Schirmproblemen beim stippen

Dimi

Member
Hallo Bastler
Habe mir mal etwas Gedanken wegen meinem Schirm gemacht. Benutze den Schirm überwiegend zum stippen. Auf den Bildern (picasaweb) sieht man es, das der Schirm in seiner ursprünglicher form zum stippen schlecht zu brauchen ist. Das Rohr steckt direkt im Nacken, der Schirm ist auch mit einem Seil fast nicht in einer Position zu halten da er vom Wind herumeiert. Durch die angebrachte Vorrichtung habe ich diese zwei Sachen einiger masse im griff bekommen. Das Rohr steckt nicht mehr im Nacken und durch die Hebelwirkung - vom Halterohr(Erdspär) bis zum Anknote punkt oben -Mitte eiert er weniger rum. Wie zu sehen ist kann man durch das verschieben der Hülse(drei Scharnieren) auf dem Halterohr auch den Winkel des Schirms bis einem bestimmten Grad verstellen.
http://picasaweb.google.com/KusakerMitja/Schirm?authkey=0h28KPajK8I

Irgendjemand weist bestimmt eine bessere Lösung, oder gibt es in die Richtung sogar was Fertiges zu kaufen?
Würde gerne mal eure Meinung hören.
Gruß
Dimi
 

hoffeichfangwas

GuFi Versenker
AW: Schirmproblemen beim stippen

Hallo!

Wir haben den Schirm immer mit Rohrschellen (Baumarkt) an die Kiepe gebaut. Wenn der Schirm nicht all zu groß ist und Du ihn nach hinten klappst, dann kannst Du auch die Rute hochnehmen.
Musst nur bei Wind aufpassen.
 
Oben