Schleppköder

Moin,moin
ich möchte mich dieses Jahr mehr dem Schleppangeln/Trolling widmen und möchte mir zur neuen Saison noch ein paar Schleppköder zulegen.
Jetzt meine Frage welche kleine Auswahl sollte ich mir zulegen,habe mir schon ein paar Apex 3.0 ,4.5 und 5.0 zugelegt.
Welche Köder könnt ihr mir noch empfehlen und vor allem in welchen Farben ,den die Auswahl ist natürlich riesig.
Ach Ja ,Sideplaner ,Dispy Diver,Mini Diver und Downrigger besitze ich bereits mir fehlt eigentlich nur noch eine Auswahl Köder.
Vielen Dank schon einmal vorab für eure Tipps.

mfg Kay
 
AW: Schleppköder

Hallo Schleppangler,

Es kommt darauf an, wie Du fischen willst. Wenn Du z.B. Offshore eine große Wasserfläche abtrollst, macht es Sinn Köder zu verwenden, die mehr Geschwindigkeit (ca. 2,5 - 2,8 Kn.) vertragen. So kann man möglichst viel Wasserfläche absuchen. Dafür kommen z.B. Big Ed, Breakpoint XL oder Apex A5,A6 in Frage.

Wenn man kleinere Bereiche wie Riffe oder Untiefen intensiver befischen möchte, kann man etwas langsamer schleppen (1,5 - 2 Kn.) Hierfür eignen sich z. B. Northern King Mag, Ismo Qwack, DK- Specie und natürlich auch Apexe!


Die Auswahl an Ködern ist wie gesagt riesig und früher oder später findet man "seine" Lieblingsköder.

Zu Köderfarben sage ich lieber nicht viel, mit natürlichen Mustern liegst du aber häufig richtig. Wichtiger ist die korrekte Schleppgeschwindigkeit Deiner angebotenen Köder. Denn wenn sie sich nicht richtig bewegen nützt auch die tollste Farbe nichts!

Gruß Steve
 

leguan8

Mädchentrainer, Troller & Mod.
AW: Schleppköder

da war einer schneller als ich!
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Schleppköder

da hast du sicher genug Auswahl dafür ....
ich hab ausschließlich mit diversen Apex angefangen, die richtig gute Köder sind, inzwischen bevorzuge ich allerdings doch zumeist die schön blinkenden Blechköder - BP XL und Salmo flash Blinker meistens ...
die Auswahl ist riesig und halt auch immer auch abhängig wie du fischt. (s.o.)
 
AW: Schleppköder

ich seh schon ,erst entscheiden wie man fischen will und dann die entsprechenden köder ranhängen.dann muß ich mir wohl doch eine etwas größere köderauswahl zulegen.
ich werde mir dann wohl noch ein paar salmo und northern king zulegen.
bei denn farben traut sich wohl keiner zu einer bestimmten aussage oder ??

danke aber erstmal für eure tipps.

mfg kay
 
AW: Schleppköder

Hallo Kay,

bei Sonnenschein ist auf jeden Fall ein Schwarz-weißer Spoon in meinem Setup dabei und bei bedecktem Himmel einer in Chrom/dunkelblauer Rücken. Bei kälteren Temperaturen funktioniert die berühmte Frog-Lackierung bei mir auch häufig gut.

Gruß Steve
 
AW: Schleppköder

Danke ,dann weiß ich ja in welche Richtung ich schauen muß.

mfg Kay
 
Oben