Sänger D.C. Runner 6000

deadmus

Member
Hallo zusammen,

hat jemand von Euch Erfahrungen mit der Sänger D.C. Runner 6000 Freilaufrolle? Über die Suchfunktion hier im AB habe ich leider keine Bewertungen gefunden.

Ich möchte die Rolle zum Grund- und Posenangeln an Main, Nidda und See auf Aal, Hecht und Zander benutzen. Ich werde mir dazu vermutlich eine Rute mit etwa 3,60 Meter und einem WG von bis zu 100 Gramm kaufen.

Mich interessiert dabei vor allem die Verarbeitung und wie fein ich die Freilaufbremse einstellen kann. Gibt es bessere Rollen in dem Preissegement oder ist die Sänger schon vernünftig?

Vielen Dank und Gruß,
deadmus

 
AW: Sänger D.C. Runner 6000

Hallo,

Ein freund von mir hat diese Rolle ist rundum zu frieden die freilaufrolle kann man sehr gut einstellen ....er anget immer auf grund und erzählt das das sehr gut klappt
 

deadmus

Member
AW: Sänger D.C. Runner 6000

@wobblerangel: Danke für Deine Info

Gibt es vielleicht sonst noch Meinungen zu der Rolle? Was mich noch interessiert ist, kennt jemand im Raum Frankfurt oder im Raum Heidelber einen shop, der die Rolle führt?

Danke!
 

Fr33

Gummi Getier Dompteur
AW: Sänger D.C. Runner 6000

Servus,

wie bereits per PN geschrieben, find ich die Rollen für den Preis top. Anbei auch mal 2 Bilder der Rollen in Natura.

Ich fische diese auf Karpfen mit entsprechenden Karpfenruten :D

http://img697.*ih.us/img697/3971/neu2lw.jpg

http://img828.*ih.us/img828/8840/neu3u.jpg
 

deadmus

Member
AW: Sänger D.C. Runner 6000

Irgendwie kann ich mich immer noch nicht entscheiden. Die Auswahl ist zu groß und die Meinungen gehen doch sehr auseinander. Wie geschrieben ist mir am wichtigsten, dass sich der Freilauf gut einstellen lässt und die Rolle ohne Widerstand Schnur frei gibt.

Könnt ihr mir vielleicht eine der 4 Rollen besonders empfehlen. Dabei fällt die 4. Rolle preislich etwas aus dem Rahmen.

1. Regal Plus BRI-AB 4000
2. Sänger Anaconda D.C. Runner 6000
3. Shimano Baitrunner 4000/6000 DL FA
4. Shimano Baitrunner US 4500 B

Danke!
 

Fr33

Gummi Getier Dompteur
AW: Sänger D.C. Runner 6000

Alles eine Frage des Geldbeutels..... meine Sänger haben schon ein paar Karpfen gedrillt *gg*.

An meiner Heavy Feeder für den Rhein habe ich eine 6000er Baitrunner Aero GT ..... da kostet aber die Rolle allein 90€ und mehr. Und vom Freilauf her ist die Sänger vergleichbar.
 

deadmus

Member
AW: Sänger D.C. Runner 6000

Endlich habe ich mal einen Laden gefunden, wo ich die Sänger mal in die Hand nehmen konnte. Mir ist aufgefallen, dass sie größer ist, als erwartet. Bin jetzt wieder am zweifeln, ob ich so eine große Rolle überhaupt brauche. Meine Zielfische sind ja eher Aal, Hecht und Zander. Ich habe nur "Angst" davor, dass sich mal ein Wels an den Köder verirrt...

Hätte nicht gedacht, dass es so schwer sein könnte, eine Freilaufrolle zu finden.

Kennt von Euch eigentlich jemand die Dam Quick HPN? Hat von Euch jemand Erfahrungen mit der Rolle?

Danke!!!
 

carphunter1678

Catch&Releaser
AW: Sänger D.C. Runner 6000

HEY


also ich hab bis jetzt nur schlechte erfahrung damit gemacht #d
ich würds lassen aber wenn du angst hast das auch mal nen waller beißt dann ist doch ne hohe schnurfassung nur von forteil oder irre ich mich#c
 

Damyl

Alte Schule
AW: Sänger D.C. Runner 6000

Kennt von Euch eigentlich jemand die Dam Quick HPN? Hat von Euch jemand Erfahrungen mit der Rolle?

Danke!!!

Ein Kumpel von mir fischt die billigste 1-Kugellager Freilaufversion schon über 5 Jahre auf Karpfen. Damit hat er schon einige gefangen. Der grösste 32 Pfund.
Er schwört auf die Teile. Scheinen recht robust zu sein.........
 

Fr33

Gummi Getier Dompteur
AW: Sänger D.C. Runner 6000

Moin,

ist leider alles eine Frage des Budgets. Klar kannste die Sänger oder Quick nicht mit einer Baitrunner etc. vergleichen. Igendwo müssen ja die Preisunterschiede herkommen.

Wenns nur auf Karpfen und kurze bis mittlere Distanz geht, kannste Rollen der 5000er oder 6000er Größe nehmen. Musste weiter raus - dann lieber die 8000er.

Was Welse angeht. Da würde ich minimum die 6000er nehmen und nicht all zu dünne Leine. Nen 2m Riesen wirste auch mit 1000m Schnur nicht halten, wenn du nur ne 30er Mono und Hindernisse hast :D
 
Oben