RotBuche-WeißBuche

Marcus van K

Wein mit Schnaps verdünner
Moinsen Ihr Gourmets,

ich Räucher seit Jahren nur mit Rotbuche weil der Fisch mir mit diesem Holz am besten schmeckt nur habe ich leider keine Rotbuche mehr sondern nur noch WeißBuche.
Kann mir jemand sagen obs da einen unterschied geben wird, vom geschmack her und farbe?
Habe keine Lust mir die Fische zu versauen und für einen Proberauch fehlt mir die nötige Zeit!
 

MichaelB

BB-Manimal
AW: RotBuche-WeißBuche

Moin,

diese Frage beschäftigt mich auch, also her mit den Erfahrungsberichten :m

Gruß
Michael

P.S.: mir fehlt für ein Testräuchern mit Weißbuche zudem noch der Fisch ;)
 

Aalschreck

New Member
AW: RotBuche-WeißBuche

Moin !

Geschmacklich macht es für mich keinen unterschied, ob Weiß
oder Rotbuche.#c
Persönlich bevorzuge ich lieber Mischholz (Eiche, Buche, Kirsche),
auch mal ein Stück Eibe oder auch Birke. Von der Birke aber nur
ganz wenig, sonst wird das Räuchergut BITTER :v ,
weil die Birke sehr Teerhaltig ist.

Gruß vom geschmacklosen Aalschreck.
 

Seebaer

Active Member
AW: RotBuche-WeißBuche

Hallo

denke nicht das es einen großen Unterschied macht ob Rot- oder Weißbuche.

Besonders gerne nehme ich gut getrocknete Weinbergs-Rebstöcke. Es ist ein langsam wachsendes Holz und hat einen eigenen Geschmack. Ist nur leider nicht so einfach zu bekommen.

Gruß aus Franken

Seebaer <°)))))>><
 

Marcus van K

Wein mit Schnaps verdünner
AW: RotBuche-WeißBuche

Tach schön,

hey leutz, keine weiteren erfahrungsberichte? Räuchert ihr alle mit Weide oder? Weinbergs-Rebstöcke? Ist das nicht n bichen sauer vom geschmack her?
@Michael, hast du bei deinen ganzen BB törns nichts gefangen?
 

MichaelB

BB-Manimal
AW: RotBuche-WeißBuche

Moin,

@Marcus: die Fänge der letzten Turns sind schon lange verspeist #6 außerdem ist´s schon über einen Monat her... #c aber die näxten Paddeleien ist in Sicht, und dann wird auch die Weißbuche geraucht... ääähh... mit weißer Buche geräuchert ;)

Gruß
Michael
 

mot67

nordisch by nature
AW: RotBuche-WeißBuche

ich räucher mit erle, buche oder weide, je nachdem was grad da ist,
eine handvoll wacholderspäne kommt immer mit in den ofen.
 

Seebaer

Active Member
AW: RotBuche-WeißBuche

Marcus van K schrieb:
Tach schön,

hey leutz, keine weiteren erfahrungsberichte? Räuchert ihr alle mit Weide oder? Weinbergs-Rebstöcke? Ist das nicht n bichen sauer vom geschmack her?
@Michael, hast du bei deinen ganzen BB törns nichts gefangen?
Hallo Marcus

den Geschmack kannst schlecht beschreiben - einfach nur sauguat.

Sauer aber auf keinen Fall. #6
 

MichaelB

BB-Manimal
AW: RotBuche-WeißBuche

Moin,

soooo... die weiße Buche ist geschmacklich wirklich sehr gut, ich hab die letzten Male immer erst käufliches Räuchermehr genommen und später dann kleine Stücken zwei Jahre abgelagerte Buchenscheite auf die Glut gelegt - leggär #6

Mittlerweile packe ich auch beim ganz normalen Grillen zum Schluss für die letzten fünf Minuten gern ein paar dickere Stückchen Buche in die Glut - muss man zwar aufpassen, dass es nur glimmt und nicht brennt, aber da schmeckt das Naggensteak nochmal so gut #h

Gruß
Michael
 
Oben