Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

Mr.Teeq

Jäger und Sammler
Hallo liebe Leute,

ich suche für einen Bekannten einen neuen Schlafsack welher wenns geht nicht mehr als 60€ kostet. De gute Herr ist schon über 60, verbringt aber dennoch einige Nächte am Wasser. Da er oftmals nur mit Isomatte unterwegs ist sollte das Material möglichst robust sein. Befestigungen für eine Liege sind nicht unbedingt erforderlich. Das Packmaß bitte nicht so rießig.Beidseitige Reißverschlüse sowie Wasserabweißendes Material sollte er schon haben. Nun noch zur Temperatur, es würde genügen wenn der Schlafsack bis ca 10 °C über Null warm hält.
Wie Ihr sicher merkt sind die Ansprüche nicht so besonders hoch, daher habe ich beim googeln auch jede Menge potenzielle Schlafsäcke auch von namhaften herstellern gefunden. Leider kann man diese online nicht probefühlen, daher hoffe ich auf euch.
Könnt ihr mir vieleicht sagen welchen ihr empfehlen könnt oder welcher auch eher nicht zu empfehlen wäre?! würde mich wirklich freuen....

Viele Grüße
 

Thecatfisch

Boards verändern sich
AW: Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

Würde Spontan den Night Warrior II empfehlen,der hat aber ein riesiges Packmaß,

Kostengünstige Möglichkeit wäre noch der Kogha Dreamland!
 

Mr.Teeq

Jäger und Sammler
AW: Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

hey,
danke schonmal, den nigthwarrioir kenn ich, der is zwr sehr robust aber wirklich zu groß...
den kogha kenn ich leider nicht, folgende würden auch noch zumindest vom preis passen, leider kenn ich wie gesat diese schlafsäke nicht...:

chub x-pedition
daiwa infinity
fox warrior zzz
pelzer executive
starbaitstraveller
tracker big snooze
Spro genauer name leider nicht bekannt sieht aber interesant aus

and so on ....
 

zrako

www.karpfenecke.de
AW: Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

ich besitzte auch den nw2.
an sich ganz gut das ding.
würde mir aber nen andren holen!
und zwar einen mit herausnehmbaren innenfleece, denn dann kannst du daheim waschen und musst nicht damit zur reinigung.
des weiteren ist der nw2 schon wieder zu gross meiner meinung nach, 2.3m ist übertrieben.
2,15 oder 2,2m wäre vollkommen ausreichend.
und die form halte ich für die kalte jahreszeit auch für nachteilhaft. 70cm am fussende sollte genügend sein und sich um einiges schneller aufwärmen.

den kogha hatte ich auch mal, lass da lieber die finger von
 

Mr.Teeq

Jäger und Sammler
AW: Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

@ zrako
sehe ich ganz genauso, wenns kalt wird ist es umso besser je kleiner er ist, also je weniger luft sich im schlafsack befindet.
da der herr für den der schlafsack bestimmt ist eh nicht allzugroß ist, würden auh 2m ausreichen...
mal sehn wer sich noch meldet...

wieso taugt der kogha nichts?
 

zrako

www.karpfenecke.de
AW: Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

allein schon wegen den reissverschlüssen, wärmt schlecht, desweiteren passt er nur mit sehr viel anstrengung in die transporttasche
 
AW: Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

Angeldomäne Beverungen hat in der Aktuellen Werbung einen Carpangler Schlafsack mit Tasche für 64,99€ mit fleece fütterung,Deckenschlafsack mit rechtem und linken Reisverschluß,4 fastex Verschlüsse zum festmachen an der liege 92x220cm.
lg
 

donlotis

nureinestunde
AW: Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

Hallo, auch in diesem Preissegment sollte eigentlich 'Coleman' das Beste bieten, was Du bekommen kannst. :m

Gruß Don
 

Mr.Teeq

Jäger und Sammler
AW: Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

@ gründler, also der von der dömäne sieht echt ganz gut aus, leider find ich 2,20m doch recht übertrieben groß für einen 1,75 mann mal sehn was noch kommt...

@ donlotis, kannst du denn einen genauen von coleman empfehlen,? ich kenne coleman zwar habe aber noch nie etwas davon besessen ...
 

donlotis

nureinestunde
AW: Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

@ donlotis, kannst du denn einen genauen von coleman empfehlen,? ich kenne coleman zwar habe aber noch nie etwas davon besessen ...
Hallo, ist selber nächtige in einem Coleman Peak Scirocco, wie schon geschrieben bin ich damit mehr als zufrieden. Er wärmt übrigens auch in nassem Zustand! Hier nur ein Beispiel, mit etwas Suche kommst man auch unter die 60 Euronen... >Klick mich<

Gruß Don
 

Mr.Teeq

Jäger und Sammler
AW: Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

@donlotis

ah ok du meinst mumienschlafsäcke... das stimmt die sind wirklich gut, aber es sollte dnn doch ein klein bischen geräumiger, weniger bunt und mit reißverschluss (ro bust) ringsrum sein... also ein gewöhnlicher anglerschlafsack eben....

trotzdem viele ndan kfür die mühe...
 

jtomit

Saale-Hunter
AW: Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

Hi schau doch einfach mal nach Armyschlafsäcken. Bekommt man preiswert, machen locker bis 5 Grad unter null mit und sind auch recht preiswert. Außerdem ist auch an den Füssen noch genug Platz. Gruß Tomi
 

donlotis

nureinestunde
AW: Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

@donlotis ah ok du meinst mumienschlafsäcke
Ich wollte vor allem auf die Qualität von Coleman hinweisen. Das gilt eigentlich für alle Outdoor-Produkte von denen! Sie haben natürlich auch andere Schlafsack-Modelle, die Deinen Vorstellungen vielleicht mehr entsprechen, z.B.: Klack!

Gruß donlotis
 

Carras

Active Member
AW: Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

Da er oftmals nur mit Isomatte unterwegs ist sollte das Material möglichst robust sein. Befestigungen für eine Liege sind nicht unbedingt erforderlich. Das Packmaß bitte nicht so rießig.Beidseitige Reißverschlüse sowie Wasserabweißendes Material sollte er schon haben.
Dann würde ich dir den

Nash Snugbug Extreme

empfehlen.
Er hat ein relativ kleines Packmaß, wiegt nicht all zu viel. Hat ein sehr robustes und wasserabweisendes Aussenmaterial. Er besitzt auch ein Fleeceinnenfutter. Und preislich liegt er auch noch im Rahmen.

Ich selbst habe den Trakker Big Snooze,...dessen Aussenhaut ist aber bei weitem nicht so robust wie die des Nash's. Ansonsten wäre auch der Big Snooze eine gute Wahl.
Der Big Snooze ist sogar noch ein klein wenig besser vom Packmaß her.

Gruß

Carras
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

Hab mal eine Frage zu dem "darunter", also dem unter dem Schlafsack?
Was nehmt ihr das für eine ausgeruhte Nacht, um wirklich gut zu schlafen?

Ich dachte nach einigen üblen Nächten beim Camping auf Luftmatraze und schiefen Ebenen jetzt an eine gute Karpfenliege mit 6 einzeln verstellbaren Beinen und einen angenehmen Schlafkomfort, damit das draußen schlafen wieder Spaß macht. Außerdem sollte die tagsüber halt wunderbar als Lesesessel verwendbar sein, was liegt da näher als eine Karpfenliege? :m
Sogar meine Frau ist davon begeistert, muß eben richtig gut sein, sprich Schlafkomfort. Preis sollte die 100 EUR möglichst nicht überschreiten, für ~80 sah ich schon manches, weiß aber nicht was es taugt.
 

punkarpfen

Well-Known Member
AW: Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

@ Angeldet: Schau dir mal die Anacondaliege an. Gibt es bei Angelgeräte Wilkerling recht günstig.
 

Carras

Active Member
AW: Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

Hallo Det,

als Liege habe ich eine JRC Terry Hearn Cocoon. Absolut Klasse. Mit dem Vorteil dass sie auch sehr leicht ist. Kostet allerdings mehr als 100.-
Liegen unter 100.- …..Anaconda Bedchair, haben ein paar Freunde von mir und die sind alle zufrieden damit.

Gruß

Carras
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

Danke, das ist ja schon mal eine Richtung mit dem Anaconda! :m
 

Carphunter1993

New Member
AW: Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

Hallo Leute,
habe die DAM Standart Liege und bin recht zufrieden mit ihr! AAABBBEEERRR für unter 100euro bekommst du glaube ich keine richtig "hammer gute" Liege! Aber mir reicht die DAM für 80€!!!
 

Thecatfisch

Boards verändern sich
AW: Schlafsack / Sleepingbag bis 60€ gesucht

Ich habe das Anaconda bedchair und finde es !h-a-Doppel m-e-r! :) ;)
 
Oben