Sammelthread: kuriose Erlebnisse

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

heidsch

NEVER GIVE UP !
hallo zusammen,

mich würden mal eure kuriosisten erlebnisse interressieren.
ab und an kommt es vor das man sachen am wasser erlebt
welche einfach unglaublich sind ;).
____________________________________________________

so geschehen am letzten wochenende:

ich fischte an einem gewässer, wo es nicht besonders leicht ist
bisse zu bekommen.
nachdem ich gegen 20:00 meinen neuen pb im sack hatte und
die rute draussen lies, war für mich die nacht eigentlich gelaufen.
so beschloss ich also meinen erfolg mit netten kollegen zu begießen
und begarb mich nicht mehr ganz nüchtern zu bett.
das hundert meter entfernt ein gruppe russischer mitbürger
lautstark ihren wodka vertilgten störte mich auf grund meiner
eigenen verfassung nicht im geringsten ;).

gegen 01:00 rannte dann zu meiner verwunderung meine
einzig verbliebene rute ab.
es muss wohl etwas gedauert haben bis ich den run
registriert habe, denn als ich mich aus meinen zelt hekelte
stand auch schon einer unserer osteurop. nachtbarn neben
mir und versuchte mich im gebrochen deutsch auf meine
ablaufende rute aufmerksam zu machen.

ganz wohl war mir zwar nicht bei der sache, aber der fisch
hatte einfach mal vorrang :).
keine 2 minuten am drillen stand ich dann von mitlerweile
3 russischen mitbürgen "umzingelt" da und so langsam
war ich mir nicht mehr so sicher wie die sache ausgehen würde *schluck*.

hinzu kam auch noch, dass kollege karpfen der meinung war
sich festmachen zu müssen. na toll. da stand ich nun mit drei
angesoffenen russen im rücken...
da ich mir nicht vorstellen konnte mich mit einem der dreien
ins boot zu begeben, bat ich darum einen meiner kollegen zu wecken.
dieser schlief im auto, keine 50m entfernt.

wir ihr euch sicherlich vorstellen könnt, hatte mein kollege
ebenfalls eine "erscheinung" der besonderen art als er auf
russisch geweckt wurde ;).

schlussendlich haben wir uns ins boot begeben und einen
schönen 20 pfünder ins netz befördert.
diesen habe ich schonend vor den augen unserer nachbarn
versorgt und zurück in sein element befördert, welches bei
den dreien zu ungläubigen geschnatter russischen dialekts
ausartete.

zum glück suchten sie dann umgehend das weite!!!

an diese minuten werde ich noch eine ganze weile
zurückdenken. haben sie doch auf ihre art und weise dazu
beigetragen mir einen unvergesslichen moment zu bescheren.

_____________________________________________________

so jetzt seit ihr drann. was habt ihr für kuriose momente erlebt???
lasst uns teilhaben und schmunzeln ;).


mfg heidsch
 

realbait

Member
AW: Sammelthread: kuriose Erlebnisse

Hallo,
Schöne Geschichte aber ich muss sagen dass mir nicht ganz gefällt wie du über unsere osteuropäische Freunde schreibst.Es hört sich so an als ob du von den Russen bedroht wurdest oder sonstiges. Dabei haben sie dir geholfen und evtl hast du ihnen deinen Fang zu verdanken. Ich habe am Wasser schon oft die Erfahrung gemacht das ich von anderen angelnden oder nicht angelnden Osteuropäern freundlich begrüßt wurde und hatte noch nie Probleme. Anders war es dieses Jahr bei unserem Camp am Mahnesee am Niederrein wo uns am ersten Abend 3 besoffene Deutsche Angler ziemlich nervten. Besoffen fuhren sie mit einem Motorboot vor unseren ausgelegten Ruten rum und kamen anschließend zu uns und haben uns 2 Stunden voll gelabert und dabei Bong geraucht, Joints gedreht und Alcohol gesoffen. Nach 2 Stunden haben wie diese Leute schließlich freundlich weg geschickt. Eine solche Geschichte ist mir mit Ausländern noch nicht passiert.
Worauf ich hier Aufmerksam machen möchte ist das wir nicht immer die Schuld für etwas abschieben können auf eine Gruppe von Menschen. Zugleich habe ich selbst ein kurioses Erlebnis kurz beschrieben,
Lieben Gruß,
g
 

Tino

Active Member
AW: Sammelthread: kuriose Erlebnisse

Zitat:
Worauf ich hier Aufmerksam machen möchte ist das wir nicht immer die Schuld für etwas abschieben können auf eine Gruppe von Menschen.



Häh was soll das denn?!?!?!

Was für eine Schuld will hier wer, wohin schieben...?!?!?!

Liest du auch das, was du schreibst?

Ich denke mal das ihm auch bei angetrunkenen Deutschen mulmig geworden wäre.

Da waren es nun mal Osteuropäer und gut ist.

Keine Moralapostelei
 
Zuletzt bearbeitet:

Feuchty

Member
AW: Sammelthread: kuriose Erlebnisse

nette geschichte Heidrich und mir wäre da auch ganz mulmig geworden, denn angetrunkene und dann meist noch in nem unübersichtlichen dunklen gelände dabei noch selber was getrunken gehabt naja... da wird es jedem etwas anders :)

Ich hatte da mal ein eher lustiges erlebnis, ich weiss nicht ob es hier reinpasst. Ich war glaube 16-17 oder so, halt die ersten erfahrungen mit längerm Ansitz etc. naja nur hatte es mein platz in sich, denn ich musste einen abhang herrunter und das mit jedemenge Zeugs. Sportlich war ich in den 45 minuten hoch und runter gut beschäftigt das ich mich dann noch diverse mal hinlegte war natürlich auch klar ! Naja nachdem ich meine gerät aufgebaut hatte und ausgelgt habe, habe ich mir dann auch ein zwei oder mehr fläschen bier gegönnt,und meine wunden geleckt..:D
Irgendwann war es dunkel und schon recht spät und ich habe dann auch versucht zu schlafen, die hoffnung hatte ich sowieso schon aufgeben noch einen zu erwischen und so gesellte ich mich ins land der träume. Irgendwann, ich war schon im tiefschlaf ries mich der laute grelle schrei meiner Carp sounders und meiner Baitrunner aus den süssen Träumen, in voller hektik und halb schlaf bewegte ich mich recht schnell zu meiner rute, stolperte über einen stein fiel ins gerät schlug mir dabei die lippe auf , und alles quer durcheinander dann erst die falsche rute angeschlagen und beim zweitenmal dann ,hab ich die richtige gefunden, und konnte so einen 10 pfund karpfen landen. Naja als ich am nächsten tag aufwachte und mich erstmal richtig betrachtete , hatte ich das gefühl in einer Massenschlägerrei geraten zu sein...:D
Mein Kollege der am nächsten morgen kam hatte viel zu lachen, und viel pflaster zu verteieln :D

GRüsse
 

heidsch

NEVER GIVE UP !
AW: Sammelthread: kuriose Erlebnisse

@realbait:

sorry, ich weiss nicht was dein problem ist. habe ich da in eine
offende wunde getreten???
war nicht meine absicht !!!!

les dir meinen text einfach nochmal durch und geh dabei davon
aus, dass ich kein problem mit osteuropäern habe ;).

sowas gehört nicht in ein forum - das sollte man wissen !!!!

@feuchty:

ich hoffe du hast erinnerungsfotos geschossen und stellst sie
hier mal rein ;) ....




mfg heidsch
 

xpudel666x

Member
AW: Sammelthread: kuriose Erlebnisse

finde den beitrag auch eher selber komisch. was hast du denn bitte für schreckliche erfahrungen mit den leuten gemacht, dass du so angst hast?!?

ich fische regelmäßig mit russen und polen und bereise ebenfalls oft die länder. am wasser habe ich bis jetzt nur freundliche leute aus diesen gegenden getroffen. sagt mal nett hallo, dann merkt man meist innerhalb kurzer zeit dass die fast alle genauso freundlich sind.
 

heidsch

NEVER GIVE UP !
AW: Sammelthread: kuriose Erlebnisse

...
ich fische regelmäßig mit russen und polen und bereise ebenfalls oft die länder. am wasser habe ich bis jetzt nur freundliche leute aus diesen gegenden getroffen. sagt mal nett hallo, dann merkt man meist innerhalb kurzer zeit dass die fast alle genauso freundlich sind.

... das ist bei uns in der region meist anders !!!
nebenbei waren wir am nachmittag bei diesen und wollten sie darauf aufmerksam machen, wo unsere montagen liegen.
das hat sie nicht im geringsten interessiert !!! um ärger zu vermeiden haben wir 2 ruten umgesetzt!!!

nach meinen erfahrungen wird in den meissten fällen schwarz
(ohne angelschein) geangelt. und wenn sie darauf angesprochen werden dann tun die meisten so als würden sie nichts verstehen.
wenn das in euren regionen anders ist, sei froh.
auch werden häufig geltene regelungen gänzlich missachtet.

und jetzt erzählt mir blos nicht das man das melden soll ... etc.

unter diesen umständen fand ich für meinen teil die nacht sehr
kurios.

ich wollte hier allerdings keine diskussion über ausländische mitangler aufkommen lassen !!! also bitte zurück zum thema...
mitlerweile habe auch ich begriffen, dass es auch andere gibt ;) (was ich nie in frage gestellt habe) !!!!

ps: ich werde mich dazu auch nicht mehr äussern - das ist nicht das thema dieses threads !!!


mfg heidsch
 
Zuletzt bearbeitet:

daci7

Grobrhetoriker
AW: Sammelthread: kuriose Erlebnisse

da stand ich nun mit drei
angesoffenen russen im rücken...

Sorry, aber das geht garnicht.

Du bist selbst angetrunken und kriegst daher deinen Biss nicht wirklich oder zu spät mit, was meiner Ansicht nach absolut inakzeptabel ist, wirst dann freundlicherweise von den Mitbürgern (die anscheinend aus 50m Entfernung deinen Biss besser mitbekommen haben) darauf eufmerksam gemacht und schreibst dann du hättest Angst vor diesen "angesoffenen Russen" gehabt?

Es gibt einige Leute die ich ungern am Wasser treffe und das sind in erster Linie vorurteilsbehaftete Angler die ihre Meinung dann auch an jeder noch so unangebrachten Stelle kundtun müssen, sich aber nicht trauen den ach so bösen Einwanderern dies einfach zu sagen oder noch besser zu versuchen ihre Vorurteile einfach abzubauen.

|peinlich
 

Honeyball

endlich EX-Mod
AW: Sammelthread: kuriose Erlebnisse

Ich mach hier mal temporär dicht, damit die zuständigen Mods aufräumen können...
 

Ralle 24

User
AW: Sammelthread: kuriose Erlebnisse

Drei angesoffene Russen, mindestens ein angesoffener Deutscher, der seine Angel im Wasser lässt während er pennt, ein Deutscher Angelkollege der im Auto pennt, Schwarzangelnde 0steuropäer.

Viel zu viel negatives Potential als das das nicht ausarten würde.

Bleibt dicht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben