Rute gut?

philiblade2

New Member
Hey,
Ich wollte fragen ob diese Rute gut zum angeln auf Weißfische geeignet ist ich will bzw. kann nicht mehr Geld ausgeben.
ich werde in den Tagen zu dem Händler fahren und sie in der Hand halten doch vorher wollte ich noch wissen ob iwer von euch schon Erfahrungen mit dieser Rute hat. Ich werde mit Pose an einem kleinem See fischen.
Link: http://www.fishermansworld.de/_5/ruten/Ambition-X-Cite-Float-II-Allround--3-teilig.html
 

Teichbubi

Member
AW: Rute gut?

Scheint halt sowas wie ne Allround-Einsteigerrute zu sein, dementsprechent sicher auch die Qualität. Die wird wohl für mittelschwere Schwimmer und Grundbleie im angegebenen WG genügen. Pass nur auf mit den Ringen an solchen Ruten, einmal falsch abgelegt oder eingepackt, schon sind die Krumm, wodurch auf Dauer Risse entstehen.
 

maflomi01

Forellennerfer
AW: Rute gut?

Vor allem auf welche Weißfische! Rotaugen oder Karpfen
Rotaugen würden kaum Spaß machen (dafür ist die Rute zu grob) und bei richtig großen Karpfen dürften selbst Profis bei der Rute Schweißperlen auf der Stirn haben zum Angeln auf Mittlere Weißfische wie Brassen oder Schleien könnte man sie verwenden genial wäre sie auch für den Forellen Teich zum Stationären angeln
 

philiblade2

New Member
AW: Rute gut?

ich würde sie auf brassen in einem vereinsgewässer verwenden in ca. 1 Monat ihr könnt auch Vorschläge schreiben
 

Allrounder27

Active Member
AW: Rute gut?

Wenn du ganz normal Angeln möchtest dann wird die Rute langen. Ausserdem, wenn du eh nicht mehr Geld hast, dann ist die Frage prinzipiell auch obsolet.

Ich bin mir sicher, das wenn du da eine 20-22er Mono Schnur mit fischt, das du vernünftig auf Weissfische angeln kannst und auch bei kleineren Karpfen oder anderen etwas kampfstarken Fischen keine Probleme bekommst.

Sicherlich gibt es Ruten welche einen Anhieb besser setzen, weiter werfen und leichter sind und mehr Drillspass bieten. Irgendwo muss man bei dem Preis abstriche machen. Aber wenn man mal ehrlich ist, ist das Posenfischen ohne Wettkampfambitionen nun auch eine Angelart, die ohne Materialschlacht Spass macht und erfolgreich sein kann.

Wegen der Schnurdicke, hier werden sicherlich einige "Profis" wieder mit 16er Durchmessern usw. kommen. Lass solche dünnen Schnüre, grade als Anfänger. Mit einer 22iger kannst du Angeln ohne ständig Abrisse zu haben und wenn du das ein paar Jahre gemacht hast, kannst du auch mit teurerem Equipment auf "Wettkampfniveau" gehen.

Das einzige was mich an der Rute wirklich stört ist die Länge. Beim Posenfischen ist alles unter 3,6m eher hinderlich. Der Anhieb kommt mit längeren Ruten besser durch, man kann die Montage besser kontrollieren und wenn man mit Stopperns usw. Angelt oder Hindernisse im Rückraum hat, dann werden dich die 3m ziemlich schnell massiv stören!

Schau dir mal an was dein örtlicher Händler so hat. Ich würde vom Wurfgewicht irgendwo im 5-35g Bereich (je nachdem, wie die Rute wirklich ausfällt) und in einer Länge von 3,6-4,2m schauen. Evtl. hat dein Händler noch ein älteres Modell da und kann es dir für einen guten Kurs verkaufen.
 

feederbrassen

immer wieder neu
AW: Rute gut?

Kann dem Post von Allrounder nur zustimmen.
Damit bist du auf der sicheren Seite.
Egal ob Weisfisch oder mal nen Karpfen beisst .
Auch mit einer 20er Mono bist du damit überall im grünen Bereich.

SPEZIALISIEREN kannst dich ja irgendwann immer noch
wenn sich dann diverse Vorlieben herauskristallisiert haben.

P.S : Ich habe auch mal so angefangen und gute Fische gefangen.#6
 

Riesenangler

Well-Known Member
AW: Rute gut?

Ist doch aus der Ambitionserie von Browning. Wie bei allen Ruten aus der Serie, wirst du deine Fische damit fangen, aber ob die nun gut ist, wage ich zu bezweifeln. Für den Anfänger und den der nur hin und wieder mit der Pose angelt wird es langen, aber wer mehr möchte, der sollt eben auch etwas mehr investieren. Auf jedenfall erfüllt sie die Grundanforderungen an eine Rute. Montage rausbringen und Fische fangen. Mehr aber auch nicht.
 

Riesenangler

Well-Known Member
AW: Rute gut?

@ Andal. Stimmt, es ging irgendwie und es war schön. Ich denke mal das die meisten so angefangen haben. wenn ich an meine Feederruten denke, bin ich immer noch nicht über die "Anfängermodelle" hinausgekommen und ich fange damit wie blöd.
 

philiblade2

New Member
AW: Rute gut?

oke vielen Dank für die Antworten ich werde mich dann nochmal umsehen
 
Oben