lassen.

Gruß Rolfhubert


Die Seite für Düsseldorf.

An diesen Stellen welche als Angelverbot oder als zeitliches Verbot eingetragen wurde, ist ein Angeln sowieso nicht möglich oder wegen Hochwasser keine Begehung möglich.
Ich kenne beide Gebiete gut. Das rote Gebiet wäre mit weitem Schleppen zu bewergstelligen und wird nur ein oder zwei Buhnen von der Südbrücke aus beangelt (obwohl Verbot ohne Beschilderung) das in grün gezeichnete Gebiet in Benrath ist die Anlegestelle vom Passagierboot und vom Ruderverein der dort ansässig ist. Der Grund dort ist überaus Materialraubend. Steine, geklaute Fahrräder, Mofas usw. liegen dort am Grund.
Üübrigends, in der Bucht links davon ist letztes Jahr der riesen Wels gefangen worden, auch Plattfische verirren sich öfters dort rein.

Zum Links selbst: ist alt.
 

mike_w

Member
AW: Schutz-und Angelverbotszonen am Rhein

Dieser Flickenteppich aus ganzjährigen und halbjährigen Angelverboten ist meiner Meinung nach so etwas von chaotisch.

Nach Aussage meines Tackledealers schützt aber Unwissenheit nicht vor Strafe, die angeblich bei bis zu 600€ liegen soll. In den Papieren steht eindeutig, dass man sich zu informieren hat, wo Angeln erlaubt ist.
 
Oben