Rute geeignet zum Karpfenfischen?

Moin moin,

ich habe von meinem Onkel 2 abgelegte Ruten geschenkt bekommen, die aber wohl noch weit vor meiner Geburt gefertigt wurden ;).
Da ich bisher nur 2 Feeder- und eine Spinnrute besitze möchte ich gerne eine geeignete Karpfenrute haben.

Nun die Frage ob die folgende dazu geeignet ist und ich mir erstmal das Geld sparen kann.

DAM Sel 80, 2,6m WG 40-80, 3,0 Act. (heißt das Aktion?) (google hat mir leider nichts ausgespuckt)

Bei der zweiten kann man die Angaben leider nicht mehr entziffern.

Danke für eure Hilfe :)
 

Schneidi

Active Member
AW: Rute geeignet zum Karpfenfischen?

Geht schon, etwas länger wäre zwar besser aber anfangs klappt es sicher
 

Angelbaerchen501

Angelbaerchen501
AW: Rute geeignet zum Karpfenfischen?

Moin,
na klar den Karpfen ist es scheiß egal was da für eine Rute am anderen Ende ist.
Man wird wenn man Gefallen am Karpfenangeln gefunden hat sich mit der Zeit anderes Gerät zulegen (längere Ruten usw.) aber zum Anfang OK.
Zu deiner Angabe 3,0 Act keine Ahnung habe ich so auch noch nicht gesehen.
Grüße Marcel
 

Trollwut

Angeln-mit-Stil
AW: Rute geeignet zum Karpfenfischen?

Wie schon gesagt, die Länge is ein bischen kurz, aber grundsätzlich in Ordnung.
Du kriegst ja auch n großen Karpfen mit der Feederrute raus.
Wichtiger is eher die Schnur
 
AW: Rute geeignet zum Karpfenfischen?

danke für eure antworten

Wo angelst du den? See Fluss Kanal ?

statt zu fragen hättest du doch direkt schreiben können wo ich angel kevin... :D

aber für die anderen: meine gewässer sind ein fluss und ein stausee. wobei auch im see am einlauf mit stärkerer strömung zu rechnen ist
 

Schneidi

Active Member
AW: Rute geeignet zum Karpfenfischen?

theopraktisch kannst damit schon an den gewässern angeln. die rute ist eben für keines dieser ideal aber sie wird überall funktionieren. warum sollte es auch nicht klappen.
wenn du dir aber mal richtige karpfenruten zulegst solltest du dir gut überlegen welche du nimmst.
das größte problem mit der rute wird wohl aufgrund der geringen länge die wurfweite sein. einen großen karpfen bändigt sie aber sicherlich. mit einer längeren rute ist es eben auch leichter einen kräftigen fisch von einem hindernis in nicht allzu großer entfernung fernzuhalten. ich habe aber auch schon karpfen mit einer 2,4m langen spinrute 20-60 gramm gefangen und die rute, sowie ich als auch der karpfen leben noch. (letzterer hoffentlich noch)
 

Petterson

Wuida Wandara
AW: Rute geeignet zum Karpfenfischen?

3,0 Act.:
DAM hat seinerzeit die Aktion als Biegekurve dargestellt und von 1,0 (sehr weich) bis 5,0 oder 6,0 (sehr hart; weiß aber nimmer so genau, ob die Skala bis 5 o. 6 ging) eingeteilt. 3,0 sollte also eine etwa semiparabolische Aktion sein. Allerdings fühlen sich die alten Glasfaserstecken in unseren Carbonverwöhnten Händen heute oft wie schwere Wabbelstöcke an. Trotzdem haben sie durchaus auch ihre Vorteile: sie sind unerreicht robust, und beim Karpfenangeln wird Dir kaum ein Rüsselmaul ausschlitzen. Ich würde an Deiner Stelle die Stöckchen also erst einmal verwenden und dann aus der zunehmenden Erfahrung heraus später entscheiden, wie "Deine" Karpfenrute für "Deine" Gewässer aussehen sollte.
 
Oben