"Schneider am Rhein" - die Negativ-Fangstatistik der 'Raubfischer'

Jose

Active Member
ihr lieben raubfischenden PLZ-nachbarn,
fang-trööts gibts ja schon reichlich
- mit gefühlt abnehmender beteiligung.

könnte (mutmaß, mutmaß) eventuell mit Nix-zu-vermeldendem zusammenhängen.

geht mir jedenfalls so.
was mich 'intrigieren' (gruß an die rechtschreibfehlerverschenker) tät wär:

gegangen -nix gefangen.
sozusagen eine negative beweisführung zum allgemein unklaren bestand in 'unserem' rhein.

könnte arg viel schreibarbeit werden,
nett fänd ich, wenn ihr (sowieso mitmacht)
euere meldung nur in der form

  • datum
  • morgens, mittags, abends, nachts
  • vage ortsangabe, z.b honnef, mehlem, neuwied
machen würdet.
dass ihr nix gefangen habt wär ja schon klar.

zu kompliziert? dann löchert mich per PN.

ich fang gleich mal an ( next post :))

06.09.10
Honnef
abends, 3,5 std
 
Zuletzt bearbeitet:

weberei

Active Member
AW: "Schneider am Rhein" - die Negativ-Fangstatistik der 'Raubfischer'

Ok, dann setzte ich mal fort.

(habe es so verstanden, dass du hier ein Nix-Fangtagebuch machen willst, also jeder trägt die Tage und Gegbenheiten ein, zu denen er leer ausging)


Also:


Datum Sonntag, 5.9.10
Zeit 12-16.30 (Grillausflüg mit der Familie, ich am Angeln)
Ort Düsseldorf

selbstverständlich Schneider. Allerdings kann es auch daran liegen, dass ich bis dato erst sehr selten angeln war, seit ich meinen Schein im März gemacht habe...



PS:

ich fang gleich mal an ( next post )
wo ist dein Post ??? ;)
 

Peter51

Member
AW: "Schneider am Rhein" - die Negativ-Fangstatistik der 'Raubfischer'

Au, das ist gut.

Dann werd ich auch mal damit anfangen mich als Schneiderlein zu outen.

Datum: Samstag, 4.9.10
Zeit : 7:00 - 12:00
Ort : Düsseldorf Itter Rheinfähre
Wetter: Sonnig
Fang : nixs

In diesem Jahr habe ich schon 10x am Rhein gesessen und nixs gefangen. :c
 

olafson

Member
AW: "Schneider am Rhein" - die Negativ-Fangstatistik der 'Raubfischer'

oute mich hier als
"am rhein vom boot aus angler-oft-schneider"
(hauptsächlich um den trööt zu abonieren)

denn ich bin öfter mal schneider|supergri
das letzte mal vorgestern:c

was allerdings nichts ausmacht #h#h#h

@jose
wie weit hast du nach neuwied?
 

olafson

Member
AW: "Schneider am Rhein" - die Negativ-Fangstatistik der 'Raubfischer'

das sind ja etliche kilometer |supergri
 

wombel23

Member
AW: "Schneider am Rhein" - die Negativ-Fangstatistik der 'Raubfischer'

dann will ich mich mal anschliessen die daten hab ich leider nicht im kopf und mein nicht-fang-tagebuch kann ich nicht finden.
zwischen anfang Mai und jetzt ca 10 mal am Rhein bei Duisburg mit allem was die köderkiste hergibt .
morgens mittags abends nachts
regen sturm sonne etc.
erfolg ? wäre schön gewesen
 

Kotzi

Mit-Glied
AW: "Schneider am Rhein" - die Negativ-Fangstatistik der 'Raubfischer'

hmm bisher 6 mal auf zander angesessen dieses jahr , 1 mal nen richtig dicken kurz vorm ufer durch einen knotenfehler verloren, und sonst haben die krabben eher schaschlik aus meinen köfis gemacht
mit kukö 2 mal erfolglos gewesen bei 4 mal losdackeln,
sonst war ich eher auf weißfische aus.
ort : in und um neuwied herum , andernach namedy leutesdorf irlich neuwied etc.
 

Jose

Active Member
AW: "Schneider am Rhein" - die Negativ-Fangstatistik der 'Raubfischer'

08.09.10
Honnef
abends, 4 std
(hechtleinleinchen hat meinen mepps erschreckt, sonst nada)
 

Jose

Active Member
AW: "Schneider am Rhein" - die Negativ-Fangstatistik der 'Raubfischer'

au mist, der trööt wirkt: 'n barsch & 'zander - nicht groß, aber groß genug, die nichtfangstatistik zu versaubeuteln.
nächste woche gehts wieder mit echtem nixfang weiter :)
 

Ralle 24

User
AW: "Schneider am Rhein" - die Negativ-Fangstatistik der 'Raubfischer'

au mist, der trööt wirkt: 'n barsch & 'zander - nicht groß, aber groß genug, die nichtfangstatistik zu versaubeuteln.
nächste woche gehts wieder mit echtem nixfang weiter :)

Das ist jetzt aber sowas von off topic :)
 

Platti

Nordlicht
AW: "Schneider am Rhein" - die Negativ-Fangstatistik der 'Raubfischer'

Klasse Idee, der Trööt. Da kann ich endlich auch mal wieder watt posten :) :

30.08.10
Bad Honnef
20.00 bis 2.00 Uhr


04.09.10
Leverkusen
17.00 bis 22.00 Uhr


@Ralle 24 Wie geht´s deinem Kreuz?
 

Bruzzlkracher

New Member
AW: "Schneider am Rhein" - die Negativ-Fangstatistik der 'Raubfischer'

dann mal Petri an Jose! #h
(auch wenn ich für das OT Stockschläge kriege :))
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 57454

Guest
AW: "Schneider am Rhein" - die Negativ-Fangstatistik der 'Raubfischer'

Am Niederrhein war ich seit Ende der Schonzeit vieleicht nur 2 mal als Schneider nach Hause gegangen. Ich fische Überwiegend auf Zander und das mindestens ein Zander am Tag einsteigt ist hier keine seltenheit. Zurzeit sind viele kleine Zander unterwges, die Saison für Groß Zander läuft langsam an. Letztes We lief es richtig gut, zu dritt konnten Wir ca 20 Zander fangen und das bei Sonnenschein. Hier einer der besseren Sorte...
 

Anhänge

  • DSCN5519.jpg
    DSCN5519.jpg
    49,1 KB · Aufrufe: 297
G

Gelöschtes Mitglied 57454

Guest
AW: "Schneider am Rhein" - die Negativ-Fangstatistik der 'Raubfischer'

@Peter51

was soll daran den falsch sein ob ich Rhein oder Niederrhein schreibe macht doch kein unterschied? Der Rhein wird in 3 Anschnitten eingeteilt oder sehe das falsch? Oberrhein - Mittelrhein - Niederrhein? Klär mich mal auf?


Ich kann es nicht nachvollziehen wenn viele schreiben es wird am Rhein immer schlechter und schlechter. Ich befische jetzt den Rhein seit gut 2 Jahre und von Jahr zu Jahr wird es bei mir besser was Stückzahlen angeht. Man muss eben mehr investieren und andere Techniken, Köder und Spots testen das kosten zwar Zeit und Geld dafür fängt man auch regelmässig.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

PikeHunter_Fabi

Active Member
AW: "Schneider am Rhein" - die Negativ-Fangstatistik der 'Raubfischer'

Hier geht es aber um NICHTS fangen......;)
Für Fänge gibts ja schliesslich die Aktuellen Raubfischfänge ;)
 
Oben