Rute/Rolle/Montage für Brassen und größere Köderfische

Frezeitangler

New Member
Hallo!

Ich möchte zur Raubfischangelei große Köderfische fangen, bevorzugt Brassen.
Bestand ist vorhanden, nur erwische ich sie mit meiner Köderangel zu selten. Meist sind lediglich Rotaugen dran, die mir viel zu klein sind.

Was würdet ihr mir empfehlen?
Welche Rute, Rolle, Schnur, Montage, Köder soll ich nehmen?
Angepeiltes Budget liegt bei ca. 100€.

Gruß Peter
 

Nick94

Member
AW: Rute/Rolle/Montage für Brassen und größere Köderfische

Hi Peter,
ich werde dir jetzt nichts genaues empfehlen, da ich mit den Ruten Fische die ich habe und damit ganz zufrieden bin und leider keine vergleiche ziehen kann.

Brassen kannst du auf seeeeehr viele Weisen fangen. Da gibt es nicht die eine Methode die dir die dicken Brassen bringt.
Zum einen wäre da das Feedern (Method Feeder), mit der Matchrute und Pose raus gehen, von Stippen bin ich nicht so der Fan soll aber auch gehen und natürlich mit kleinen Karpfenködern an der Karpfenrute/Montage. Das Gerät und die Schnur sollte nicht zu schwach ausfallen, da du auch immer mit einem kleinen Karpfen rechnen musst, obwohl Brassen meistens nicht viel Stress machen und sich wie ein nasser Sack ran ziehen lassen.
Neben den bereits genannten kleinen Karpfenködern (Boilies, Pellets, Frolic etc.) kannst du noch Mais, Maden und Würmer einpacken mögen die Brassen alles. Natürlich wirst du mit diesen Ködern nicht nur Brassen fangen, aber wenn in deinem Gewässer Brassen sind, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass auch eine beißen wird. Wenn nur kleine Fische beißen musst du den Köder vergrößern.

VG Nick
 

wobbler68

Active Member
AW: Rute/Rolle/Montage für Brassen und größere Köderfische

Hallo

Also meine Köfi Stippen sehen so aus.Zwischen 4-6 m lang ,Wurfgewicht bis max. 20 gr. und dazu eine kleine Rolle.

Als Hauptschnur habe ich 12er mono bis zu 16er mono. Da ich zu faul bin Fertige Vorfächer auszupacken:);),binde ich gleich Haken(10 er z.b. Mais ,Wurm bis zum 18 er für Pinkies) an die Hauptschnur.:)Geht für mich persönlich schneller.


Und die Angel fängt nicht den Fisch sondern du.Also Größere Köder und andere Angelstellen.Meist hilft an füttern auch Wunder.Für Brassen schön Süß.
Erst kommen die kleinen(+- 10 cm) mach einiger Zeit die größeren(+20 cm).


Habe mit diesen Stippen schon etliche Karpfen ü 60 cm gefangen .Wenn die kommen hauen die Köfis leider ab.:)


Mfg
Alex
 
Oben