Schlagschnur anknoten

fischmonger

Active Member
Hallo,
ich möchte mit dem Albrightknoten 2 Monoschnüre zusammenknoten, weil ich für Gewichte um die 150g aufwärts nicht ohne Schlagschnur fischen möchte. Die Hauptschnur hat 0,35mm (Tragkraft ca. 9 KG) und die Schlagschnur 0,45mm (Tragkraft ca. 17 KG) Stärke. Der Knoten wird dabei relativ dick, geht aber dennoch durch alle Ringe der Rute (Heavy Feeder) durch. Besteht beim Auswerfen die Gefahr, dass die Rutenringe durch den Knoten beschädigt werden? Welche anderen einfachen Knoten könnt ihr empfehlen, um eine Schlagschnur mit der Hauptschnur zu verbinden?
 

ulli1958m

Well-Known Member
AW: Schlagschnur anknoten

.....versuch mal den Mahinknoten
Nutze ich allerdings für die Verbindung Mono/Geflecht

Ich meine das die 0,35ziger Schnur für 150gr schon geeignet ist
Wie weit mußt du denn werfen?
 

Franz_16

Mitglied
AW: Schlagschnur anknoten

Hallo fischmonger,
ich angel sehr viel mit Schlagschnur beim Karpfenangeln 0,35 auf 0,55.
Selbst bei meinen 13,90€ Karpfenruten hat das den Ringen bislang nichts ausgemacht wenn der Knoten da durchpfeifft...

Ob es ausgeschlossen ist, dass ein Knoten die Ringe beschädigt kann nich nicht sagen.

Als Knoten mache ich übrigens immer den gleichen Knoten. Egal welche Schnüre ich verbinden muss.

Das ist dieser hier:
http://www.angelknotenpage.de/Knotenbank/komp.htm

Den Härtetest hat er dieses Jahr im Sommer erfahren, als ich einen Wels auf der Karpfenmontage hatte... kein Problem ;)

Matze2004 aus dem Board hat den Knoten mal auf einem Video gezeigt, ist wirklich sehr sehr einfach! #6
[youtube1]prOWv_pAoNM[/youtube1]
https://youtu.be/prOWv_pAoNM?t=3m1s
Ab Minute 3
 

fischmonger

Active Member
AW: Schlagschnur anknoten

Hi,
danke für euren Input. Ich möchte im Hauptstrom des Rheins angeln. Dort, wo ich hingehe sind es so geschätzte 75m Wurfweite. Vielleicht probiere ich es auch mal ohne Schlagschnur und ziehe halt einfach nicht voll durch, um Schnurbruch zu verhindern.
 
F

Franky

Guest
AW: Schlagschnur anknoten

Dieser Schlagschnurknoten ist auch bei mir Nummer 1 für Monoschnüre unterschiedlichen Durchmessers.
0,30 mm an 0,70 mm funktioniert damit ebenfalls bestens - könnte dann aber auch als Rasierapparat für Ringe an Feederruten herhalten... ;)
 

magi

Active Member
AW: Schlagschnur anknoten

Was ist mit Tapertips aus dem Brandungsbereich? Da könntest du den Knoten relativ klein halten, da sich diese erst auf den letzten Metern konisch verjüngen. Ich meine von Trubertini gibt es sogar interessante Lösungen speziell für das Feedern (z.B. Tapertips von 0,18 mm auf 0,40mm)
 
Oben