Schnur für Hecht??

xyza

New Member
hallo ich hätte da mal ne frage:

Würde eine rolle 100m 30 schnur ausreichen mit einer 28 schunr auf hecht zu gehen??? oder sollte man lieber eine rolle mit mehr schnuevassungsvermögen nehmen??
 

xyza

New Member
AW: Schnur für Hecht??

Die rolle hat schnurfassungsvermöger 100m 30 schnur die ich mit einer 28 schnur bespulen lassen würde
 

Flow

New Member
AW: Schnur für Hecht??

Moin Moin
Da stellt sich mir erstmal die Frage ob du monofile oder geflochtene schnur nimmst.
Und dann scheint mir deine Rolle etwas zu klein finde ich.Also ich hab da ne rolle mit nem Vassungsvermögen von 200m 0,35er mit ner 0,20er geflochten. Da hast du gut Reserve.
 

Flow

New Member
AW: Schnur für Hecht??

Du musst darauf achten was für eine Tragkraft die Schnur hat. Je nach Hersteller ist das unterschidlich , da kann es sein das du eine 0,28er mit 7,5Kg hast das ist was schwach ich würde da eher auf eine 0,35 zurückgreifen une in jedem fall mehr als 100m es sei denn du willst nur im Gartenteich fischen. Auch wichtig ist ob du mit Treibholz zb. in Flüssen rechnen musst da solltest du don doch eher was halbareres nehmen.
 

sevone

Sportfischer
AW: Schnur für Hecht??

hallo, xyza!
kommt drauf an, wie die bedingungen sind, unter denen du angelst.
angels du vom ufer, oder vom boot?
sind hindernisse im wasser oder nicht?
wie groß sind die fische im schnitt?

wenn du z.B. mittlere hechte vom boot aus in einem hindernisarmen/freien gewässer befischst, ist eine gute 28er mono ausreichend.
 

Haifisch_Nico

Raubfischer
AW: Schnur für Hecht??

Ist die Frage ob du spinnen gehts oder Köfi-Ansitz?

Für den Ansitz würde ich eine 35er bis 40er Mono nehmen.

Zum Spinnen eine 17er Geflochtene z.B. Fireline.#6
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Schnur für Hecht??

Ich denke auch, ne 25er - 30er Mono reicht für Hecht. Das Problem ist doch, daß man über eine normale Hechtrute gar keinen Zug aufbauen kann, der die Tragkraft der Schnur überschreitet. Wie ich schon woanders schrieb, an 25er kann man ein Boot ziehen...und abreißen über die Rute geht schon nicht mehr.

Was nützt die stärkste Schnur, wenn ich die Tragkraft nicht nutzen kann?

Also ich nehm Schnur von 5-10 kg Tragkraft, Mono oder Geflecht ist Ansichtssachen, und habe noch nie einen Hecht durch Abriss der Hauptschnur verloren.

Und ja, die Schnurfassung der Rolle reicht in normalen Gewässern...durch die kleine Spule wird die Wurfweite nicht überragend sein, aber seis drum. Sagen wir, man wirft damit 40m...dann bleiben noch gute 60m Reserve. Und den Hecht, den man auf der Strecke nicht an 28er Mono bei vernünftig eingestellter Bremse stoppen kann, würde ich gern mal sehen.
 
Oben