Sailfish- Jagd am Philippinengraben

zandermouse

Member
Hallo Big Gamer,
hier der erste Teil meiner Light-tackel Erlebnisse
auf den Philippinen. Leider habe ich es noch nicht geschafft
den Bericht zu vervollständigen und die Fotos zu verkleinern.
Darum gibt es einen ersten Eindruck vorab von meiner Homepage: http://www.statiknet.de/sail08/Sailfishjagd.html
Ich werde sicher noch weitere Teile hier posten, aber zur Zeit
habe ich sehr viel um die Ohren. Wer will kann dennoch auf die
thumbs Klicken und die Bilder in Orginalgroeße anschauen.
|krach:Leider darf ich keinen Html verwenden, so dass ihr den
Link in Euren Brauser kopieren müsst.

Noch ein Wort an die Catch und Releaser: Der Sailfish ist in Siargao
Island ein Brotfisch, der dort noch so häufig ist, wie bei uns die
Brassen in der Elbe. Das System des Fischens dort sieht vor, dass der
Skipper und nur der Skipper über das Schicksal der Fische entscheidet.
Entschuldigt bitte die Verspätung und habt Nachsicht mit den Rechtschreibfehlern.
Für jede sachliche Kritik und jegliche Verbesserungsvorschläge bin ich
selbstverständlich offen.
Bezzzzzzzzzzz, screaming reels !
Zandermouse
 

saily

Member
AW: Sailfish- Jagd am Philippinengraben

Servus Zandermouse,

ich hab deine verlinkte Homepage a bisserl durchstöbert!

Erstmal besten Dank, dass du uns an deinen Abenteuern
auf See teil haben lässt!

Dein Schreibstil ist ganz hervorragend und es macht wirklich Spaß deinen Bericht zu lesen! Außerdem bin ich dir natürlich extrem neidisch auf deine Sailfish und Co-Fänge!!

Sailfish wie Brassen in der Elbe|bigeyes:k

Bitte schreib weiter... mein nächster Angelurlaub ist noch nicht verplant...|kopfkrat

Beste Grüße

saily
 

Mahi-Mahi

Member
AW: Sailfish- Jagd am Philippinengraben

Hi Zandermouse, wirklich schöne Fotos und das Glück war dir auch hold (Wenn auch die Sails im Durchschnitt nen büschen lütt sind,aber in Malaysia ist dies auch Average Size )Deinen Bericht muss ich noch mal in Ruhe lesen aber hört sich alles sehr spannend an.

Wer ist eigentlich Jenny du alter Schlingel ???:l



Tight Lines Jan #h
 

Skorpion

Mefo-Hunter
AW: Sailfish- Jagd am Philippinengraben

Traumhaft :k Wirklich schöne farbenfrohe Bilder. Schon ganz anders als unsere Ostsee :m
 

Dart

Active Member
AW: Sailfish- Jagd am Philippinengraben

Schicker Bericht und schöne Bilder#6
Interessant sind auch deine Erfahrungen mit dem mitgenommenen Tackle;)
Petrie, Reiner|wavey:
 

ullsok

Member
AW: Sailfish- Jagd am Philippinengraben

Schöner Bericht und schöne Fänge#6

Sehr gut fand ich die den Satz:
"Don`t be a pussy, drill it.":q:q:q
 

Sailfisch

(Little) Big Gamer
AW: Sailfish- Jagd am Philippinengraben

Besten Dank für den Bericht und die Bilder!

War offenkundig eine interessante Reise!
 

Marlin1

Active Member
AW: Sailfish- Jagd am Philippinengraben

Hallo Zandermouse,ein wirklich schöner Bericht aus einer nicht so oft beangelten Ecke der Welt.Aber das ganze hört sich doch echt toll an. Das Sailfische sehr gut schmecken ist doch bekannt, wo ist da das Problem ? Die Dorados, Wahoos, Thunas und sonstiges wird doch auch kommentarlos überall gegessen. Danke für den tollen Bericht und die Tollen Bilder, an der Größe der Sailfische kannst du ja beim nächsten mal arbeiten ! Dann aber bitte ohne Norwegentackle !! Beste GrüßeReinhold
 

ullsok

Member
AW: Sailfish- Jagd am Philippinengraben

Hallo Zandermouse,

was muß man in diesem Teil der Welt eigentlich pro Ausfahrt so anlegen?
 

zandermouse

Member
AW: Sailfish- Jagd am Philippinengraben

Hallo ullsok,

Du könntest schon für 50 € einen ganzen Tag lang schleppen.
Dazu bekommst Du einen Mate und einen (sagen wir mal, der das Boot fahren kann, wenn es ein wenig action gibt) Bodyguard. Es gibt jedoch keinen amerikanischen Standart !
Dir wird der Arsch schmerzen ohne Ende und Du mußt Dich beim
"großen Geschäft" mit dem Arsch im Wasser hängend, am Boot
festhalten und hoffen das kein Tigerhai vorbeikommt.
Eines jedoch ist garantiert, es gibt keine Schneidertage !
Demnächst wird es jedoch ein wenig bequemer aber auch teurer, denn zur Zeit halten die das erste internationale Tournament ab, an dem 20 Russen teilnehmen werden,
jedoch kein einziger Deutscher. Ich fahre nächstes Jahr
wieder hin. Wenn Du mitkommen willst, gerne, dann aber 2009
sonst zahlst Du eine Ausfahrt, wie überall !|wavey:
 

ullsok

Member
AW: Sailfish- Jagd am Philippinengraben

Hallo Zandermouse,

danke für die Info und die Einladung #h

Solche Verhältnisse gab es auch vor 25 Jahren in Thailand - mittlerweile zahlt man dort nun auch 500 USD pro Tag.

Die Anreise zu deinem kleinen Anglerparadies scheint ja schon etwas komplizierter zu sein, außerdem glaube ich nicht, dass mich meine Frau so ganz problemlos alleine dorthin lassen würde ;) - ich werde daher wohl eher bei anderen Reisezielen bleiben |rolleyes

Noch ein Tip von mir:
Falls es dort irgendwelche Untiefen bzw. Unterwasserplateaus gibt, würde ich es mal mit Jigging probieren - das kann sehr produktiv sein, insbes. wenn Yellowfins oder Doggies unterwegs sind #6
 
Zuletzt bearbeitet:

Andre´

Active Member
AW: Sailfish- Jagd am Philippinengraben

Wahnsinn einfach zu geil !!!!

Hammer Bericht super Fotos ^^ Mehr haben will....

Lg Opi
 
Oben